Hersteller Händler OEM

Salvia medical GmbH & Co. KG

Niederhöchstädter Str. 62 , 61476 Kronberg
Deutschland

Telefon +49 6173 9333-0
Fax +49 6173 9333-29
info@salvia-medical.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Heinen + Löwenstein GmbH & Co. KG

Messehalle

  • Halle 11 / B39
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 11): Stand B39

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 11

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Therapie und Physikalische Medizin (inkl. Heimtherapie)
  • 01.03.05  Inhalationsgeräte und Aerosolgeräte

Inhalationsgeräte und Aerosolgeräte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Therapie und Physikalische Medizin (inkl. Heimtherapie)
  • 01.03.05  Inhalationsgeräte und Aerosolgeräte
  • 01.03.05.04  Inhalatoren

Inhalatoren

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Therapie und Physikalische Medizin (inkl. Heimtherapie)
  • 01.03.05  Inhalationsgeräte und Aerosolgeräte
  • 01.03.05.06  Sauerstoffinhalationsanlagen und Medikamentenvernebelungsanlagen

Sauerstoffinhalationsanlagen und Medikamentenvernebelungsanlagen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.04  Intensivmedizin / Anästhesie / Beatmung
  • 01.04.02  Beatmungsgeräte

Beatmungsgeräte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.04  Intensivmedizin / Anästhesie / Beatmung
  • 01.04.02  Beatmungsgeräte
  • 01.04.02.02  Nicht invasive Ventilation, Geräte für die

Nicht invasive Ventilation, Geräte für die

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.04  Intensivmedizin / Anästhesie / Beatmung
  • 01.04.02  Beatmungsgeräte
  • 01.04.02.04  Zusatzgeräte für Respiratoren

Zusatzgeräte für Respiratoren

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.04  Intensivmedizin / Anästhesie / Beatmung
  • 01.04.02  Beatmungsgeräte
  • 01.04.02.07  Überdruckbeatmungsgeräte

Überdruckbeatmungsgeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Beatmungsgeräte

elisa 800

Intensivbeatmung mit elisa 800 - Einfach einfach!

Zwischen wissenschaftlicher Evidenz und klinischer Praxis klaffte in der Intensivbeatmung bisher oft eine Lücke. Unzureichende technische Möglichkeiten und eine intransparente Bewertung der Messergebnisse verhinderten oft die gewünschte Behandlung. Ein breiter und zugleich zuverlässiger Einsatz war mit den vorhandenen Verfahren vielfach nicht zu erreichen.

SALVIA medical schöpft aus über 50 Jahren Erfahrung, um möglich zu machen, was bisher unmöglich schien: Intensivbeatmung – einfach, klar und nachvollziehbar. Die einfache Lösung schafft Sicherheit, reduziert den Schulungsaufwand und erlaubt den breiten Einsatz von Beatmungsstrategien (beispielsweise für die nichtinvasive Beatmung). Sie ist wirtschaftlich, minimiert Bedienungsfehler und lässt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche.

Komplexes einfach machen,
dafür steht elisa 800.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Beatmungsgeräte

elisa 600

Der Einstieg in die
Premiumklasse!
Medizinischer Fortschritt, sich veränderndes Patientengut und wandelnde medizinische Ausrichtung der Kliniken haben Auswirkungen auf die notwendigen Beatmungsverfahren und diagnostischen Möglichkeiten.

elisa 600 erlaubt den Einstieg in die Premiumklasse moderner Respiratoren mit höchster Beatmungsqualität und umfangreichen Messwerten. Im Spagat zwischen Finanzeinsatz und zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten ist elisa 600 die innovative Beatmungsplattform der Gegenwart und Zukunft.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Beatmungsgeräte

sonata

sonata - Die Leichtigkeit der einfachen Intensivbeatmung
Mit sonata steht ein kompakter Intensivrespirator für die Akut- und Nachbeatmung von Kleinkindern, Kindern und Erwachsene zur Verfügung, welche eine einfache Bedienung mit dem höchsten Leistungsniveau verbindet:

- Dynamisches BiLevel zur lungenprotektiven Beatmung
- Tubuskompensation für erleichterte Spontanatmung ohne zusätzlicher Atemarbeit
- Automatische Leckagekompensation bei invasiver Beatmung
- Verbrauchsfreie exspiratorische Messung

