Zeppelin Mobile Systeme GmbH

Zeppelinplatz 1 , 88074 Meckenbeuren
Deutschland

Telefon +49 7542 5509-0
Fax +49 7542 5509-149
info@zeppelin-mobile.de

Messehalle

  • FG Halle 5 / 05-04
  • FG Halle 5 / 05-06
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (FG Halle 5): Stand 05-04, Stand 05-06

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: FG Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.07  Rettungswesen / Notfallmedizin
  • 01.07.03  Erste-Hilfe-Ausstattung

Erste-Hilfe-Ausstattung

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.07  Rettungswesen / Notfallmedizin
  • 01.07.03  Erste-Hilfe-Ausstattung
  • 01.07.03.02  Einrichtung von Notfall-Funktionsräumen

Einrichtung von Notfall-Funktionsräumen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.07  Rettungswesen / Notfallmedizin
  • 01.07.03  Erste-Hilfe-Ausstattung
  • 01.07.03.03  Mobile Arztpraxen

Mobile Arztpraxen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.07  Rettungswesen / Notfallmedizin
  • 01.07.03  Erste-Hilfe-Ausstattung
  • 01.07.03.05  Mobile Kliniken

Mobile Kliniken

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.04  Medizinische Versorgungseinheiten
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.10  Einrichtung und Möbel (allgemein)
  • 01.10.05  Modulsysteme
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.10  Einrichtung und Möbel (allgemein)
  • 01.10.05  Modulsysteme
  • 01.10.05.01  Klinik-Fertiggebäude

Klinik-Fertiggebäude

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.10  Einrichtung und Möbel (allgemein)
  • 01.10.05  Modulsysteme
  • 01.10.05.05  Operationssäle in modularer Bauart, schlüsselfertig

Operationssäle in modularer Bauart, schlüsselfertig

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.11  Containerbau, Modularbau, Systembau

Containerbau, Modularbau, Systembau

Unsere Produkte

Produktkategorie: Mobile Arztpraxen, Medizinische Versorgungseinheiten

Mobile Medi Care Units

Die hochflexiblen und komplexen mobilen medizinischen Diagnose- und Behandlungssysteme basieren auf den modularen Baugruppen der ZEPPELIN-Shelter®. Die geschlossenen und bei Bedarf erweiterbaren Shelter bieten die sichere Arbeitsumgebung eines stationären Krankenhauses. Die staub- und wasserdichte Konstruktion des Shelter verbessert die Patientensicherheit und Infektionskontrolle. ZEPPELIN-Shelter® können mit jeder medizinischen Einrichtung ausgestattet  werden, die auch in stationären Krankenhäusern oder Facharztpraxen verfügbar  ist. Die nachfolgend dargestellten Systeme geben eine Übersicht über die am häufigsten eingesetzten Shelter.

Notaufnahme / Untersuchung
Die Notaufnahme bietet die optimalen Voraussetzungen, um die Hygieneanforderungen an medizinische Behandlungsräume sowie ein hohes Versorgungsniveau (z.B. medizinische Gase) zu erfüllen.

OP Vorbereitung
Die OP-Vorbereitung ist für 2-3 Patienten konzipiert, um einen kontinuierlichen OP-Ablauf zu gewährleisten. Der Shelter bietet auch bei paralleler Vorbereitung ausreichend Platz für einen reibungslosen Arbeitsablauf.

Operationsraum
Der Operationsraum kann im einseitig oder zweiseitig erweiterbaren ZEPPELIN-Shelter® realisiert werden. Er unterscheidet sich hinsichtlich Sterilität, Luftfilterung, Gasversorgung, nicht von einem stationären OP.

Allgemeinmedizin
Zur medizinischen Grundversorgung oder Erstuntersuchung vor Zuweisung zum Facharzt und Behandlung leichter Verletzungen, ist der Shelter mit allen notwendigen Ausstattungen versehen.

Zahnarzt
Der Zahnarzt-Shelter ist mit einem multifunktionalen Stuhl ausgestattet. Der Wasseranschluss am Zahnarztstuhl erfolgt direkt über den Shelterboden, entweder aus integrierten Wassertanks oder durch externe Versorgung.

