Hersteller Händler

EIZO GmbH

Siemensallee 84 , 76187 Karlsruhe
Deutschland

Telefon +49 721 20321-0
Fax +49 721 20321-471
dt-contact@eizo.com

Messehalle

  • Halle 10 / H41
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 10): Stand H41

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

Matthias Lubkowitz

Telefon
+49 3741 42365 0

E-Mail
matthias.lubkowitz@eizo.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

CuratOR Surgical Panel SP1-554K

Das Surgical Panel SP1-554K mit einem integrierten 55” 8MP Monitor sowie eingebauten IT- und Videomanagement-Komponenten ist als digitales Bildbetrachtungssystem für den Einsatz im Operationssaal konzipiert. Es unterstützt, eingefügt in die IT-Infrastruktur des Krankenhauses, unterschiedlichste Arbeitsabläufe. Das SP1-554K bietet dem Team perfekte Sicht auch aus entfernten Positionen im Operationssaal.

Integrierter 55” 4K Monitor
Arbeitsplatz zur Bildbetrachtung
Platzsparende Wandmontage
Hohe Service- und Wartungsfreundlichkeit
Flexible Auswahl von Material, Ausführung und Zubehör möglich
Komplett zum OP hin geschlossen und desinfizierbar

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

CuratOR Surgical Panel SP2-24-49

Das Surgical Panel SP2-24-49 mit zwei integrierten Monitoren sowie eingebauten IT- und Videomanagement-Komponenten ist als digitales Bildbetrachtungssystem für den Einsatz im Operationssaal konzipiert. Es unterstützt, eingefügt in die IT-Infrastruktur des Krankenhauses, unterschiedlichste Arbeitsabläufe. Das SP2-24-49 bildet eine platzsparende Kombination von KIS- und PACS-Station. In nur einem Gerät werden dabei verschiedene Anwendungsmöglichkeiten abgedeckt.

Integrierter 24” (optional mit Touchscreen) und 49” Monitor
Arbeitsplatz zur Bildbetrachtung und Dokumentation
Platzsparende Wandmontage
Hohe Service- und Wartungsfreundlichkeit
Flexible Auswahl von Material, Ausführung und Zubehör möglich
Komplett zum OP hin geschlossen und desinfizierbar

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

CuratOR Caliop

Die OP-Software CuratOR Caliop besteht aus verschiedenen Elementen, die unabhängig voneinander funktionsfähig sind und je nach Bedarf separat erworben werden können.

Einfache und intuitive Menüführung
Herstellerunabhängige Integration
Konzipiert für die Bedienung per Maus und Touchscreen
Nutzung von nur einer Benutzeroberfläche nötig
Modular erweiterbar, Zukauf von weiteren Elementen später möglich
Spart Zeit und Geld
Unkomplizierte Administration

CuratOR Caliop doc

Zusätzlich zu den Caliop Grundfunktionen wie Dashboard, Stopp- und Zeitschaltuhr ermöglicht das Element Caliop doc die Dokumentation und Archivierung aller verfügbaren Videoquellen.

Im Modul Dokumentation werden alle an die EIZO Medientechnik angeschlossenen Videoquellen übersichtlich mit Vorschaubild angezeigt. Über Schaltflächen lässt sich die Aufzeichnung der jeweiligen Videoquellen starten und stoppen. Weitere Schaltflächen dienen der Umschaltung in den Vollbildmodus und der Erstellung von Schnappschüssen während einer Aufnahme.

CuratOR Caliop vm

Zusätzlich zu den Caliop Grundfunktionen wie Dashboard, Stopp- und Zeitschaltuhr ermöglicht das Element Caliop vm das Managen aller verfügbaren Videoquellen.

Übersichtlich und mit Vorschaubild (oder wahlweise einem fest eingestellten Bild) werden in der oberen Zeile alle an die EIZO Medientechnik angeschlossenen Bild- und Videoquellen angezeigt. Die untere Zeile zeigt die angeschlossenen Anzeigeelemente wie z.B. externe Monitore am Deckenstativ.

