Hersteller

PHOTON ENERGY GmbH

Bräunleinsberg 10 , 91242 Ottensoos
Deutschland

Telefon +49 9123 99034-0
Fax +49 9123 99034-22
info@photon-energy.de

Messehalle

  • Halle 8b / L20
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

COMPAMED 2016 Hallenplan (Halle 8b): Stand L20

Geländeplan

COMPAMED 2016 Geländeplan: Halle 8b

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 10  Ausrüstung und Technologie für Labor und Produktion
  • 10.02  Produktionsausrüstung
  • 10.02.24  Laser

Unsere Produkte

Produktkategorie: Laser

AQUILA

Die Laser der AQUILA-Serie sind besonders robust: sie wurden für den Betrieb unter rauen Bedingungen konzipiert. 

Aufgrund ihrer hohen mittleren Leistung (120 oder 200 Watt) eignen sie sich für viele Anwendungen in der Materialbearbeitung; insbesondere Anwendungen bei denen große Flächen oder große Volumina in möglichst kurzer Zeit bearbeitet werden müssen.

Die AQUILA Laser sind diodengepumpte Festkörperlaser (DPSSL) mit einem akustooptischen Modulator als Güteschalter. Sie zeichnen sich nicht nur gegenüber von lampengepumpten Lasern durch eine optimale Kombination von Strahlqualität, Pulsfrequenz und Pulsenergie aus. Auch bieten sie die Möglichkeit, die Laserparameter über einen weiten Bereich zu variieren. Durch die variable Pulsfrequenz ist es möglich die hohe mittlere Leistung des Lasers in vollem Maße auszunutzen indem Pulsenergie und Pulsfrequenz optimal an den Prozess angepasst werden. Eine Lasereigenschaft, die sich insbesondere dann auszahlt, wenn Prozess-Geschwindigkeit im Vordergrund steht.

Selbstverständlich ist der Laser mit einem Schutz gegen optische Rückreflexe ausgerüstet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laser

LEO

Aufgrund ihres sehr guten Strahlprofils und Pulsenergie-Niveaus eignen sich die Laser der LEO-Familie besonders für Anwendungen, bei denen hohe Präzision im Vordergrund steht, zum Beispiel für die Erzeugung von hoch aufgelösten Strukturen, filigranen Gravuren, oder zur Trimmung von elektronischen Bauelementen. Die luftgekühlten und wartungsarmen Laser zeichnen sich besonders durch Robustheit aus, sind einfach zu bedienen und stellen ein geringes Investitionsvolumen dar. 

Die LEO-Laser sind diodengepumpte Festkörperlaser (DPSSL) mit einem akustooptischen Modulator als Güteschalter. Die Pulsfrequenz ist variabel und die Leistung lässt sich mit Promille-Auflösung einstellen. Durch die variable Pulsfrequenz ist es möglich, die mittlere Leistung des Lasers in vollem Maße auszunutzen indem Pulsenergie und Pulsfrequenz optimal an den Prozess angepasst werden; eine Lasereigenschaft, die sich insbesondere dann auszahlt, wenn neben Präzision und Qualität auch Prozess-Geschwindigkeit wichtig ist.

Je nach Anwendung bieten wir den LEO-Laser entweder als Nd:YAG-Laser oder als Nd:Vanadate-Laser an. Selbstverständlich ist der Laser mit einem Schutz gegen optische Rückreflexe ausgerüstet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laser

LEO 532

Der LEO-532 Laser basiert auf dem LEO Laser welcher mit einer zusätzlichen, integrierten Wellenlängen-Konversion ausgestattet ist. Mit der halben Wellenlänge, 532 nm, erzielt man kleinere Strukturgrößen als mit dem bei 1064 nm arbeitendem LEO-Laser. Auch gibt es Materialien, die sich mit 532 nm aufgrund des Absorptionsverhaltens besser bearbeiten lassen. Somit wird der LEO-532 für all jene Anwendungen eingesetzt, bei denen die Bearbeitung mit 1064 nm unzureichende Resultate liefert. Dies kann zum Beispiel der Fall sein bei der Bearbeitung von Glaswerkstoffen oder roten Materialien wie Kunststoffen, lackierten Gegenständen sowie verschiedenen Buntmetallen.

Ansonsten gelten für den LEO-532-Laser ähnliche Merkmale wie für den LEO-Laser.

Der luftgekühlte und wartungsarme Laser zeichnet sich besonders durch seine Robustheit aus, ist einfach zu bedienen und besticht durch ein attraktives Preis/Leistungs-Verhältnis. Aufgrund seines sehr guten Strahlprofils und der hohen Pulsenergie eignet er sich besonders für Anwendungen, bei denen Präzision im Vordergrund steht, d. h. die Erzeugung von hoch aufgelösten Strukturen oder filigranen Gravuren.

Der LEO-532-Laser ist ein diodengepumpter, frequenz-verdoppelter Festkörperlaser (DPSSL) mit einem akustooptischen Modulator als Güteschalter. Die Pulsfrequenz ist variabel und die Leistung lässt sich mit Promille-Auflösung einstellen. Durch die variable Pulsfrequenz ist es möglich, die mittlere Leistung des Lasers in vollem Maße auszunutzen indem Pulsenergie und Pulsfrequenz optimal an den Prozess angepasst werden. Eine Lasereigenschaft, die sich insbesondere dann auszahlt, wenn neben Präzision und Qualität auch Prozess-Geschwindigkeit wichtig ist.