Augenarzt
Die Augeneinheit kann von der reinen Untersuchungsfunktion bis zur ambulanten Augen-OP (z.B. Katarakt) verschiedene Stadien der Augenbehandlung umfassen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mobile Kliniken, Containerbau, Modularbau, Systembau

Hospitalsysteme

Die Kapazität und medizinische Ausstattung der mobilen Hospitäler wird jeweils anhand der Anforderung und medizinischen Notwendigkeiten konfiguriert - ausgehend von den Standardbaugrößen für 40, 50, 100 und 200 Patientenbetten. Basis der Hospitäler ist der 20′ ZEPPELIN-Shelter®, der für die medizinischen Behandlungsräume eingesetzt wird. Die geschlossenen und bei Bedarf erweiterbaren Shelter entsprechen weitgehend der Arbeitsumgebung
eines stationären Krankenhauses. Ergänzt werden die ZEPPELIN-Shelter® durch Zeltsysteme für die Patientenunterkunft, Triage oder Verpflegung sowie die mobilen Infrastruktursysteme. Die einzelnen Module werden mit Schleusen verbunden und so zu einem autarken System vernetzt. Die Ausstattung folgt dem medizintechnischen Fortschritt zur Sicherung einer zeitgemäßen Versorgung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung von Notfall-Funktionsräumen

Mobile Ambulanz- und Rettungssysteme

Ambulanz- und Rettungssysteme im 20′ ZEPPELIN-Shelter® können auf dem Boden abgesetzt sowie auf allen LKW-Fahrgestellen mit Containerrahmen in Betrieb genommen werden. Überall dort, wo schnell auf medizinische Notstände reagiert werden muss, sichern die modular aufgebauten Ambulanz- und Rettungssysteme die professionelle und sichere Versorgung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Medizinische Versorgungseinheiten

Mobile Computer Tomographie

Die CT-Einheit ist in einem zweiseitig erweiterbaren ZEPPELIN-Shelter® installiert. Getrennte Aufnahme- und Kontrollräume gewährleisten die sichere  Anwendung. Die Wände des Shelters und der Kontrollbereich sind mit einem speziellen Sandwich-Wandaufbau bleigeschirmt.

Für das CT-System wird ein patentierter Drehtisch eingesetzt, der die Inbetriebnahme innerhalb von 15 Minuten ermöglicht (inkl. entfernen der Transportsicherungen, drehen des Tisches und des Systemstarts). Es ist keine aufwändige Rekalibrierung des Scanners erforderlich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klinik-Fertiggebäude

ZMS Interims Systeme

Als Ersatz für stationäre medizinische Versorgung, zur Überbrückung von Engpässen (z.B. bei Baumaßnahmen) oder Erweiterung der Kapazitäten sowie bei internem Ausfall von Systemen, stehen eine Vielzahl von mobilen medizinischen Diagnose- und Versorgungssystemen im ZEPPELIN-Shelter zur Verfügung. Vom Operationssaal einschließlich Intensivstation, über Facharztpraxen bis hin zu bildgebenden Systemen wie Röntgen oder CT, die mobilen medizinischen Einheiten unterscheiden sich hinsichtlich technischer und medizinischer Ausstattung nicht von stationären Einrichtungen.

ZMS Interims Systeme werden schlüsselfertig im ZMS-Standard oder in Kundenausführung geliefert und sind mit modernster Medizintechnik ausgestattet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Modulsysteme

ZMS Mobile Modular Hospital

ZEPPELIN MOBILE SYSTEME GmbH liefert vielfältige, sofort einsatzbereite und modular aufgebaute Kliniken und Hospitäler auf der Basis der ZEPPELIN Modul-Shelter, die auf allen konventionellen Transportwegen per Land, Wasser oder Luft sicher transportiert werden können. Die ZEPPELIN Modul-Shelter werden mit unterschiedlichen Funktionen und Ausstattungen angeboten.

Die medizinischen Diagnose- und Behandlungseinheiten sind mit modernster Medizintechnik ausgestattet. Optional werden sie ausgestattet mit eigener Strom- und Wasserversorgung. Die Shelter sind mit oder ohne Fenster lieferbar. Die Einheiten werden schlüsselfertig geliefert und sind in kürzester Zeit einsatzbereit.

ZEPPELIN Mobile Modular Hospitals sind überall dort einsetzbar, wo die medizinische Versorgung nicht gewährleistet ist. Die Basisausführungen können modular erweitert und durch weitere Kapazitäten oder Fachrichtungen ergänzt werden. Die medizinischen Diagnose- und Behandlungseinheiten sind in kundenspezifischer Konfiguration oder in ZMS-Standard verfügbar. Die Shelter bieten die sichere Arbeitsumgebung eines stationären Krankenhauses. Die Ausstattung folgt dem medizintechnischen Fortschritt zur Sicherung einer zeitgemäßen Versorgung.

Beispiel: Mutter-Kind-Klinik
Die Mutter-Kind-Klinik deckt alle medizinischen Anforderungen ab für eine umfassende Versorgung von Mutter und Kind: Untersuchungsbereich, Ultraschall, Operationsraum und Geburtshilfe.