Per Mausklick oder Touch kann eine Videoquelle ausgewählt oder einem Wunschmonitor zugeordnet werden. Eine bestehende Verbindung wird visuell angezeigt. Über Schaltfelder zur Skalierung kann die Größe der gezeigten Quellen und Ziele variiert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

RadiForce EX271W

Der 27“-Full HD-Breitbildmonitor eignet sich optimal für die Darstellung von Bildern im OP-Bereich. Dank seines modularen Aufbaus ist der EX271W eine zukunftssichere Plattform für neue Technologien und tiefere Integration in das Gesamtsystem.

• 27-Zoll-LCD-Modul mit 1080p-Auflösung (Full HD, 1920 × 1080 Pixel)
• LED-Hintergrundbeleuchtung mit einer Helligkeit von über 500 cd/m² für optimale Darstellung kritischer Bilder
• Fünf werksseitig eingerichtete Lookup-Tabellen zur schnellen Anpassung an unterschiedliche Anwendungen
• Modulares Konzept zur gezielten Integration in aktuelle und zukünftige Systeme
• Schlanker, gekapselter Aufbau mit beschichtetem Sicherheitsglas und hervorragender IP-Schutzart für den OP

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

CuratOR LX490W

Dieser 49” Breitbildmonitor eignet sich ideal zur Ansicht von DICOM-Röntgenbildern oder als Zweitmonitor in OP-Umgebungen. Zahlreiche Eingangs- und Ausgangssignale, die Möglichkeit der Bildkombination sowie ab Werk vorkalibrierte Gamma Modelle erlauben den Einsatz in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen. Mit seinem lüfterlosem Aufbau und der wasserdichten, einfach zu reinigenden Vorderseite ist der Monitor perfekt für sterile Krankenhausumgebungen geeignet.

• Fünf werkseitig eingestellte Lookup-Tabellen nach DICOM und Gamma 2.2 für die optimale Bildwiedergabe
• Schnelle Anpassung an unterschiedlichen Umgebungen und Prozeduren
• Zahlreiche Videoeingänge und -ausgänge für erhöhte Konnektivität
• Flexible Bildanordnung dank der Funktionen „Bild in Bild“ (PiP) und „Bild neben Bild“ (PaP)
• Voll automatisierte Helligkeitsstabilität durch ISS (Integrated Stability System)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Kontrollraumlösung von EIZO

Mit der Kontrollraumlösung von EIZO haben Sie alle Bildquellen im Blick und bedienen alle Systeme von einem Arbeitsplatz aus.

Der Large Monitor Manager LMM0802 ermöglicht es, alle Bildsignale der verschiedenen Quellen zu sammeln und auf einem großformatigen Bildschirm wie dem LX300W oder dem RX440 darzustellen. Alle Bildsysteme lassen sich dadurch mit nur einer Maus und einer Tastatur kontrollieren und bedienen. 
 
Damit müssen die Assistenten nicht mehr den Bildschirm wechseln, wenn sie mit unterschiedlichen Daten und Systemen arbeiten müssen. Dies beschleunigt und vereinfacht die Arbeitsabläufe und verringert mögliche Bedienfehler. Alternativ können auch zwei Arbeitsplätze eingerichtet werden, wenn z.B. eine Person für die Modalitäten und eine andere Person für PACS verantwortlich ist.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Large Monitor Manager LMM0804

