Hersteller Dienstleister

Transluminal SARL

65, bd de la Moselle , 54340 Pompey
Frankreich

Telefon +33 3 83247599
Fax +33 3 83247591
e.malher@transluminal.fr

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
MS Techniques SAS

Messehalle

  • Halle 8a / N34
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

COMPAMED 2016 Hallenplan (Halle 8a): Stand N34

Geländeplan

COMPAMED 2016 Geländeplan: Halle 8a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 13  Dienstleistungen
  • 13.01  Design, Forschung und Entwicklung
  • 13.01.15  Produktdesign und Produktentwicklung

Produktdesign und Produktentwicklung

  • 13  Dienstleistungen
  • 13.01  Design, Forschung und Entwicklung
  • 13.01.17  Prototypenerstellung

Prototypenerstellung

  • 13  Dienstleistungen
  • 13.03  Beratung
  • 13.03.06  Beratung bei Produktion

Beratung bei Produktion

Unsere Produkte

Produktkategorie: Produktdesign und Produktentwicklung

Extrusion

Das extrudierte Grundmaterial ist vielfach der Schlüssel zum Erfolg bei minimal invasiven Instrumenten. Für die Herstellung solcher Schläuche oder Profile verfügen wir über mehrere Extrusionslinien, die nur für Medizinanwendugen verwendet werden.
Die Tatsache, die Extrusionslinien in Haus zu haben, bringt unseren Kunden viel Flexibilität und eine optimale Reaktivität. Wir verarbeiten eine grosse Palette von biokompatiblen Thermoplasten (PEEK, PEBAX, PA, TPU, PE, PC,….) im Durchmesserbereich von 0.1 bis 20mm sowie Wandstärken, die für gewisse Materialien bis 0.05mm reduziert werden können.
Schläuche werden auf eine bestimmte Länge zugeschnitten, auf eine Rolle gewickelt oder auf einem Dorn produziert. Der Durchmesser kann dabei auch variieren. Weiter werden coextrudierte, multilumen und verstärkte Schläuche (Gewebe oder Spirale) hergestellt. Die Möglichkeiten sind vielfältig und wir entwickeln regelmässig neue innovative Prozesse, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Das Granulat wird mit den medizintechnischen Zertifizierungen zugekauft, wir haben jedoch intern die Möglichkeit, das Material zu compoundieren, d.h. Additive zur Farbgebung, Röntgenkontrast, etc. beizumischen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Produktdesign und Produktentwicklung

Montage im Reinraum

TRANSLUMINAL verfügt über einen Reinraum ISO 8 für die Fertigung Ihrer Halbzeuge oder fertigen Produkte. Die Überprüfung der partikulären und mikrobiologischen Kontamination wird regelmässig durchgeführt, um eine adäquate Arbeitsumgebung für medizinische Produkte zu garantieren. Wir verfügen ebenfalls über Laminar Flow Boxen mit ISO 5 für Montageschritte mit höheren Anforderungen Silikonverklebungen, Implantatmontagen etc).
Der Reinraum ist mit verschiedenen Montage- und Nachbearbeitungsmaschinen ausgerüstet. Vielfach werden produktspezifisch Vorrichtungen erstellt. Verschiedene Kontrollinstrumente wie Zug, Druck Prüfmaschine, Lasermessgerät, Profilprojektor, Mikroskope sowie Verpackungsmaschinen wie Siegelnahtschweissgeräte sind vorhanden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Prototypenerstellung

Mechanische Werkstätte

TRANSLUMINAL verfügt über eine mechanische Werkstätte, dies erlaubt die Bearbeitung (Fräsen, Drehen, Bohren…..) von Metallen (Inox, Aluminium, Kupfer……) und Kunststoffe (PEEK, PTFE, POM…..).
Dies ermöglicht die Herstellung von Prototypen, Werkzeugen und Vorrichtungen innert kurzer Zeit. Prozessoptimierungen und Kundenänderungswünsche können somit sehr schnell einfliessen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Transluminal konzipiert, entwickelt und fabriziert medizinische Instrumente für transluminale Behandlungen.

Minimal invasive Eingriffe haben sich in den vergangenen zwanzig Jahren in den verschiedenen Gebieten der Medizintechnik stark entwickelt. Die transluminalen Eingriffe nutzen Blutgefässe, Atemwege und natürliche Körperöffnungen per direktem oder perkutanem Zugang.

Mission

Transluminal unterstützt Sie in Ihren innovativen Ideen, konkretisiert und schlägt geeignete technische Lösungen vor, um sichere und erfolgreiche Produkte zu realisieren. Die langjährige Erfahrung, Technologie und Qualitätsmanagement erlaubt es, die Machbarkeit zu belegen und Prototypen für preklinische Validierungen zu realisieren. Validierte Prozesse und modernste Fertigungstechnik ermöglichen die Fertigung von hochqualitativen Serienprodukten.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

20-49

Gründungsjahr

2007