Hersteller

OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

Postfach 1365 , 74712 Buchen
Friedrich-List-Str. 3 , 74722 Buchen
Deutschland

Telefon +49 6281 40400
Fax +49 6281 404144
info@okw.com

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Messehalle

  • Halle 8b / E30
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

COMPAMED 2016 Hallenplan (Halle 8b): Stand E30

Geländeplan

COMPAMED 2016 Geländeplan: Halle 8b

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Elektrische und elektronische Teile
  • 02.28  Schalter

Schalter

  • 10  Ausrüstung und Technologie für Labor und Produktion
  • 10.02  Produktionsausrüstung
  • 10.02.07  Beschichtung
  • 10  Ausrüstung und Technologie für Labor und Produktion
  • 10.02  Produktionsausrüstung
  • 10.02.08  Bohren
  • 10  Ausrüstung und Technologie für Labor und Produktion
  • 10.02  Produktionsausrüstung
  • 10.02.17  Gehäuse, feuchtegesteuert und temperaturgesteuert
  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.03  Bearbeitung
  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.05  Beschichten
  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.15  Formen, Extrusion / Strangpressen
  • 11.15.03  Formenbau / Werkzeugbau
  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.15  Formen, Extrusion / Strangpressen
  • 11.15.12  Spritzgießwerkzeuge
  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.15  Formen, Extrusion / Strangpressen
  • 11.15.15  Werkzeugentwicklung
  • 11  Auftragsfertigung
  • 11.16  Formgebung
  • 11.16.37  Werkzeugbau und Formenbau

Unsere Produkte

Produktkategorie: Gehäuse, feuchtegesteuert und temperaturgesteuert

Wearable Gehäuse

Die OKW „Wearable“-Gehäuse sind prädestiniert für Komponenten und Sensoren, die am Körper oder in Körpernähe getragen werden, den sogenannten „Wearable Technologies“. Die Gehäuse erfüllen dabei auf einfachste Weise Ihre Funktion ohne einzuschränken. Durch einfaches Bedienen mittels Tasten, Touchscreen oder per Knopfdruck wird für den Anwender eine Selbstkontrolle in problematischen Situationen geboten, die das Sicherheitsgefühl stärkt und dadurch Stress reduziert. Größere Ausführungen im konvexen Design passen sich optimal den Körperrundungen an und bieten genügend Fläche für Schnittstellen. Die kleineren Gehäuse sind besonders handlich und unauffällig.

Als Zubehör gibt es Armbänder oder Handschlaufen für einfache und bequeme Anwendungen am Arm, Ansteckclips für die Befestigung an einem Gürtel/Hemd oder Befestigungsösen z.B. für das Anbringen von Halsbändern, Gurtbänder etc.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gehäuse, feuchtegesteuert und temperaturgesteuert

Handgehäuse

Einen Schwerpunkt im OKW Programm bilden die Handgehäuse für den Innen- und Außeneinsatz. Das macht es uns möglich, Ihnen die gesamte Systemvielfalt zu präsentieren. OKW Handgehäuse verfügen über ein ästhetisches, zeitloses Design und  liegen sehr gut in der Hand, was ein sicheres und ermüdungsfreies Bedienen gewährleistet. Bereits im Standard bieten sie besondere Funktionen und Kompatibilität. Dazu gehören Batteriefächer für N-, AAA-, AA-, C- und 9 V-Batterien, Einbau standardisierter Displays und PCMCIA-Karten, hohe Schutzarten gemäß IP 54 bis IP 65, infrarot-durchlässiger sowie verstärkter, schlagfester Kunststoff, vertieft liegende Flächen zum Schutz von Folientasturen und Etiketten, etc.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gehäuse, feuchtegesteuert und temperaturgesteuert

Kabelgebundene Gehäuse

OKW Gehäuse sind prädestiniert für kabelgebundene Anwendungen in der Hand, auf dem Tisch, an der Wand oder frei hängend. Die integrierten Kabeltüllen aus weichem TPE-Material sind passend für Rundkabel von ø 3,4 – 5,9 mm und führen das hochwertige Design der Gehäuse nahtlos fort. Bei Bedarf schützt eine Zugentlastung die flexiblen Kabel gegen mechanische Beanspruchung.