Mit dem Large Monitor Manager LMM0804 lassen sich digitale und analoge Bilder verschiedener Signalquellen flexibel auf mehreren Monitoren anordnen. Der LMM0804 ist für den Einsatz in Operationssälen gedacht, in denen während eines operativen Eingriffs eine besonders flexible Bilddarstellung erforderlich ist, da Ärzte mit verschiedenen Aufgaben im Team arbeiten. Dabei müssen jedem Spezialisten die erforderlichen Bildinformationen im optimalen Blickfeld zur Verfügung gestellt werden. Aus diesem Grund sind in Operationssälen in der Regel mehrere Monitore an Wand- oder Deckenhalterungen befestigt. Der LMM0804 stellt die betreffenden Bilder auf flexible und intelligente Weise für die Darstellung auf bis zu 5 Monitoren zusammen. Unterstützt werden Monitore mit einer Auflösung von bis zu 1920 × 1200 Bildpunkten, darunter auch Full-HD-Monitore (1920 × 1080). Die Bildinhalte können für jedes einzelne Ausgabegerät separat festgelegt werden.

  • Bei Ansteuerung von 2-Megapixel-Monitoren können bis zu 5 Monitore parallel angeschlossen werden.
  • Bis zu 8 Signalquellen können parallel dargestellt werden, die Bilder lassen sich flexibel auf den Monitoren kombinieren.
  • Dank der Netzwerkschnittstelle (Common Interface) können Vorgänge wie Layoutwechsel und Statusabfragen von einem zentralen Punkt aus vorgenommen werden.
  • Kompakte Bauform und geringe Größe erleichtern die Integration in vorhandene Systeme.
  • Das Bild steht bereits 4 Sekunden nach einem Neustart des Systems zur Verfügung.
  • Dank geringer maximaler Latenzzeit für einen Frame (von Eingang bis Ausgang) steht das Bild nahezu in Echtzeit zur Verfügung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

RadiForce RX850

Der RX850 stellt Aufnahmen aus unterschiedlichen bildgebenden Verfahren gleichzeitig dar und spart im Vergleich zu herkömmlichen Mehrschirmlösungen Platz und Betriebskosten. Denn mit der Auflösung von 8 Megapixeln ersetzt er zwei oder drei Monitore die sonst an einer Befundungsstation üblich sind.

Der feine Punktabstand von 0,1704 mm bei einer 8 Megapixel Auflösung gestattet die detaillierte Ansicht radiologischer Aufnahmen aus unterschiedlichen bildgebenden Verfahren.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

10.11.2016

EIZO erweitert das Portfolio der CuratOR Surgical Panel um zusätzliche Monitorgrößen, 4K Auflösung und Touchscreen-Ausführungen

Karlsruhe, Deutschland, 13. Oktober 2016 – Die EIZO GmbH kündigt heute neue Standardmodelle in seinem Portfolio der CuratOR Surgical Panels an. Die Auswahl der bestehenden Modelle ist jetzt durch neue Geräte mit zusätzlichen Monitorgrößen, Touchscreen-Modellen sowie einem Großbildschirm mit bis zu 8MP Auflösung ergänzt. 

EIZO reagiert damit auf die vielen Kundenanfragen nach vorkonfigurierten Modellen der CuratOR Surgical Panels. Die Surgical Panels von EIZO basieren auf der erprobten Produktpalette von EIZO und ermöglichen Betrachtung, Bedienung und Video Management von einem zentralen Arbeitsplatz im Operationssaal (OP).

Folgende Standardmodelle mit neuen Monitorgrößen sind verfügbar:
  • SP1-42: Das Surgical Panel mit einem eingebauten 42“ Monitor ist eine Zwischengröße zwischen den bereits verfügbaren Standardmodellen mit 24“ und 46“ Monitoren. Es kommt als Arbeitsplatz für OP-Pflegepersonal oder zur Bildbetrachung zum Einsatz.
  • SP1-55: Das Surgical Panel mit 55“ Bildschirm wird als großflächiger Arbeitsplatz zur Bildbetrachtung eingesetzt und ist mit FHD (Full HD) oder mit 8MP Auflösung verfügbar (SP1-554K).
  • SP2-24: Das Surgical Panel mit zwei 24“ Monitoren dient als platzsparender Arbeitsplatz zur Bildbetrachtung und Dokumentation.
Die bestehenden Surgical Panels bieten jetzt auch eine Touchscreen-Option. Diese Modelle besitzen einen kapazitiven Touchscreen durch Glas, der sehr gut zu reinigen und im OP mit Handschuhen bedient werden kann.