Selbstverständlich ist der Laser mit einem Schutz gegen optische Rückreflexe ausgerüstet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laser

CEPHEUS

Der CEPHEUS ist ein kompakter Ultrakurzpuls-Laser. Die Pulsdauern dieses diodengepumpten, modengekoppelten Festkörperlasers liegen typischerweise bei < 15 ps. Diese ultrakurzen Laserpulse ermöglichen nichtlineare Multiphotonen- Absorptionsprozesse, welche die Materialbearbeitung weitgehend unabhängig von der Laserwellenlänge machen. Dies bedeutet, dass nahezu alle Materialien bearbeitet werden können, sogar solche, die bei der Laserwellenlänge transparent sind. Ein weiterer Vorteil der ultrakurzen Laserpulsdauern ist die Tatsache, dass die Materialablation nicht auf der Erzeugung von Wärme basiert wie bei Nanosekundenlasern. Es handelt sich hier vielmehr um eine sogenannte “kalte Ablation”. Deshalb verwendet man den CEPHEUS Pikosekundenlaser für alle Laserbearbeitungsprozesse, bei denen Schädigung durch Schmelzen, Verformung oder Verfärbung aufgrund von Wärmeeintrag unerwünscht sind.

Die Pulsenergien im Mikrojoule-Bereich sorgen für einen geringeren Materialabtrag pro Laserpuls als bei einem Nanosekundenlaser und erhöhen damit die Präzision der Materialbearbeitung.

Somit wird der CEPHEUS überall dort eingesetzt, wo Präzisionsanforderungen von einen Nanosekundenlaser nicht mehr erfüllt werden können.

Der CEPHEUS Laser ist so konzipiert, dass er möglichst vielseitig einsetzbar ist. Er liefert sowohl hohe Pulsenergien von bis zu 300 μJ, beispielsweise für Bohranwendungen, als auch hohe Repetitionsraten für schnelle Bearbeitungen. Durch diese Variabilität kann die zur Verfügung stehende optische Leistung effizient umgesetzt und der Bearbeitungsprozess hinsichtlich Qualität und Geschwindigkeit optimiert werden.

Die Systemarchitektur des CEPHEUS erlaubt auch das Arbeiten im Burst-Betrieb. In diesem Betriebsmodus emittiert der Laser anstelle eines einzelnen Pulses ein Set von Pulsen innerhalb eines kurzen Zeitraums bei gleichzeitig ausreichend hoher Pulsenergie. Selbstverständlich lassen sich auch hier die relevanten Parameter auf den Prozess optimal abstimmen.

Der Laser lässt sich aufgrund seiner extrem kompakten Bauweise und der Luftkühlung problemlos in ein Bearbeitungssystem integrieren. Das Laserkonzept sowie seine hervorragende, opto-mechanische Umsetzung garantieren exzellente Stabilität und Robustheit, bestens geeignet für mehrschichtigen Einsatz in der Industrie.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laser

MISTRAL

Das Laserbeschriftungssystem MISTRAL wurde erstmals 1997 auf der LASER World of Photonics Messe in München präsentiert. Die damals aufgrund ihres kompakten Designs einzigartige Laserbeschriftungskabine stieß auf großes Kundeninteresse und wurde zum Wegbereiter für die Ära der kompakten Laserbeschriftungsanlagen.

Das Laserbeschriftungssystem MISTRAL ist seither sehr erfolgreich und wurde immer wieder dem neuesten Stand der Technik angepasst. So zum Beispiel wurden eine optionale Kamera sowie eine Rotationsachse ergänzt und auch die Präzision der Anlage deutlich gesteigert.

Der MISTRAL kann entweder als Stand-Alone Gerät eingesetzt oder in Fertigungslinien integriert werden. Hierzu kann die obere Beschriftungskabine von der unteren Versorgungseinheit getrennt und in der Linie platziert werden. Der MISTRAL selbst entspricht den Anforderungen der Laserklasse I.

Je nach Einsatzgebiet sind mit unseren integrierten OEM-Markiergeräten verschieden leistungsstarke Lasersysteme zur Bestückung der MISTRAL-Kabine verfügbar. Für schnelle Bearbeitung bei großem Volumenabtrag oder bei großer Bearbeitungsfläche eignet sich ein System aus der FIBER-Familie. Sind hohe Präzision und kleine Strukturgrößen vordergründig, empfehlen wir unsere luftgekühlten Laser der LEO-Familie.

Für Markieranwendungen liefern wir den MISTRAL mit der von uns entwickelten Software PHOTONmark aus.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Seit 2001 ist die PHOTON ENERGY GmbH zuverlässiger Partner der Industrie und Forschung für die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Festkörperlasern. Unseren Produkt­schwerpunkt bilden OEM Laser­strahl­quellen für den Ein­satz im in­dus­triellen Be­reich.
Seit Juli 2011 können wir auch Lösungen für Markier­anwendungen mit den Produkten der ehemaligen NWL Laser­technologie GmbH anbieten.
Die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden stehen bei uns an vorderster Stelle, deshalb dürfen Sie konsequenterweise stets mit einer umfassenden Betreuung und mit maß­ge­schneiderten Lösungen rechnen!
Unsere hohen Qualitätsansprüche haben uns zu einem führenden Hersteller von höchst zuverlässigen, extrem leistungsstarken und vielfältig einsetzbaren Strahlquellen und Systemen gemacht. Das geben wir Ihnen gerne Schwarz auf Weiß: Seit 2006 ist unser Betrieb zertifizert nach ISO-Norm 9001.

Mehr Weniger