Hersteller

Ceramaret SA

Rue des Croix 43 , 2014 Bôle
Schweiz

Telefon +41 32 8438383
Fax +41 32 8422502
info@ceramaret.ch

Messehalle

  • Halle 8a / E31
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

COMPAMED 2016 Hallenplan (Halle 8a): Stand E31

Geländeplan

COMPAMED 2016 Geländeplan: Halle 8a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 06  Ventile
  • 06.02  Chemisch inerte Ventile

Chemisch inerte Ventile

  • 06  Ventile
  • 06.11  Rückschlagventile

Rückschlagventile

  • 09  Rohmaterialien, Werkstoffe und Klebstoffe
  • 09.21  Keramik
  • 10  Ausrüstung und Technologie für Labor und Produktion
  • 10.01  Laborausrüstung
  • 10.01.03  Chromatographie und Zubehör

Chromatographie und Zubehör

  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.15  Formen, Extrusion / Strangpressen
  • 11.15.09  Präzisionsformen
  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.16  Formgebung
  • 11.16.16  Polieren

Polieren

Unsere Produkte

Produktkategorie: Filter, hydrophobe

Isolatoren für Endoskope und medizinische Geräte

Isolatoren für medizinische Geräte werden nach den Anforderungen unserer Kunden gefertigt und auf Zuverlässigkeit überprüft.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Filter, hydrophobe

Elektrische Isolatoren für medizinische Stimulatoren

Keramische Werkstoffe sind aufgrund ihrer elektrischen Isolationseigenschaften und ihrer ausgezeichneten Biokompatibilität privilegiert für die Herstellung elektrischer Isolatoren zur Verwendung in verschiedenen medizinischen Stimulatoren (implantiert oder nicht).

Mehr Weniger

Produktkategorie: Keramik

Ceramaret-Komponenten im medizinischen Bereich

Medizinische Instrumente
In Kooperation mit unseren Kunden aus dem medizinischen Bereich entwickelt und produziert Ceramaret biokompatible Komponenten aus härtesten Werkstoffen wie technischer Keramik (Aluminiumoxid, Zirkonoxid), Rubin und Saphir. Aufgrund ihrer herausragenden Materialeigenschaften werden diese Werkstoffe vor allem für sehr spezifische Anwendungen eingesetzt, bei denen es auf höchste Beständigkeit gegenüber Verschleiss (Reibung, Korrosion), hohen Temperaturen und Druck sowie ausgezeichnete dielektrische Festigkeit ankommt.

Mit diversen Zertifizierungen (ISO 9001: 2000, ISO 14001: 2004 und ISO 13485 2003) erfüllt Ceramaret die anspruchsvollen Anforderungen von Herstellern medizinischer Geräte.

Bei Ceramaret wird jede Anfrage von einem Team erfahrener technischer Mitarbeiter genau analysiert, um Ihre Bedürfnisse zu ermitteln. Die Lösungsvorschläge können, jeweils dem Projekt und Ihren Wünschen entsprechend, in mehrere Phasen wie Prototypen, Vorserien oder Fertigungsserien unterteilt werden.

Anschliessend wird eine Lösung vorgeschlagen, die häufig in mehrere Phasen unterteilt ist, für Ihre Prototypen, Vorserien oder Fertigungsserien.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Präzisionsformen

Keramische Präzisionsklingen

Keramik ist ein idealer Werkstoff zur Herstellung kleiner, sehr scharfer Klingen für den Einsatz in medizinischen oder Seziergeräten.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Ceramaret SA entwirft, entwickelt, produziert und bearbeitet Komponenten aus überharten Materialien wie technischer Keramik (Zirkonoxid, Aluminiumoxid) und synthetischem Saphir und Rubin.
1907 in Le Locle gegründet, also in einer Zeit, als sich die Uhrmacherei auf dem Weg zur Industrialisierung befand, und ursprünglich auch stark in dieser Industrie verwurzelt, hat sich das damalige Familienunternehmen zwischenzeitlich zur weltbekannten Spezialistin für kleine Präzisionsteile aus überharten Werkstoffen entwickelt. 1952 zügelte die damalige Maret SA vom Jura nach Bôle an den Neuenburgersee und erweiterte dort ihren Betrieb in mehreren Ausbauschritten zur heutigen, mit 1 Mio. Aktienkapital dotierten Ceramaret SA.
Mit diesen mehreren Jahrzehnten an Erfahrung im Entwerfen, Herstellen und Bearbeiten von technischer Keramik und anderen überharten Materialien besitzt Ceramaret eine Kompetenz, auf welche sich die Kunden voll verlassen können. Zweckmässige, wirtschaftlich intelligente und innovative Lösungen, unter rigoroser Rücksicht auf Umwelt, Arbeitsklima und Arbeitssicherheit, stehen ebenso im Zentrum aller Bemühungen der Firma. Ein seit Jahren eingespieltes Qualitätsmanagement, zertifiziert nach ISO 9001:2008, ISO 14001:2004, ISO 18001: 2007, ISO 13485: 2003, rundet die Erfolgsgeschichte ab.
Die Präzisionskomponenten der Ceramaret SA, einer Tochtergesellschaft der MK Holding SA in Thielle-Wavre NE, sind weltweit derart gefragt und geschätzt, dass über 90% ihrer Produktion Rund um den Erdball exportiert wird.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1907