  • SP1-24T: Das Surgical Panel mit eingebautem 24“ Touch-Monitor dient als Arbeitsplatz für OP-Pflegepersonal.
  • SP1-46T: Das Surgical Panel mit 46“ Touch-Monitor dient als Arbeitsplatz zur Bildbetrachtung.
  • SP2-24T-49: Das Surgical Panel mit einem eingebauten 24“ Touch-Monitor und einem eingebauten 49“ Monitor dient als Arbeitsplatz zur Bildbetrachtung und Dokumentation.
Über die Standardmodelle hinaus gibt es eine Vielzahl weitere, frei konfigurierbare Varianten. So können Anzahl und Größe der Monitore, Material und Farbe, integriertes Zubehör, Schnittstellen sowie PC und IT-Komponenten je nach Kundenwunsch oder Anforderungen im OP-Saal gewählt und integriert werden.  Über die Surgical Panels kann außerdem die EIZO Software zur OP-Integration CuratOR Caliop optimal bedient werden.

Eine Auswahl der neuen CuratOR Surgical Panel Modelle können sich Besucher der Medica vom 14.-17. November in Düsseldorf, Deutschland, ansehen. EIZO wird dort in der Halle 10 auf dem Stand H41 vertreten sein.

Über EIZO GmbH

Die EIZO GmbH, mit Hauptsitz in Karlsruhe, Deutschland ist ein führender Hersteller von visuellen Lösungen für Anwendungen in der medizinischen Bildgebung. Die Zweigniederlassung der EIZO GmbH in Plauen, Deutschland widmet sich ausschließlich der Konzeption, Produktion und dem Vertrieb von OP-Lösungen. Das Portfolio der Firma enthält Farb- und Graustufenmonitore von 1 bis 8 Megapixel, Bildmanagement-Systeme und Zubehör, sowie individuelle Produkte und Gesamtlösungen für den OP-Bereich. Die EIZO GmbH ist ein Tochterunternehmen der EIZO Corporation, ein weltweit führender Hersteller von High-End Visual Display Solutions für Medizin- und Grafikanwendungen, für die Flugsicherung und andere Märkte.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:                     
EIZO GmbH
Zweigniederlassung Plauen
Tel: +49 3741 42365-0
www.eizo-or.com
info@eizo-or.com

Alle Erzeugnisbezeichnungen können Marken oder Erzeugnisnamen der jeweiligen Unternehmen sein. CuratOR ist ein Warenzeichen und EIZO ist ein eingetragenes Warenzeichen der EIZO Corporation.

Mehr Weniger

10.11.2016

EIZO erweitert seine Videomanagement-Systeme und Monitore für Operationsräume um flexiblere Anschlussmöglichkeiten

Karlsruhe, Deutschland, 28. Oktober 2016 – Die EIZO GmbH kündigt heute die Erweiterung ihres CuratOR Portfolios für Operationsräume (OP) an. Mit dem OP-Monitor EX271W und seinen zwei neuen Eingangsmodulen, dem TID0102 Splitter und der CID1201P Anwendung für Large Monitor Manager (LMM) Systeme, können die EIZO Systemkomponenten noch flexibler angebunden und bedient werden.

Die neue High Definition Link (HDL) Technologie wurde als Ergänzung zur Transmission Data Link (TDL) Übertragungsstrecke von EIZO entwickelt. Mit HDL werden Standard CAT6 Kabel für die Übertragung von unkomprimierten Bildsignalen auf einer Übertragungsstrecke bis zu 70 m verwendet. Damit werden die Kosten der Systemplanung und Systeminstallation reduziert, insbesondere wenn sie in Verbindung mit dem neuen EX271W eingesetzt wird, einem 27“ Monitor für den OP mit innovativem modularem Design.

