Hersteller

SCHRACK SECONET AG Sicherheits- und Kommunikationssysteme

Eibesbrunnergasse 18 , 1120 Wien
Österreich

Telefon +43 1 81157
Fax +43 1 81157-1010
office@schrack-seconet.com

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Messehalle

  • Halle 15 / A55
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 15): Stand A55

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 15

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.04  Administrative Informationssysteme / Software

Administrative Informationssysteme / Software

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.04  Administrative Informationssysteme / Software
  • 06.04.19  Software für Patientenentertainment / Patienteninfotainment

Software für Patientenentertainment / Patienteninfotainment

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.06  Kommunikationssysteme

Kommunikationssysteme

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.06  Kommunikationssysteme
  • 06.06.01  Funkanlagen und Fernsehanlagen

Funkanlagen und Fernsehanlagen

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.06  Kommunikationssysteme
  • 06.06.05  Lichtrufanlagen

Lichtrufanlagen

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.06  Kommunikationssysteme
  • 06.06.06  Notrufsysteme

Notrufsysteme

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.06  Kommunikationssysteme
  • 06.06.08  Schwesternrufanlagen, Pflegeruf

Schwesternrufanlagen, Pflegeruf

  • 06  Informationstechnik und Kommunikationstechnik
  • 06.06  Kommunikationssysteme
  • 06.06.10  Telefonsysteme, analog und digital, Smartphones, Voice over IP

Telefonsysteme, analog und digital, Smartphones, Voice over IP

Unsere Produkte

Produktkategorie: Lichtrufanlagen

VISOCALL PLUS.

Kommunikation im Gesundheitswesen auf zeitgemäßem Niveau
VISOCALL PLUS bringt die Kommunikation im Krankenhaus, in Pflegheimen oder Seniorenresidenzen auf ein neues, zeitgemäßes Niveau. Das System wird sowohl den vielfältigen
Anforderungen im täglichen Betrieb als auch den Wünschen von Patienten und Personal gerecht.

Ein Plus an Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit
Die 100 prozentige Ausfallssicherheit von VISOCALL PLUS ist die Garantie für einen reibungslosen Betrieb. Das System ist teilkompatibel zu den bisherigen Schrack Lichtrufsystemen und zeichnet sich durch modernes Design und höchste Qualität aus. VISOCALL PLUS ist das erste System, das nach der Norm VDE0834 zertifiziert wurde.

Konfigurierbar für die unterschiedlichsten Anwendungen
VISOCALL PLUS kann für alle Organisationsformen konfiguriert werden und ist allen Anforderungen gewachsen: Unterschiedliche Komfortklassen können in einem einzigen System gleichzeitig berücksichtigt werden - z.B. für Räume, die keine Kommunikationseinrichtungen benötigen.

Sicherheit und Komfort für Patienten
Für jedes Bedürfnis das passende Patienten-Bediengerät: Die Auswahl reicht vom einfachen Birntaster bis zum Patienten-Bediengerät mit TV-Fernbedienung und Telefon. Das Patienten-Terminal mit kristallklarem Fernsehbild gestaltet den Alltag für Patienten und Bewohner abwechslungsreich, informativ und entspannend.

Sicherheit nach VDE 0834

VISOCALL PLUS ist das erste System, das nach der Norm VDE 0834 zertifiziert wurde. Somit wird garantiert, dass unsere Kunden nur beste Qualität nach den neuesten Richtlinien und Normen erhalten.

Einbindung ins VISOTAX PLUS Abrechnungssystem
Die VISOTAX PLUS Chipkarte ist der Schlüssel zu allen angebotenen Diensten. Über das Abrechnungssystem VISOTAX PLUS ist die Erfassung und Zuordnung von Leistungen und Kosten besonders einfach, übersichtlich und wirtschaftlich.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Schrack Seconet ist ein österreichisches High-Tech-Unternehmen. Es zählt in den Bereichen Sicherheitstechnik sowie Kommunikation für Krankenhäuser und Heime zu den führenden Teilnehmern des Weltmarktes. Die Business Unit Alarm/Video und Zutrittskontrolle bietet maßgeschneiderte Systeme zur Überwachung und Zutrittssicherung von Gebäuden und Objekten an. In Österreich beträgt der Marktanteil bei Brandmeldesystemen 40%, in jenem der Krankenhaus-Kommunikationssysteme sogar 70%. Ausgehend von den österreichischen Wurzeln ist Schrack Seconet mittlerweile ein International Player mit Tochterunternehmungen in Polen, Schweden und Ungarn sowie Repräsentanzen in Tschechien, der Slowakei und Rußland. In Deutschland erfolgt der Vertrieb in enger Kooperation mit der Securiton GmbH, in Österreich sichern 27 Servicestützpunkte die hohe Qualität des Kundenservices. Als Mitglied der Schweizer Securitas Gruppe nimmt Schrack Seconet wesentliche Aufgaben innerhalb dieses international agierenden Unternehmens wahr und hat die Funktion eines Kompetenzzentrums für Entwicklungen bei Brandmelde-, Lichtruf- und Abrechnungssystemen für die gesamte Gruppe übernommen. Damit fließt österreichisches Know-how noch stärker in die internationale Zusammenarbeit ein. Umfangreiche Investitionen in Forschung und Entwicklung stellen sicher, daß Schrack Seconet nicht nur immer am neuesten Stand der Technik agiert, sondern eine Vorreiterrolle in der Branche und in der Arbeit für die Sicherheit der Menschen einnimmt.

 

Dabei bilden die Mitarbeit in internationalen Gremien und die Zusammenarbeit mit technischen Universitäten und internationalen Konzernen ebenso einen Schwerpunkt wie die Kooperation mit der Praxis, im besonderen mit Brandverhütungsstellen, Feuerwehrverbänden und Prüf- und Zulassungsstellen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr betrug das Budget für Forschung und Entwicklung rund 1,5 Millionen Euro. Als erstes Unternehmen der Sicherheitsbranche erhielt Schrack Seconet für sein Qualitätssicherungssystem das Qualitätszertifikat „ISO-Standard 9001”.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

50-99 Mio US $

Exportanteil

max. 50%

Anzahl der Beschäftigten

500-999

Gründungsjahr

1994

Geschäftsfelder

Informations- und Kommunikationstechnik