Dienstleister

Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS

Technologie-Campus 3 , 09126 Chemnitz
Deutschland

Telefon +49 371 45001-0
Fax +49 371 45001-101
info@enas.fraunhofer.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
IVAM Microtechnology Network

Messehalle

  • Halle 8a / H23
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

COMPAMED 2016 Hallenplan (Halle 8a): Stand H23

Geländeplan

COMPAMED 2016 Geländeplan: Halle 8a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 13  Dienstleistungen
  • 13.01  Design, Forschung und Entwicklung
  • 13.01.13  Mikrotechnologie

Mikrotechnologie

Unsere Produkte

Produktkategorie: Mikrotechnologie

Exponate und Vorträge

Fraunhofer ENAS präsentiert seine Entwicklungen für die Medizintechnikbranche auch in diesem Jahr wieder auf dem IVAM Produktmarkt "High-tech for Medical Devices" (Stand H23 in Halle 08a).

Exponate

  • Vollintegrierte mikrofluidische Lab-on-a-Chip-Systeme
  • Miniaturisierte durchstimmbare IR-Bandpass-Filter
  • Miniaturisierte Spektrometer für den Nahinfrarot-Bereich
sowie Packaging-, Bonding- und Drucktechnologien für medizinische Systeme

Vorträge

Auf dem COMPAMED HIGH-TECH FORUM by IVAM in Halle 8a präsentieren die Fraunhofer-Forscher folgende Themen:

Dienstag, 15. November 2016, 11:20 Uhr
Open Lab-on-a-Chip Platform for Quick Biosensor and Assay Integration
Dr. Jörg Nestler, BiFlow Systems GmbH, Chemnitz, DE
Session: Smart Sensor Solutions

Dienstag, 15. November 2016, 12:20 Uhr
Micro- and Nanotechnologies for Smart Sensor Solutions
Dr. Steffen Kurth, Fraunhofer Institute for Electronic Nano Systems ENAS, Chemnitz, DE
Session: Smart Sensor Solutions

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Fraunhofer ENAS entwickelt Smart Systems unter Verwendung von Mikro- und Nanotechnologien.

Das Institut bietet Technologien, Komponenten und intelligente Systeme für verschiedenste Anwendungen im medizinischen Bereich.

Hochintegrierte Lab-on-a-Chip-Systeme für die Point-of-Care-Diagnostik
MEMS-Spektrometer basierend auf Fabry-Pérot-Interferometern oder NIR/MIR-Gitterspektrometer
Miniaturisierte Sensoren
Drahtlose Energieversorgung
Gedruckte Batterien für kostengünstige Einwegartikel
Biokompatible Aufbau- und Verbindungstechnik
Oberflächenmodifikation, Nanoimprinting
Zuverlässigkeit von intelligenten Systemen für die Medizintechnik

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

2008