Durch seinen modularen Aufbau unterstützt der EX271W von EIZO gängige Verbindungen im OP. Mit seinem schlanken Design, geringen Gewicht und seiner hohen Schutzklasse ist der EX271W ein ideales Video-Front-End für den LMM und andere OP-Komponenten, die medizinische Bilder in FHD (1080p) Auflösung bieten. Um die Einsatzmöglichkeiten des EX271W zusätzlich zu erweitern, ergänzt EIZO das OP-Monitorzubehör um zwei neue Eingangsmodule: TRM0000-HDL und TRM0000-3GS. Das Modul TRM0000-HDL erlaubt es, den Monitor direkt an den TID0102-HDL oder eine andere HDL-kompatible Übertragungskomponenten anzuschließen. Im System können so Videoinformationen von einem zentralen Geräteraum in den OP übertragen werden. In ähnlicher Weise können unter Verwendung des TRM0000-3GS 3G-SDI Signale vom EX271W Monitor empfangen und über einen Durchschleifausgang an ein weiteres Gerät weitergeleitet werden.

Bei der Einführung des Large Monitor Manager im Jahre 2008 hat EIZO das Videomanagement in der interventionellen Radiologie revolutioniert. Seitdem hat EIZO sein LMM-System ständig erweitert, um schnelle, flexible und komfortable Lösungen für Kontrollräume, Operationssäle und andere Anwendungen mit zahlreichen Videosignalen zu bieten. Der neue Splitter TID0102 erweitert die Anbindungsmöglichkeiten für den LMM sowie anderer Video-Managementsysteme.

Mit der etablierten DVI-Video-Schnittstelle des neuen TID0102-DVI können Systemplaner ein breiteres Spektrum von Videokomponenten zusammen mit dem wachsenden EIZO Portfolio an professionellen und hochauflösenden Medizinmonitoren verwenden. Neben der Verwendung im Kontrollraum stellt der TID0102-HDL den Bildinhalt zusätzlich an den HDL-Ausgängen bereit, um eine verlust- und verzögerungsfreie Bildübertragung über längere Strecken zu ermöglichen. An die zusätzlichen HDL-Videoausgänge können Monitore mit Videoeingangsmodulen wie dem neuen TRM0000-HDL oder andere HDL-kompatible Empfänger angeschlossen werden. Im Stand-Alone Betrieb kann der TID0102-HDL das DVI Eingangssignal von einem Video-Managementsystem an bis zu vier Monitoren bereitstellen.

Als Nachfolger des CID1000P Bedieninterfaces bietet EIZOs neue CID1201P Anwendung eine benutzerfreundliche Schnittstelle zum LMM. Durch die höhere Auflösung und verbesserte Touch-Reaktionsfähigkeit moderner Panel PCs ermöglicht die CID1201P Anwendung eine schnelle und intuitive Auswahl von Videoquellen direkt über den View Manager des LMM. Die Software ist für eine robuste und sichere Verwendung im OP-Umfeld konzipiert, und der Installationsaufwand reduziert sich auf die Eingabe der IP-Adresse des LMM Videomanagements.

Besucher der Medica 2016 vom 14.-17. November in Düsseldorf können sich die neuen Produkte auf dem EIZO Stand, Halle 10, Standnummer H41 ansehen.

Verfügbarkeit
Die neuen Produkte gehen Ende des Jahres in Serie. Die Verfügbarkeit kann sich lokal unterscheiden, deshalb kontaktieren sie bitte die EIZO-Niederlassung oder den Händler in ihrem Land bezüglich Einzelheiten.