Mit der integrierten O2 Messung und der eingebauten Akkuversorgung ist sonata die ideale Ergänzung Ihrer Beatmungsstrategie außerhalb der Intensivstation

Einsatzgebiete und Anwendungsbereiche des Intensivrespirators sonata:

- Einsatzgebiet in den Intensivbereichen
- Für die Anwendungen von Tubuskompensation und dynamisches BiLevel geeignet

Mehr Weniger

Produktkategorie: Zusatzgeräte für Respiratoren

elisa edition

elisa edition - Universalrespirator für die invasive und nichtinvasive Beatmung

Das universell einsetzbare Intensivbeatmungsgerät elisa edition wurde für alle Patientenkategorien ab 2 kg Körpergewicht entwickelt. Modernste Mikroprozessortechnik, präzise Messverfahren und die effiziente Technologie des Universalrespirators sichern akkurate Beatmung, wirtschaftlichen Betrieb und individuelle Beatmungsstrategien. 

Beatmungsmuster mit Vorteil-Kombination aus Spontanatmung mit dynamischer Anpassung
Die druckkontrollierte Beatmung des Universalrespirators elisa edition kombiniert die Spontanatmung des Patienten mit der dynamischen Anpassung des oberen Druckniveaus an das Tidalvolumen. Damit lassen sich die Vorteile der druckkontrollierten Beatmung mit denen der volumenkontrollierten Beatmung verbinden. Der Anwender wird bei der Einstellung deutlich entlastet, denn diese ist weitgehend automatisiert. Innerhalb eines eingestellten sicheren Bereichs regelt sich das obere Druckniveau selbständig nach. Zwei weitere Pluspunkte: Mit dem Universalrespirator elisa edition lässt sich ohne großen Aufwand eine lungenprotektive Beatmungstherapie mit geringen Tidalvolumen durchführen. CO2-Zielwerte werden mit Volumenvorgaben ganz einfach erreicht.

NIV-Therapie ohne Kompromisse mit schneller Mess- und Regulierungstechnik und mehr
Bei der Beatmung mittels Maske variiert die Leckage ständig. Das erschwert die Spontanatmung auf dem oberen Druckniveau. Es behindert zudem die sichere Erkennung des Triggersignals und das zuverlässige Erfassen des Umschaltkriteriums für die Druckunterstützung. Gängige Respiratoren versuchen diese Probleme mit Kompromissen zu umgehen, etwa durch PCV ohne Spontanatmung auf dem oberen Druckniveau oder mit einem Signaltrigger. Der Universalrespirator elisa edition bietet stattdessen eine wirksame technologische Lösung: Schnelle Mess- und Regelungstechnik, umfassende Leckagekompensation und Triggererkennung nach der adaptiven Byflowtechnik erlauben eine kompromisslose Beatmungstherapie trotz maskenbedingten Leckagen.

Entwöhnungszeitpunkt mit Weaningsprotokoll beurteilen und erkennen
Auch die aktuellen Studienergebnisse liefern keine klaren Vorgaben für das Weaning. Es fehlt weiterhin ein zuverlässiger Indikator mit einem hohen prädiktiven Wert hinsichtlich des Entwöhnungserfolgs. Zurzeit gilt die Empfehlung, täglich einen strukturierten Spontanatemtest zur Beurteilung der respiratorischen Situation durchzuführen. Mit einem Weaningprotokoll kann man den tatsächliche Stand klinisch beurteilen und die Spontanatemaktivität fortlaufend bewerten. Um Faktoren auszuschalten, die durch zusätzliche Atemarbeit (WOBadd) die Entwöhnung erschweren, können tubusbedingte Widerstände kompensiert werden. Der Universalrespirator elisa edition unterstützt die erfolgreiche Anwendung von Weaningprotokollen mit in- und exspiratorisch einstellbarer Tubuskompensation, Okklusionsdruckmessung P01, Rapid Shallow Breathing Index (RSBI) und Negative Inspiratory Force (NIF). 