Je nach Gehäusetyp gibt es Halteklammern zum Einhängen der Geräte an Rundrohren, Wandhalter zur permanenten oder kurzfristigen Ablage, eine Gehäuseversion mit Schließer-Funktion zur Inbetriebnahme/Stand-by-Modus, die Möglichkeit einer zweiseitigen Kabelführung an den Gehäuse-Stirnseiten u.v.m.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Schalter

Drehknöpfe

OKW Gehäusesysteme hat über 40 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung und Herstellung von Drehknöpfen. Heute bieten wir eine große Auswahl an modernen und traditionellen Drehknopfdesigns. Unsere neuesten Bedienelemente kombinieren technische Besonderheiten mit einem zeitgemäßen Erscheinungsbild. Dazu gehören optionale LED-Beleuchtung, flächenbündige Montage, funktions-orientierte Markierungsteile, moderne Farbwahl, etc.

Das OKW Drehknopfprogramm ist vielfach bewährt für Drehpotentiometer mit runden und abgeflachten Wellenenden nach DIN 41591 bzw. 6/4,6 mm. Die Knopfmontage erfolgt über die bewährte Spannzangenbefestigung, seitliche Schraubbefestigung oder einfach zum Aufstecken. Je nach Anforderung gibt es  verschiedenen Knopftypen: Rundknopf, Flügelknopf, Knebelknopf, Zeigerknopf oder einfache Drehschalter.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gehäuse, feuchtegesteuert und temperaturgesteuert

Pultgehäuse

OKW Tastatur- und Pultgehäuse verfügen über ergonomisch günstig geneigte Bedien- und Anzeigeflächen. So lassen sich Displays in einer für den Benutzer günstigen Lage anbringen und Betriebsdaten schnell und sicher erfassen. Wählen Sie ein Gehäuse, dessen Größe und Neigung des Bedienfeldes ganz Ihren speziellen Anforderungen entspricht. Das Erscheinungsbild der OKW Tastatur- und Pultgehäuse ist prädestiniert für optisch anspruchsvolle Anwendungsbereiche.
Zu den Programmoptionen gehören Schutzarten von IP 54, Batteriefächer für AA- oder 9 V-Batterien, separater Klemmenraum, vertieft liegende Flächen zum Schutz der Folientastatur, Deckel für den Einbau von Lesesystemen, Wandbefestigung-Sets, etc. Für den Einbau vorgefertigter, kompletter Elektronik-Einheiten stehen zudem  Frontplatten-Ausführungen zur Verfügung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gehäuse, feuchtegesteuert und temperaturgesteuert

Tischgehäuse

OKW Tisch- und Instrumentengehäuse gelten als das Packaging mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten. Der variable Aufbau und vielfältige Kombinationen bieten Flexibiliät sowohl für kompakte Anwendungen als auch adäquate, großräumige Gehäusesysteme. Hochwertige Oberflächen und eine montagefreundliche Konstruktion für rationelle Bestückung zeichnen die Instrumentengehäuse aus. Anti-Rutsch-Füßchen geben Tischanwendungen einen sicheren Stand.
Je nach Gehäusetyp gibt es Batteriefächer für AA- und 9 V-Batterien, ergonomisch geneigte Bedienfronten, vertiefte Flächen zum Schutz der Folientastatur, Front-/ Rückplatten aus Kunststoff, Aluminium oder Plexiglas, Lüftungsschlitze für gute Wärmeabfuhr, einen integrierten Griff sowie ein verstellbarer Tragegriff, der den Geräten bei Bedarf auch eine ergonomisch günstige Schräglage verleiht, etc.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gehäuse, feuchtegesteuert und temperaturgesteuert

Aluminiumgehäuse

Die neue Gehäusereihe SYNERGY vereinigt die Vorteile der attraktiven Materialkombination Aluminium und Kunststoff und präsentiert sich in einer edlen Optik. Das puristische Gehäusedesign verwendet die geometrischen Grundformen Quadrat, Rechteck, Kreis und Oval. Aus der Kombination von drei Größen je Grundform mit je drei Höhen ergeben sich 36 Gehäuse, welche die Elektronik bestmöglich schützen und edel präsentieren. Zu den Anwendungsgebieten gehören unter anderem die Computerperipherie, die Netzwerktechnik, Gebäude- und Sicherheitstechnik sowie Medizin- und Therapieanwendungen u.v.m.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gehäuse, feuchtegesteuert und temperaturgesteuert