Über EIZO GmbH
Die EIZO GmbH, mit Hauptsitz in Karlsruhe, Deutschland ist ein führender Hersteller von visuellen Lösungen für Anwendungen in der medizinischen Bildgebung. Das Portfolio der Firma enthält Farb- und Graustufenmonitore von 1 bis 8 Megapixel, Bildmanagement-Systeme und Zubehör, sowie individuelle Produkte und Gesamtlösungen für den OP-Bereich. Die EIZO GmbH ist ein Tochterunternehmen der EIZO Corporation, ein weltweit agierender Hersteller von High-End Visual Display Solutions für Medizin- und Grafikanwendungen, für die Flugsicherung und andere Märkte.

Für weitere Informationen kontaktieren sie bitte:                     
EIZO GmbH
Tel: +49 721 20321-0
www.eizo-or.com
dt-contact@eizo.com

CuratOR ist ein Warenzeichen und EIZO ist ein eingetragenes Warenzeichen der EIZO Corporation.

Mehr Weniger

10.11.2016

EIZO Corporation übernimmt Geschäftsbereich von Panasonic Healthcare

Karlsruhe, 1. November, 2016 – Zwei Größen im Monitor-Sektor schließen sich zusammen: seit August 2016 gehört der Geschäftsbereich der medizinischen Monitore von Panasonic Healthcare Co., Ltd („Panasonic Healthcare“) zur EIZO Corporation. Mit dieser Geschäftsübernahme bündelt EIZO die Expertise der beiden führenden Hersteller von Monitorlösungen – besonders für Anwendungen in der medizinischen Bildgebung. Durch die Übernahme kann die in Karlsruhe ansässige EIZO GmbH künftig das komplette Produktsortiment von medizinischen Monitoren für minimal-invasive Eingriffe, inklusive 2D, 3D- und 4K-Modellen, bereitstellen.

Bereits 2015 erklärte EIZO in einem mittelfristigen Businessplan, den geplanten Ausbau des Geschäfts im Gesundheitsbereich – mit Fokus auf dem Gebiet der OP-Säle. „Kompromisslose Qualität und innovative Produkte sind die Stärken von EIZO.“, sagt Peter Ziegler, Geschäftsleiter der EIZO GmbH in Karlsruhe. „Mit der Übernahme der Monitorlösungen von Panasonic Healthcare weiten wir dieses Angebot auf die Bildwiedergabe in der Endoskopie aus.“

Seit August 2010 entwickelte Panasonic Healthcare sein Endoskopie Monitor Geschäft. Das Unternehmen hat über die Jahre hinweg weltweit enge Partnerschaften mit Herstellern sowohl im Endoskopiebereich als auch im Bereich der OP-Integration aufgebaut. Darüber hinaus sind Panasonic Healthcare Produkte in den OP-Sälen auf der ganzen Welt im Einsatz und bestechen seither in der medizinischen Fachwelt insbesondere durch herausragende Farbdarstellung und Farbechtheit. Michael Unger, ehemals General Manager bei Panasonic Biomedical Sales Europe B.V., sieht dem Zusammenschluss mit positiver Erwartung entgegen: „Die jahrelange Erfahrung von EIZO und Panasonic Healthcare im Bereich der Bildtechnologie wird künftig ein ganz neues Level an Qualität und Unterstützung für den Chirurg in den OP-Saal bringen. Ich freue mich als General Manager Endoscopic Imaging der EIZO GmbH auch weiterhin den permanenten Fortschritt der Medizin durch den Vertrieb unserer medizinischen Monitore unterstützen zu können.“ 

Über EIZO GmbH
Die EIZO GmbH, mit Hauptsitz in Karlsruhe, Deutschland ist ein führender Hersteller von visuellen Lösungen für Anwendungen in der medizinischen Bildgebung. Das Portfolio der Firma enthält Farb- und Graustufenmonitore von 1 bis 8 Megapixel, Bildmanagement-Systeme und Zubehör, sowie individuelle Produkte und Gesamtlösungen für den OP-Bereich. Die EIZO GmbH ist ein Tochterunternehmen der EIZO Corporation, ein weltweit agierender Hersteller von High-End Visual Display Solutions für Medizin- und Grafikanwendungen, für die Flugsicherung und andere Märkte.

