Hersteller OEM

DiaSys Diagnostic Systems GmbH

Alte Straße 9 , 65558 Holzheim
Deutschland

Telefon +49 6432 91460
Fax +49 6432 914632
info@diasys.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
saarland.innovation&standort e.V.

Messehalle

  • Halle 7a / B06
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 7a): Stand B06

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 7a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Diagnostika
  • 03.01  Klinische Chemie
  • 03.01.12  Klinisch chemische Bestimmungen, Geräte und Materialien für die

Klinisch chemische Bestimmungen, Geräte und Materialien für die

Firmennews

Datum

Thema

Download

31.10.2016

DiaSys feiert 25-jähriges Jubiläum mit zukunftsweisenden Produkteinführungen

Der weltweite Anstieg von Diabeteserkrankungen stellt eine Herausforderung für die Behandlung, aber auch für Diagnose und Überwachung dar. Mit dem neuen Test HbA1c net FS hat DiaSys ein innovatives Produkt eingeführt, das höchste Genauigkeit erzielt und damit einen neuen Standard für die Diagnose und das Monitoring des Diabetes setzt. Aufgrund des enzymatischen Messprinzips garantiert HbA1c net FS höchste Spezifität ohne Interferenzen durch Hämoglobin-Varianten oder andere Substanzen im Blut, sowie außerordentliche Präzision. In Kombination mit den DiaSys-Analysenautomaten JCA-BioMajesty® BM 6010/C und respons®910 können Labors jeder Größe durch den vollautomatisierten Prozess mit On-Board-Hämolyse Ihre Arbeitsabläufe optimieren. 

Neben diesem maßgeblichem Produktlaunch wurden rechtzeitig zu DiaSys‘ 25. Jahrestag weitere wichtige Erfolge erzielt. Unter dem Markennamen QDx hat DiaSys eine Produktlinie für die patientennahe Sofortdiagnostik (POC) eingeführt, die Teststreifen und Geräte für verschiedene diagnostische Felder, wie kardiovaskuläre Erkrankungen, Vitamin D, Allergie, Anämie, Lipiddiagnostik und Urinanalyse, umfasst. Die kürzlich gegründete Niederlassung DiaSys USA hat den respons®910VET als vielseitige Lösung für das Veterinärlabor eingeführt. Weiterhin wurde respons®910UP in den Markt gebracht. Die erweiterte Version des DiaSys-Analysenautomaten für das kleine klinische Labor bietet verbesserte Handhabung und Leistung und führte zu gesteigerten Verkaufszahlen, so dass DiaSys sich als feste Größe im Systemmarkt etabliert hat.

25 Jahre Erfolg als Mittelständler in dem herausfordernden und sich ständig wandelnden Markt für in-vitro-Diagnostik – DiaSys ergreift diese Gelegenheit, allen Mitarbeitern, Kunden und Partnern für ihren Beitrag und ihr Vertrauen zu danken und freut sich auf eine gemeinsame, vielversprechende Zukunft.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

DiaSys Diagnostic Systems ist führender Spezialist in Entwicklung und Herstellung diagnostischer Systeme von hoher Qualität in Verbindung mit einfacher Handhabung und verringerter Umweltbelastung. Mit Schwerpunkt auf klinischer Chemie und Immunturbidimetrie hat DiaSys mehr als 90 optimierte Reagenzien in verbraucherfreundlichen Kits für manuelle Verwendung oder automatisierten Einsatz auf den Markt gebracht.  Die Produkte ermitteln zuverlässige Ergebnisse in der Routine- und Spezialdiagnostik, z. B. bei Diabetes, dem metabolischen Syndrom, Störungen des Lipid- oder Eisenstoffwechsels sowie bei Erkrankungen von Leber, Niere oder Pankreas.

Das Portfolio analytischer Systeme umfasst automatisierte klinisch-chemische Analyzer für kleine bis mittelgroße Labore wie die respons®910 Produktlinie und den BioMajesty®JCA-BM 6010/C. Für die patientennahe Diagnostik (Point-of-Care) stellt DiaSys Geräte und Schnelltests unter dem QDx® Markennamen zur Verfügung sowie die Analysengeräte InnovaStar® und SensoStar®. Darüber hinaus bietet DiaSys ein breites Sortiment von Qualitätskontrollmaterial (TruLab®) an.

DiaSys ist seit 1996 ein ISO-zertifiziertes Unternehmen (ISO 13485:2012, ISO 9001:2008). Heute vertrauen Kunden und Partner in mehr als 100 Ländern weltweit auf DiaSys-Qualität. Neben der Unternehmenszentrale in Holzheim, Deutschland, unterhält DiaSys Standorte und Beteiligungen in der Volksrepublik China, in Indien, Indonesien, Brasilien, Japan, Frankreich und den USA. Die internationale Forschungsabteilung entwickelt das Testportfolio ständig weiter und stellt innovative und benutzerfreundliche Systemlösungen für das diagnostische Labor zur Verfügung.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1991

Geschäftsfelder

Diagnostika