Gehäuse für Tragarmsysteme

Die OKW Bedien- und Anzeigegehäuse sind prädestiniert für die Montage an Stativ- und Tragarmsystemen. Gehäuse mit Griff sind besonders vorteilhaft, wenn häufig die Sicht- und Bedienfläche neu ausgerichtet werden muss. Müheloses Schwenken, Kippen, Neigen, Drehen, Heranziehen o.Ä. – alles kein Problem. Alternativ gibt es auch kompakte Bedienpanels. Das flache Styling sowie Fingermulden an der Rückseite sorgen hier für sicheren Halt bei der Positionierung. Die Gehäuse bieten eine größtmögliche Bedienfläche für Displays und Touchscreens von 16 cm (6,4") bis zu 34 cm (13,4"). Die rückseitige Schnittstellenmontage  ermöglicht eine saubere Kabelführung über die Gehäuseanbindung, teilweise kompatibel zu VESA-Standard (100 x 100 mm).

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gehäuse, feuchtegesteuert und temperaturgesteuert

Instrumentengehäuse mit Griff

OKW bietet Instrumentengehäuse mit integriertem Griff oder mit Tragebügel an. Die Gehäuse mit integriertem Griff bieten eine größtmögliche Bedienfläche für Tasten, Folientastatur, Display oder Touchscreen und verfügen in aufrechter Position über einen ergonomisch günstigen Neigungswinkel von 15°. Schutztaschen dienen zur Aufbewahrung von Instrumenten, Sensoren und Kabel. Als Zubehör gibt es einen Sockel sowie Kontakte für die Daten- und Ladestromübertragung. Alternativ gibt es Gehäuse mit verstellbarem Tragebügel, der dem Benutzer vor Ort erlaubt, das Gerät in einem ergonomisch günstigen Winkel aufzustellen und zu bedienen. Die Instrumenten-Gehäuse eignen sich je nach Materialauswahl sowohl für den Innen- als auch den Außeneinsatz.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gehäuse, feuchtegesteuert und temperaturgesteuert

Wandgehäuse

Das OKW Wandgehäuse-Programm wartet mit einer großen Produktauswahl auf. Wählen Sie ein Wandgehäuse ohne oder mit separatem Klemmenraum mit viel Platz für die Verdrahtung. Zahlreiche Ausführungen verfügen über eine ergonomisch günstig geneigte Bedienfront, die es erlaubt, die Gehäuse in einer griffgünstigen Höhe an die Wand zu montieren. Anzeigen und Beschriftung bleiben so für den Anwender gut lesbar. Hochwertige Materialien wie ABS, ASA+PC (UL 94 V-0) oder Polykarbonat ermöglichen vielseitige Einsatzgebiete an der Wand, Maschine oder an beliebig ebenen Oberflächen.
Weitere Programmoptionen sind: Schutzarten von IP 54 bis IP 67, Scharniere, vertieft liegende Fläche zum Schutz der Folientastatur und Produktetiketten, Plombier-Set, Aluminium-Frontplatten, Glaspanel für Touch-Anwendungen, farbige Abdeckstreifen zum Codieren von Funktionen, etc.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Beschichtung, Bohren, Gehäuse, feuchtegesteuert und temperaturgesteuert, Bearbeitung, Beschichten, Formenbau / Werkzeugbau, Spritzgießwerkzeuge, Werkzeugentwicklung, Werkzeugbau und Formenbau

Modifikationen, Veredelungen und Sondergehäuse

Wir liefern die Gehäuse einbaufertig nach Ihren Anforderungen und Wünschen. Teilen Sie uns mit, was Sie für Ihr ganz persönliches Produkt benötigen. Unsere Gehäuse und Drehknöpfe bearbeiten und modifizieren wir entsprechend Ihren Bedürfnissen. Und wenn Ihre Ansprüche unser Standardportfolio überschreiten? Kein Problem. 35 Jahre Erfahrung bei der Gehäuseentwicklung warten nur darauf, mit Ihnen Ihr ganz individuelles Produkt zu verwirklichen. Wir bieten Ihnen von der Konzeption bzw. Entwicklung bis zur Serienfertigung für jede Stückzahl eine bedarfsgerechte Lösung. Ihr Vorteil: Ein Lieferant mit globaler Logistik für die komplette Baugruppe „Elektronik-Packaging“. Sie führen nur noch die Elektronik mit dem Gehäuse zusammen.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

04.08.2016

CARRYTEC M - Handgehäuse mit flachem Unterteil

Für das Griffgehäuse CARRYTEC M ist neben dem bereits vorhandenen hohen Unterteil nun auch alternativ eine flache Variante verfügbar. Die neue Ausführung besitzt eine geringere Einbautiefe und eignet sich hervorragend für Geräte, in denen ein flaches Volumen verpackt werden muss. Daneben ist weiterhin genügend Platz für Schnittstellen bei schlankem Erscheinungsbild vorhanden.