Für weitere Informationen kontaktieren sie bitte:                     
Michael Unger
Tel: +49 (721) 20321-165
michael.unger@eizo.com

Über Panasonic Healthcare Co., Ltd.
Seit 1969 eine Aktiengesellschaft, entwickelt, produziert, verkauft und wartet das weltweite Unternehmen Panasonic Healthcare Zubehör und Lösungen für den Medizinbereich. Durch seine drei Kerngeschäfte In-vitro-Diagnostik Geräte, medizinische IT und Geräte für Labor und medizinische Betreuung, trägt das Unternehmen zum Wohl der Gesellschaft bei durch einen Wertbeitrag für alle, die sich eine bessere Gesundheit wünschen. Für mehr Informationen zu Panasonic Healthcare, besuchen Sie bitte: http://www.panasonic-healthcare.com/global/

EIZO ist ein eingetragenes Warenzeichen der EIZO Corporation.

Mehr Weniger

10.11.2016

EIZO stellt neuen großflächigen Monitor für den Operationssaal vor

Karlsruhe, Deutschland, 2. November 2016 – Die EIZO GmbH kündigt heute einen neuen 49“ Monitor  zur Wandmontage im Operationssaal (OP) an. Der LX490W ist ein Breitbild-Monitor mit Full HD Auflösung, der ideal für das Betrachten von medizinischen Bildern (Röntgen, CR, MRI oder Endoskopie) im OP ist.

Der LX490W ist das Nachfolgemodell des LX470W. Auf der vergrößerten Bildschirmfläche von 49“ kann die Bilddarstellung noch effizienter organisiert werden. 

Der Frontrahmen ist mit 13,3 mm Breite um 56% schmaler als der des Vorgängermodels. Obwohl die Bildschirmfläche 2 Zoll größer ist, werden die physikalischen Dimensionen weitgehend beibehalten und der Platzbedarf bleibt somit gleich. Mit seiner optimierten Gerätekonstruktion ist der Monitor um 22% leichter und ermöglicht so eine bequemere Wandmontage im OP. Mit seinem lüfterlosen Design und der leicht zu reinigenden Frontscheibe ist der Monitor für die häufigen Reinigungsanforderungen in der OP-Umgebung bestens geeignet.

Der LX490W hat eine sehr helle LED Hintergrundbeleuchtung mit einer Helligkeit von bis zu 700 cd/m². Die LED-Hintergrundbeleuchtung wird bei einem kalibrierten Helligkeitspegel durch das integrierte Stabilitätssystem konstant gehalten und stellt sicher, dass visuelle Eindrücke über die Zeit konsistent bleiben. Mit einem Kontrast von 1300:1 und einem Blickwinkel von 178° kann medizinisches Fachpersonal das Monitorbild unverändert von unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten.

Der LX490W behält alle wichtigen Eigenschaften des Vorgängermodells LX470W bei, wie die breite Palette von Ein- und Ausgangssignalen für die Verwendung mit gängigen Bildgebungssystemen. Mit seinen fünf ab Werk kalibrierten Gamma Modellen kann der LX490W schnell an unterschiedliche Bildarten angepasst werden, wie beispielsweise DICOM basierte Röntgenbilder oder endoskopische Quellen in Gamma 2.2. Zusätzlich zu diesen vordefinierten 12-Bit-Look-Up-Tabellen (LUTs), bietet der LX490W eine vom Anwender konfigurierbare LUT-Funktion für die schnelle und einfache Anpassung an die Bedürfnisse vor Ort. Mit den Funktionen Bild-in-Bild (PiP), Bild-neben-Bild (PaP) oder Bild-über-Bild (PoP) können auf dem Monitor mehrere Quellbilder gleichzeitig angezeigt werden.