Beispiel: Augen- und Zahnklinik
Die Augenklinik kann je nach Erfordernis von der reinen Untersuchungsfunktion bis zur ambulanten Augen-OP (z.B. Katarakt) verschiedene Stadien der Augenbehandlung umfassen. Die Zahnklinik ist ausgestattet mit einem multifunktionalen Behandlungsstuhl sowie einer integrierten Saugmaschine und Kompressor. Optional kann ein Intraoral Röntgen und OPT (orale Pathologie) integriert werden.

Beispiel: Klinik für Orthopädie und Prothetik
Die Ausstattung garantiert eine umfassende orthopädische Behandlung: Untersuchung (optional mit Endoskopie und Radiologie), Operation, Anpassung und Anfertigung von Prothesen (Orthopädische Werkstatt), Nachsorge und Physiotherapie.

Beispiel: Poliklinik
Die Polikliniken - in unterschiedlichen Konfi gurationen möglich - sind die komplexen medizinischen Versorgungssysteme, wo die klinische Grundversorgung nicht gewährleistet ist. Sie verfügen je nach individueller Ausstattung über: Rezeption, Warteraum, Untersuchung, Notaufnahme, Radiologie, Zahnarzt, Augenarzt, Hals-Nasen-Ohrenarzt, Labor und Apotheke. Erweiterungsmöglichkeiten sind Lungenheilkunde, Internist und Operation inklusive Intensivstation sowie Patientenunterbringung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Medizinische Versorgungseinheiten

ZMS - Seuchen- und Quarantänestation

Die Seuchen- und Quarantänestation ist speziell zur Prävention und für den Akuteinsatz konzipiert. Sie ist völlig autark und mit eigener Energie- und Wasserversorgung ausgestattet. Sie verfügt über jeweils sicher durch Luftschleusen abgetrennte Bereiche für Untersuchung und Klassifizierung, Quarantäne und Behandlung sowie Versorgung und den Personalbereich.

Der Klassifizierungsbereich verfügt über Untersuchung, Labor und Apotheke. Der Quarantänebereich enthält Schleuse, Behandlung, Isolation, Leichenhalle und Ausgang. Im Versorgungsbereich sind Lager, Generator, Wasser, Müllverbrennung und Wäscherei. Der Personalbereich hat Sanitär, Umkleide, Aufenthalt und Kantine.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

03.11.2016

ZMS - Mobile Modular Hospitals

Auf der MEDICA präsentiert ZEPPELIN MOBILE SYSTEME GMBH dieses Jahr als Weltneuheit die ZEPPELIN Mutter-Kind-Klinik, die alle medizinischen Anforderungen abdeckt für eine umfassende Versorgung von Mutter und Kind: Untersuchung, Ultraschall, Operationsraum und Geburtshilfe.

Messestand Nr. FG05-04 und FG05-06 im Freigelände vor Halle 5.

ZEPPELIN Mobile Modular Hospitals, die innovativen und zukunftsweisenden medizinischen Diagnose- und Behandlungseinheiten basieren auf dem speziellen ZEPPELIN Modul-Shelter. Die Shelter bieten die sichere Arbeitsumgebung eines stationären Krankenhauses und können mit jeder medizinischen Einrichtung ausgestattet werden, die auch in stationären Krankenhäusern verfügbar ist. Die Ausstattung folgt dem medizintechnischen Fortschritt zur Sicherung einer zeitgemäßen Versorgung. ZEPPELIN Mobile Modular Hospitals sind überall dort einsetzbar, wo die medizinische Versorgung nicht gewährleistet ist. Die Einheiten werden schlüsselfertig geliefert und sind in kürzester Zeit einsatzbereit.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

ZEPPELIN MOBILE SYSTEME GMBH (ZMS) liefert vielfältige, sofort einsatzbereite und auf die globalen Logistiksysteme abgestimmte Arbeits- und Schutzräume, die auf allen konventionellen Transportwegen per Land, Wasser oder Luft sicher transportiert werden können.

Die hochflexiblen und komplexen medizinischen Versorgungssysteme basieren auf den modularen Baugruppen der ZEPPELIN-Shelter®. Überall schnell und sicher einsetzbar, wo die klinische Grundversorgung nicht gewährleistet ist und zur Überbrückung von auftretenden medizinischen Engpässen.

Die Systeme können als fahrzeuggestützte Einheit oder auf den Boden abgesetzt betrieben werden. Die ZEPPELIN-Shelter® werden mit unterschiedlichen Funktionen und Ausstattungen angeboten. Alle individuell konfiguriert und eingerichtet für den speziellen Einsatzbereich.

Mehr Weniger