Das CARRYTEC M ist in zwei verschiedenen Materialien erhältlich - ABS (UL 94 HB) in grauweiss (RAL 9002) und in einem verstärkten, schlagfesten Kunststoff ASA+PC (UL 94 V-0) in lava. Die Abmessung der flachen Ausführung beträgt 270 x 247 x 42 mm (B x H x T) und eignet sich z.B. optimal zur Aufnahme von Tablets. Durch eine optional vorhandene Dichtung erreicht das Gehäuse die Schutzart IP 54 und ist für die vielfältigsten Aufgaben und Anforderungen im Innen-, als auch im Außenbereich prädestiniert. Das CARRYTEC erhält einen perfekten, rutschsicheren Halt durch eine weiche TPE-Einlage im Griff. Die Besonderheit dieser Produktgruppe zeichnet sich mittels einer großen, für User-Interfaces nutzbaren Fläche aus. Das vertieft liegende Bedienfeld bietet einen optimalen Schutz für Folientastaturen. Neben der mobilen Variante ist das CARRYTEC auch mittels einer 180°-Drehung am Tragarm oder Stativ einsetzbar. Die vorhandenen Halteklammern zum Einhängen an Rundrohren und Geräteschienen (DIN EN ISO 19054) können sowohl am hohen, als auch am flachen Unterteil verwendet werden. 

Zahlreiche Bearbeitungs- und Veredelungstechniken wie z.B. eine mechanische Bearbeitung, Lackierung oder Bedruckung bieten die Möglichkeit, das Gehäuse auf Kundenwunsch zu individualisieren. Zu den Anwendungsgebieten des CARRYTEC gehören die Medizin- und Labortechnik, die Datenerfassung und Sicherheitstechnik, die Mess- und Regeltechnik und vieles mehr.

Mehr Weniger

04.08.2016

CONNECT - Eine optimale Verbindung

Mit dem neuen CONNECT präsentiert OKW Gehäusesysteme ein vielseitiges und kompaktes Kunststoffgehäuse für kabelgebundene Anwendungen. Es besteht aus zwei Gehäuseschalen, die einfach und sicher durch eine verdeckte Rastkante zusammengefügt werden. Die beiden Stirnseiten sind so gestaltet, dass sie wahlweise geschlossen sind oder mit Kabeltüllen ausgestattet werden können. Zu den Anwendungsgebieten gehören u.a. die Sicherheits- und Gebäudetechnik, die Computerperipherie und Netzwerktechnik, der Datentransfer, die Mess- und Regeltechnik sowie die Medizintechnik.

Die CONNECT-Gehäuseschalen unterscheiden sich funktionsbedingt in der Form: die eine ist konvex, die andere etwas abgeflacht mit einem vertieften Feld zur besseren Aufnahme von Bedieneinheiten. An beiden Enden weisen sie identische Aussparungen für Abschlussteile auf. Um die beiden Schalen zu verbinden, werden sie einfach miteinander gerastet, was eine Zeitersparnis in der Montage bedeutet. Der Verzicht auf Schrauben wertet zum einen die Optik auf, zum anderen ist die Vorderseite des Gehäuses frei wählbar. Für die Komplettierung der Gehäuseschalen stehen wahlweise Kabeltüllen und/oder Stirnteile zur Verfügung. Durch Verwendung eines Stirnteils auf der einen Seite und einer Kabeltülle auf der anderen, kann das Gehäuse z.B. frei hängend angebracht werden. Es sind auch zwei Kabeldurchführungen möglich, wenn das Gehäuse als Schnittstelle zwischen mehreren Geräten eingesetzt werden soll. Das Kabeltüllen-Set enthält eine integrierte Zugentlastung, d.h. die Kabel werden innerhalb der Tülle geklemmt. Außerdem ist eine Halteklammer zum Aufhängen an Rohren und gängigen Rundprofilen erhältlich, die am Gehäuse verdeckt befestigt wird. Die abgeflachte Gehäuseschale enthält vier Befestigungsdome zum Anbringen von Platinen und Einbauteilen.

Für die Herstellung der Gehäuse wird robuster, UV stabilisierter Kunststoff ASA+PC-FR (UL 94 V-0) in der Farbe grauweiß (RAL 9002) verwendet. Sie bieten die Schutzart IP 40 und stehen in 3 Größen zur Verfügung (L x B x H): 76 x 54 x 22 mm, 116 x 54 x 22 mm und 156 x 54 x 22 mm.