Besucher der Medica 2016 vom 14.-17. November in Düsseldorf können sich den neuen Monitor auf dem EIZO Stand, Halle 10, Standnummer H41 ansehen.

Verfügbarkeit
Der Liefereinsatz des LX490W ist für Ende 2016 geplant. Die Verfügbarkeit kann sich lokal unterscheiden, deshalb kontaktieren sie bitte die EIZO-Niederlassung oder den Händler in ihrem Land bezüglich Einzelheiten.

Über EIZO GmbH
Die EIZO GmbH, mit Hauptsitz in Karlsruhe, Deutschland, ist ein führender Hersteller von visuellen Lösungen für Anwendungen in der medizinischen Bildgebung. Das Portfolio der Firma enthält Farb- und Graustufenmonitore von 1 bis 8 Megapixel, Bildmanagement-Systeme und Zubehör, sowie individuelle Produkte und Gesamtlösungen für den OP-Bereich. Die EIZO GmbH ist ein Tochterunternehmen der EIZO Corporation, ein weltweit agierender Hersteller von High-End Visual Display Solutions für Medizin- und Grafikanwendungen, für die Flugsicherung und andere Märkte.

Für weitere Informationen kontaktieren sie bitte:                     
EIZO GmbH
Tel: +49 721 20321-0
www.eizo-or.com
dt-contact@eizo.com

Curator ist ein Warenzeichen und EIZO ist ein eingetragenes Warenzeichen der EIZO Corporation.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die EIZO GmbH hat ihren Firmensitz in der Technologieregion Karlsruhe im Südwesten Deutschlands und eine Betriebsstätte im sächsischen Plauen. Sie ist einer der führenden Hersteller von High-End Monitorlösungen für Anwendungen in der medizinischen Bildgebung mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in diesem Marktsegment. Das Unternehmen beschäftigt ca. 160 Mitarbeiter in Entwicklung, Produkt- und Qualitätsmanagement, Fertigung, Vertrieb und Service. Die EIZO GmbH entwickelt und fertigt innovative Produkte mit exzellenter Qualität auf höchstem technischem Niveau. Das Produktprogramm umfasst Farb- und Graustufenmonitore mit einer Auflösung von 1 bis 8 Megapixel und einer Bildschirmgröße von bis zu 60“, sowie Bildmanagement-Systeme und Zubehör. Die Produkte kommen hauptsächlich in den Bereichen Chirurgie, Kardiologie und der Interventionellen Radiologie zum Einsatz.
Die Betriebsstätte in Plauen widmet sich ausschließlich der Konzeption, Produktion und dem Vertrieb innovativer und zukunftsorientierter Lösungen für den OP-Bereich. Das Leistungsangebot umfasst intelligente Geräte- und Videomanagementsysteme, die genau auf die Anforderungen der Kunden und dem auszurüstenden Operationssaal zugeschnitten sind. Für den OP-Bereich bietet die EIZO GmbH Komplettlösungen inklusive individueller Konzeption, Kreation, Integration, Service und Wartung.
Alle Produkte und Serviceleistungen der EIZO GmbH sind speziell entwickelt und gestaltet, um die Wünsche und Anforderungen der Kunden aus diesen Bereichen in Bezug auf Produktfunktion, Design und Qualität optimal zu erfüllen. Ein zuverlässiges und flexibles Management der Versorgungskette sind ebenso selbstverständlich wie kundenspezifische Produktkonfiguration, langfristig angelegte technische Unterstützung und Reparaturverpflichtung. Die Produkte der EIZO GmbH sind in Krankenhäusern weltweit als eigenständige Produkteinheiten oder in den Gesamtsystemen der jeweiligen Hersteller integriert.

Mehr Weniger