Resorptionsatelektasen mit automatischer Absaugroutine (ASR) vermeiden
Die Prä- und Postoxygenierung mit 100 Prozent Sauerstoff bei der Bronchialtoilette birgt die Gefahr eines Alveolarkollapses mit sogenannten Resorptionsatelektasen. Reduziert man das inspiratorische Sauerstoffangebote auf unter 80 Prozent, kann das Ausmaß solcher sauerstoffbedingten Resorptionsatelektasen stark vermindert werden. Die automatische Absaugroutine (ASR) des Universalrespirators elisa edition erlaubt die Adaption des inspiratorischen Sauerstoffs an das notwendige Niveau. Sie unterstützt damit die Reduzierung sauerstoffinduzierter Komplikationen. 

Einsatzgebiete und Anwendungsbereiche des Intensivbeatmungsgeräts elisa edition:

- Einsatzgebiet in den Intensivbereichen
- Für die Anwendungen von NIV-Beatmung, Tubuskompensation, Weaningindikatoren und dynamisches BiLevel geeignet

Mehr Weniger

Produktkategorie: Zusatzgeräte für Respiratoren

hurrikan 200

hurrikan 200 steht für eine neue Gerätegeneration klinischer Atemtherapie, welche besonders für die heutigen Herausforderungen entwickelt wurden und alle Arten der CPAP-Therapie erlaubt.
Einfache Bedienung, verschiedene Atemtherapiemodi, integrierte verbrauchsfreie Sauerstoffmessung und einstellbare Alarmgrenzen erlauben den Einsatz in den Akutbereichen, der Physiotherapie und den Normalpflegestationen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

SALVIA medical gehört weltweit zu den technologisch führenden Anbietern von Geräten für die klinische Beatmung und Atemtherapie. Wir entwickeln und produzieren patientenfreundliche Lösungen. Die wichtigsten Ziele unserer Arbeit sind: optimale Behandlungsergebnisse, einfache und fehlersichere Bedienung, höchster Komfort für Patienten und Bedienpersonal.

Die Anfänge von SALVIA medical

Unsere Firmengeschichte begann in den 1950er-Jahren mit anspruchsvollen und komplexen mess- und regeltechnischen Lösungen in sehr verschiedenen Bereichen. Zu unseren ersten Produkten gehörten unter anderem regelungstechnische Komponenten für Dialysegeräte und für die Flugzeugbetankung. Als die Intensivbeatmung zunehmend zu einem medizinischen Standardverfahren wurde, rückte das Problem der Synchronisierung von Patient und Maschine in den Vordergrund. SALVIA medical besaß die regeltechnische Kompetenz, um dafür optimale Lösungen zu entwickeln. Damit haben wir für unser Unternehmen ein neues Geschäftsfeld erschlossen, auf das wir uns schließlich vollständig konzentriert haben.

Unsere Produkte, unsere Stärken

Der Name SALVIA medical steht seit jeher für zielgerichtete Innovation zum Nutzen von Kunden und Patienten. Unsere Produkte haben in der Geschichte der Intensivmedizin Meilensteine gesetzt – zum Beispiel der Kinderintensivrespirator Beta 160, der Anästhesierespirator Cirrus Transvent, das Intensivbeatmungsgerät centiva, die Atemtherapiegeräte Inhalog 1 und alpha 101 oder das CPAP-Gerät F120. Das Spektrum der eingesetzten Technologien umfasst die modernsten Verfahren sowie Geräte für alle Einsatzarten. Unser Portfolio umfasst unter anderem Neonatenbeatmer, Narkoserespiratoren, Intensivbeatmungs- und Atemtherapiegeräte.

Weltweite Präsenz

Als OEM-Partner entwickelt und produziert SALVIA medical Beatmungs- und Atemtherapiegeräte für die großen medizintechnischen Unternehmen der ganzen Welt. Im deutschen und asiatischen Markt und auf dem indischen Subkontinent spielen die unter eigenem Namen vertriebenen Geräte eine zunehmend wichtige Rolle. SALVIA medical ist und bleibt aber „made in Germany“ – wir setzen voll und ganz auf den Standort Deutschland. Hier liegen die Stärken des Unternehmens: die gebündelte wissenschaftliche und technologische Kompetenz der Forschung und Entwicklung sowie eine Fertigungsqualität, die allerhöchste Ansprüche erfüllt.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Exportanteil

max. 50%

Anzahl der Beschäftigten

20-49

Gründungsjahr

1960

Geschäftsfelder

Elektromedizin / Medizintechnik