MEDGAS-TECHNIK GmbH Medical-Technology

Lahnstr. 6-8 , 56370 Berndroth
Deutschland

Telefon +49 6486 904960
Fax +49 6486 9049619
info@medgas-technik.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Messehalle

  • Halle 13 / C32
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 13): Stand C32

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Deckenversorgungseinheiten

Schwenkstative von MEDGAS-Technik sind in allen Bereichen des medizinischen Betriebes einsetzbar:

- OP-Räume
- Intensivpflegestationen
- Notaufnahmen
- Aufwachräume u.a.

Durch ein variables Baukastensystem können alle Systeme ein- und zweiarmig ausgeführt und miteinander kombiniert werden. Dabei sind – abhängig von der jeweiligen Ausführung – Traglasten von mehr als 1000 kg erreichbar. Schwenkstative von MEDGAS-Technik zeichnen sich durch große Aktionsbereiche aus. Schwenkbereiche bis 340° bieten ein Maximum an Bewegungsfreiheit und schaffen ergonomische Arbeitsplätze.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Als deutscher Hersteller von medizinischen Versorgungseinheiten ist MEDGAS seit mehr als 20 Jahren in den europäischen und aussereuropäischen Märkten tätig. Medizintechnik von MEDGAS — das bedeutet:

kundenorientierte Lösungentechnisch ausgereifte, für hochwertigen Materialeinsatz entwickelte Produkteanspruchsvole medizinische Anwendungstechnik.

Qualität heißt bei MEDGAS aber nicht nur, dass die ausgelieferten Produkte auf höchsten technischen Standard gefertigt und sorgfältig geprüft sind, sondern auch, dass die Mitarbeiter den hohen Qualitätsanspruch von MEDGAS-TECHNIK entsprechend umsetzen.

MEDGAS-TECHNIK dokumentiert, durch diverse Zertifizierungen im In- und Ausland, gegenüber seinen Kunden und Geschäftspartnern ein verbindliches Qualitätsmanagement-System. Die Zertifizierugen nach EN ISO 13485:2003 + AC:2007, Anhang II, Abschnitt 3 der Richtlinie 93/42/EGW (CE0124) und EN ISO 9001:2008 sind deshalb selbstverständich.

Mehr Weniger