Um das CONNECT optimal für unterschiedlichste Anwendungen zu modifizieren, stehen Bearbeitungs- und Veredelungstechniken wie mechanische Bearbeitung (z.B. für zusätzliche Durchbrüche an den Längsseiten), Bedruckung, Lackierung oder eine EMV-Beschichtung durch das hausinterne Service-Center zur Verfügung.

Mehr Weniger

04.08.2016

BODY-CASE – Kleingehäuse mit Flair

Das neue BODY-CASE ist das erste „Wearable“-Gehäuse von OKW Gehäusesysteme und prädestiniert für körpernahe Anwendungen. Durch das kleine und kompakte Format ist es optimal zum Tragen am Körper geeignet: am Arm, um den Hals, in Hemd- und Hosentasche oder lose in Kleidungsstücke eingesteckt. Das Gehäuse erfüllt dabei auf einfachste Weise seine Funktion ohne den Nutzer bei seiner Tätigkeit einzuschränken oder auffällig zu sein.

Das BODY-CASE ist dreiteilig aufgebaut und besteht aus einem Ober- und Unterteil sowie einem matten TPE-Dichtring. Die Gehäuse sind aus dem Material ASA in der Farbe verkehrsweiß (RAL 9016) gefertigt und erhalten ein modernes Erscheinungsbild, dank hochglanzpolierter Oberflächen. Die Oberteile stehen wahlweise ohne und mit vertiefter Fläche für Dekorfolien oder Folientastaturen ab Lager bereit. Der Dichtring ist in den Farben blutorange (RAL 2002) sowie lava (ähnlich anthrazit) erhältlich und ermöglicht die Schutzarten IP65 und IP67. Die Abmessungen der Gehäuse betragen 54 x 45 x 17,5 mm (L x B x T). Eine interne Stromversorgung kann durch Rund- oder Knopfzellen erfolgen, die direkt auf der eingesetzten Platine befestigt werden. Alternativ besteht die Möglichkeit das Gerät nach dem Einbau eines Akkus mit Kupferschleife induktiv zu laden.

Durch optionales Zubehör, wie ein schwarzes Silikonarmband oder eine Handschlaufe, kann das BODY-CASE bequem am Arm getragen werden. Daneben ist ein Ansteck-Set, bestehend aus Ansteckclip, Befestigungsöse z.B. für ein Halsband und zwei Abdeckungen zum Verschließen der rückseitigen Armband-Befestigungen erhältlich. Das Gehäuse kann auch lose in Kleidungsstücken eingelegt werden. Zu den Anwendungsgebieten gehören u.a. die mobile Datenerfassung und Datenübertragung, Mess- und Regeltechnik, digitale Kommunikationstechnik, Notruf- und Benachrichtigungssysteme sowie Biofeedbackgeber in den Bereichen Healthcare, Medizintechnik, Freizeit oder Sport etc.

Für die verschiedenen Anwendungsbereiche kann das Gehäuse auch weiter modifiziert werden. Es stehen Bearbeitungs- und Veredelungstechniken wie mechanische Bearbeitung, Bedruckung, EMV Beschichtung und noch vieles mehr im eigenen Service-Center zur Verfügung.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Kernkompetenzen der Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH (kurz: OKW Gehäusesysteme) sind die Entwicklung und der weltweite Vertrieb lösungsorientierter Standardgehäuse und Drehknöpfe.

Das OKW-Gehäuseprogramm deckt die unterschiedlichsten Einsatzbereiche ab, z.B. Handgehäuse, Wandgehäuse, Einbau-/ DIN-Gehäuse, Pultgehäuse, Tischgehäuse, Instrumentengehäuse, Hutschienengehäuse etc. Wählen Sie das Gehäuse, dessen Design, Größe und Ausführung ganz Ihren speziellen Anforderungen entspricht. Ergonomisch günstige Gestaltung, anwender-orientierte Funktionalitäten und hochwertige Oberflächen zeichnen eine moderne Elektronikverpackung von OKW aus. 

Mit allen denkbaren Technologien im Hause veredeln und bearbeiten wir die Gehäuse und Drehknöpfe und passen sie entsprechend Ihren Anforderungen an.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

max. 50%

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1984

Geschäftsfelder

Bauteile, Module, OEM - Erstausrüster