Hersteller Dienstleister OEM

HÖRTIG rohrpost GmbH

Sophian-Kolb-Str. 4 , 95448 Bayreuth
Deutschland

Telefon +49 921 789490
Fax +49 921 7894999
info@rohrpost.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Messehalle

  • Halle 16 / A80
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 16): Stand A80

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 16

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.06  Kommunikationssysteme
  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.06  Kommunikationssysteme
  • 06.06.04  Rohrpostsysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Kommunikationssysteme, Rohrpostsysteme

Computer-System – H61

Das computergesteuerte System H61 für 2 bis 30.600 Stationen im Weichen- und/oder Durchlaufprinzip mit seiner Vielzahl an Stationsvarianten für 1 bis 16-stellige Zielwahl entspricht allen Anforderungen der Mittelstands- und Großbetriebe an moderne innerbetriebliche Kommunikation und Logistik.

Die Stationen sind mit LC-Display und numerischer Tastatur ausgestattet.

An der Sendestation wird die jeweils gewünschte Zielstation angewählt und der Transportbehälter fährt automatisch ab.

Zubehör:

Mehrlinienbetrieb mit Transferrevolver-Überleitung
serielle Schnittstelle für Protokolldrucker
Selbstprüfung des Systems
Steuerung der Fahrgeschwindigkeit
Prioritätsschaltung
portables Programmiergerät
automatischer Rücktransport des Behälters mit ID-Chip
Fernwartung via DSL
umfangreiche Software zur Protokollierung und schematische 3D-Ansicht

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kommunikationssysteme

Punkt-zu-Punkt – H21

Dem Einsatzbereich dieses Systems sind fast keine Grenzen gesetzt.

Für die Beförderung von:

Lieferscheinen
Rechnungen
Kassenbelegen
Laborproben in der Kernforschung.
Auch in den verschiedensten Branchen der Industrie und im Handwerk

zum Versand von Gebissabdrücken in Dental-Labors
von Zeichnungen bis zum Format DIN A0
von Filmen in Foto-Labors
von Werkzeugen direkt zu den Fertigungsautomaten
von Kennzeichnungsschildern in der Auto-Industrie
Stationsvarianten:

offener Empfang des Transportbehälters in einem Empfangsbehälter
luftdichter Schiebesender
Türstation
Auslaufbogen in PVC oder Edelstahl

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kommunikationssysteme

Geldtransport deluxe – H38

Das System H38 zur Kassenabschöpfung wurde speziell entwickelt für den Transport von Geld in

Supermärkten
Kinos
Kaufhäusern
Einkaufszentren
Autobahn-Mautstellen
Geldinstituten
Beliebig viele Kassen können Transportbehälter zur Zentralkasse, zum Tresor oder in das Hauptbüro senden.
Die Hauptkasse kann Wechselgeld oder leere Transportbehälter zu den Kassen zurücksenden.
Sobald die Hauptkasse unbesetzt ist, senden die einzelnen Kassen direkt in den Tresor.
Die Abfahrt der Transportbehälter erfolgt an allen Stationen automatisch.
Das Fahrrohr kann je nach baulicher Situation von oben, unten oder waagrecht zu den Kassen verlegt werden.
Optionale Blechverkleidung der sichtbaren Rohre oder eine transparente Ausführung sind möglich.

Ein wesentlicher Vorteil des HÖRTIG Rohrpostsystems H38 besteht darin, dass in der gleichen Anlage Stationen eingesetzt werden können, die entweder nur sendeberechtigt oder sende- und empfangsberechtigt sind.

Als besonderen Schutz der Geldwerte bietet HÖRTIG rohrpost für das System H38 optional eine Benutzeridentifizierung an den einzelnen Stationen an.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rohrpostsysteme

Krankenhaus

Ein moderner Klinikbetrieb ist heute ohne Rohrpost nicht mehr denkbar.

Kostbare Zeit für das Einholen notwendiger Patienteninformationen, die Anfertigung von Laborproben und Schnellschnitten sowie den Bluttransport wird eingespart.

Die von HÖRTIG rohrpost entwickelte neue Überleittechnik mit platzsparendem 16-fachen Transferrevolver ermöglicht wesentlich kürzere Transportzeiten als die herkömmlichen Überleitsysteme.

In den meisten Krankenhäusern wird das System H61 eingesetzt. Außerdem stehen spezielle Transportbehälter mit diversen Einsätzen zur Schonung des Ladeguts zur Verfügung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rohrpostsysteme

Geldtransport einfach – H36

von der Kasse zum Büro oder Tresor
bis zu 50 Stationen
3 Stationstypen
Die Rücksendung von leeren Transportbehältern oder Wechselgeld ist bei diesem System nicht möglich.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Seit 2002 ist HÖRTIG rohrpost Mitglied von „TOP 100“, den 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen in Deutschland.Leere Kassen und schrumpfende Budgets erzwingen momentan eine noch effizientere Logistik in Kliniken, Krankenhäusern und auch Apotheken. Gefragt sind Systeme, die lange Laufwege überflüssig machen und einen raschen, aber sicheren Transport von Gegenständen aller Art ermöglichen. Das ideale Einsatzgebiet für moderne Rohrpostanlagen von HÖRTIG rohrpost.
Auf der Fachmesse Medica in Düsseldorf präsentiert das Bayreuther Unternehmen eine neue Mehrfachsendestation für den Laboreinsatz. Die Station verfügt über zwei Hülsenspeicher für die Transport-carrier, die bei gleichzeitiger Empfangsbereitschaft an verschiedene Ziele gesendet werden können. Spezielle Carrier-Einsätze erlauben den Transport verschiedenster Füllungen, von Blutproben bis hin zu Medikamenten. Zeitaufwendige Laufwege entfallen und Gewebeproben können so deutlich schneller analysiert werden. Äußerst wichtig, wenn es bei der Operation wirklich auf jede Minute ankommt.
Darüber hinaus stellt HÖRTIG rohrpost die im neuen Design erschienene Frontladerstation vor. Diese kann platzsparend und unauffällig in eine Schrankwand oder auch eine Wandnische integriert werden.
Weltweit vertrauen bereits viele namhafte Kliniken auf die bewährte und innovative Technik aus Deutschland: zur Zeit stattet HÖRTIG rohrpost z.B. das Klinikum Nord in Nürnberg, das Hospital St. Georg in Leipzig, das Hospital Russell’s Hall in Großbritannien und mehrere Kliniken in China und auch Deutschland mit seinen speziellen Anlagen aus. Rohrpostanlagen von HÖRTIG rohrpost sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001-2000 und beinhalten eine zehnjährige Ersatzteilgarantie. Alle Anlagen und Systeme werden kundenindividuell entwickelt und speziellen Anforderungen und Wünschen angepasst.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

20-49

Gründungsjahr

1967

Geschäftsfelder
  • Elektromedizin / Medizintechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik