Hersteller

Hocoma AG

Industriestr. 4 , 8604 Volketswil
Schweiz

Telefon +41 43 4442200
Fax +41 43 4442201
info@hocoma.com

Messehalle

  • Halle 4 / D17
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 4): Stand D17

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 4

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Physiotherapie / Orthopädietechnik
  • 04.04  Ergotherapiegeräte

Ergotherapiegeräte

  • 04  Physiotherapie / Orthopädietechnik
  • 04.08  Physiotherapeutisches Mobiliar

Physiotherapeutisches Mobiliar

  • 04  Physiotherapie / Orthopädietechnik
  • 04.12  Rehabilitationsgeräte und Rehabilitationseinrichtungen
  • 04  Physiotherapie / Orthopädietechnik
  • 04.14  Trainingsgeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Physiotherapeutisches Mobiliar

ANDAGO®

INNOVATION SPÜREN.
Mit seiner dynamischen Gewichtsentlastung eröffnet der Andago V2.0 neue Perspektiven in der funktionellen Gangtherapie. Er bietet ein sicheres und vielseitiges Bewegungstraining auf dem Weg zurück in ein selbstständiges Leben.

Der Andago ist ein mobiler Roboter für ein sicheres und funktionelles Gangtraining mit Gewichtsentlastung. Er ermöglicht aufrechtes und freihändiges Gehen ohne räumliche Begrenzungen und schliesst die Lücke zwischen dem Gangtraining auf dem Laufband und freiem Gehen.

PHYSIOLOGISCHES TRAINING: NATÜRLICH UND SICHER GEHEN

Die dynamische Gewichtsentlastung des Andago erlaubt ein physiologisches und aufrechtes Gangtraining. Patienten trainieren freihändig und können sich auf das Gehen konzentrieren, während der Andago sie intuitiv unterstützt und für ein sicheres und ungehindertes Training sorgt.

SELBSTBEWUSSTES GEHEN: SICHER ANS ZIEL KOMMEN

Dadurch, das der Andago intuitiv dem Patienten folgt und Stürze verhindert, gewährleistet er zu jeder Zeit ein sicheres Training für Patienten und Therapeuten. Der Patient trainiert selbstbewusst, während sich der Therapeut ohne physische Belastung auf die eigentliche Therapie fokussieren kann. Der Therapeut kann die Intensität und den Schwierigkeitsgrad individuell durch verschiedene Trainingsmodi bestimmen.

VIELSEITIGES TRAINING MIT HOHER MOBILITÄT: DEN EIGENEN WEG WÄHLEN

Das kompakte Design des Andago bietet eine hohe Mobilität und ein vielseitiges Training, welches freies Laufen über Hindernisse ermöglicht. Patienten können sich selbstbestimmt von Raum zu Raum bewegen und sich so optimal auf den Alltag vorbereiten.

NAHTLOSE KLINISCHE INTEGRATION: BEREIT ZUR SOFORTIGEN NUTZUNG

Der Andago bedarf keiner Installationen oder räumlicher Umbauten. Sein intuitiver Arbeitsablauf sorgt für einen schnellen und einfachen Therapiestart sowie für eine unkomplizierte Integration in den klinischen Alltag.

OBJEKTIVE DOKUMENTATION DES TRAININGS: TEILEN SIE IHRE THERAPIEERFOLGE

Die Anzeige wichtiger Trainingsergebnisse und der einfache Datenexport ermöglichen eine sorgfältige Dokumentation des Trainingsfortschritts für die klinische Entscheidungsfindung wie auch für Kommunikation zu Kostenträgern.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Physiotherapeutisches Mobiliar

ARMEO® THERAPIEKONZEPT

DAS ARMEO® THERAPIEKONZEPT
Das effiziente und anpassbare Armeo Therapiekonzept richtet sich an Personen, die an den Folgen eines Schlaganfalls, Schädel-Hirn-Traumas oder anderer neurologischer Krankheiten und Verletzungen leiden, welche unter anderem zu einer Beeinträchtigung der Hand- und Armfunktion führen.

Studien zeigen, dass intensive, repetitive und aufgabenorientierte Therapieübungen die Wiederherstellung der motorischen Fähigkeiten ermöglichen – dank der neuronalen Plastizität, also der Fähigkeit des Gehirns, sich durch Umorganisation an veränderte Bedingungen anzupassen.

In klinischen Studien konnte zudem gezeigt werden, dass Therapien, die eine aktive Mitarbeit und hohe Motivation des Patienten fördern, am effektivsten verlaufen. Der oft lange Rehabilitationsprozess erlaubt jedoch nicht immer eine durchgängige, intensive Betreuung des Patienten durch einen Therapeuten.

Die Entwicklung des Armeo Therapiekonzepts basiert auf diesen klinischen Erkenntnissen. Es vereint drei Kernfunktionen und eine modulare Reihe von drei Armeo Therapieprodukten, die alle auf derselben Softwareplattform aufbauen. Das Ergebnis ist ein umfassendes Therapiekonzept, das den unterschiedlichen Bedürfnissen von Patienten und Therapeuten während des gesamten Rehabilitationsverlaufs (Continuum of Rehabilitation) entspricht, vom Beginn der stationären Therapie bis hin zum Heimgebrauch.

Das Armeo Therapiekonzept verbessert die Effizienz der therapeutischen Behandlung, indem es repetitive, selbstinitiierte, funktionale und auch selbständige Therapieübungen ermöglicht. Sogar schwer beeinträchtigte Patienten können Übungen ohne die ständige Unterstützung eines Therapeuten selbstständig ausführen und so ihr ganzes Rehabilitationspotenzial ausschöpfen.

Das Augmented Performance Feedback wird von der Software Plattform bereitgestellt, die allen drei Produkten gemeinsam ist. Es ermutigt und motiviert Patienten zu mehr Bewegungswiederholungen, was zu einer effizienteren Therapie und auch zu verbesserten Langzeitergebnissen führt.

Die Software bietet zudem eine automatische, fortlaufende Einschätzung der motorischen Fähigkeiten. Patienten können ihre Fortschritte dadurch mühelos mitverfolgen, was ihre Eigeninitiative und Motivation verstärkt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rehabilitationsgeräte und Rehabilitationseinrichtungen

ERIGO® - BESCHLEUNIGUNG DER FRÜHREHABILITATION

In der Frührehabilitation neurologischer Patienten sind Sicherheit und aktive Stimulation ausschlaggebend für den therapeutischen Erfolg. Der Erigo kombiniert die schrittweise Vertikalisierung mit der zyklischen Bewegung und Belastung der Beine und stellt so die erforderliche Sicherheit zur Stabilisierung des Patienten in aufrechter Position her. Die Stimulation des Patienten wird durch die im ErigoPro integrierte funktionelle Elektrostimulation (FES) zusätzlich verstärkt. Der Erigo bietet eine sichere Lösung für die Frühmobilisierung und wirkt so den negativen Folgen der Immobilität entgegen. Zudem beschleunigt er durch intensive sensomotorische Stimulation den Genesungsprozess und ist selbst im Akutbereich das ideale Therapiegerät für die frühe und sichere Mobilisierung von schwer beeinträchtigten, bettlägerigen Patienten.

DIE VORTEILE DER FRÜHREHABILITATION MIT DEM ERIGO:

• Stabilisierung des Herz-Kreislaufsystems.
• Verbesserte orthostatische Toleranz mithilfe der Erigo FES.
• Sichere Mobilisierung schwer beeinträchtigter Patienten sogar in der Akutpflege.
• Verstärktes Patientenbewusstsein.
• Verkürzte Aufenthaltsdauer in der Akutpflege.
• Exzellente Benutzerfreundlichkeit.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rehabilitationsgeräte und Rehabilitationseinrichtungen

NEUE GENERATION DER RÜCKENTHERAPIE MIT DEM VALEDO® THERAPIEKONZEPT

VALEDO THERAPIEKONZEPT - FÜR EINEN GESUNDEN RÜCKEN

Der ValedoShape, ValedoMotion und Valedo sind sich ergänzende Produkte für einen gesunden Rücken und bieten eine durchgängige Lösung von der Befundung der Wirbelsäule bis zur Therapie in der Praxis und zu Hause. Das Valedo Therapiekonzept bietet klinische Assessments und ein funktionelles Bewegungstraining und ist somit die ideale Ergänzung für die Rückenschmerztherapie. 

VORTEILE FÜR THERAPEUTEN

Therapeuten schätzen das effektive Therapiekonzept von der Befundung bis zur Behandlung. Die klinischen Assessments und die automatische Dokumentation ermöglichen die Analyse des Therapiefortschritts, während die didaktische Funktionalität das Erlernen richtiger Bewegungen unterstützt. Darüber hinaus bietet das Konzept die Möglichkeit, die Compliance und das Training der Patienten zu Hause zu überwachen. Dank des modernen und motivierenden Valedo Therapiekonzepts können die Therapeuten mehr Patienten gewinnen und behandeln sowie neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen.

VORTEILE FÜR PATIENTEN

Das Valedo Therapiekonzept unterstützt die Patienten dabei, ihre Therapieziele zu erreichen, indem es ihre Motivation und Compliance steigert. Die motivierenden Übungen animieren sie, eine grössere Anzahl von Wiederholungen zu machen, wobei richtige und sichere Bewegungsabläufe sichergestellt sind. Durch das häufigere und intensivere Training der gewünschten Bewegungen können die Patienten ihr Trainingspotenzial aktiv maximieren. Die Visualisierung und Dokumentation des Therapiefortschritts unterstützt sie dabei, die Therapieziele zu verstehen und zu erreichen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trainingsgeräte

LOKOMAT® - FUNKTIONELLE ROBOTISCHE GANGTHERAPIE

Der Lokomat erlaubt ein physiologischeres Gangbild, gibt konstant Feedback und dokumentiert die Therapiefortschritte. Er verbessert die Resultate durch längere Therapieeinheiten, gesteigerte Intensität und aufgabenspezifisches Training, sowie dadurch, dass er Patienten stärker fordert. Der Lokomat ist die ideale Ergänzung zu ambulanten und stationären Rehabilitationsprogrammen sowie für den Einsatz in Langzeitpflegeeinrichtungen.

Die Therapie mit dem LokomatPro hat sich weltweit als wirksame Intervention zur Verbesserung der Gehfunktion bei neurologischen Patienten etabliert. Über das Training mit dem Lokomat wurden in wissenschaftlichen Fachzeitschriften mehr Artikel publiziert als über jedes andere roboterunterstützte Gerät für die Rehabilitation der unteren Extremitäten, wobei positive Resultate und funktionelle Verbesserungen nachgewiesen werden konnten.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Hocoma ist weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung von automatisierten Therapiegeräten für die Rehabilitation neurologisch bedingter Bewegungsstörungen. Wir entwickeln innovative Therapieanwendungen in enger Zusammenarbeit mit namhaften Rehabilitationskliniken und Forschungszentren. Unsere Produkte werden weltweit erfolgreich in folgenden Bereichen eingesetzt:

- Intensivierte Lokomotionstherapie (Lokomat®)
- Funktionelle Therapie der oberen Extremitäten (Armeo®)
- Frührehabilitation und Patientenmobilisierung (Erigo®)
- Funktionelle Bewegungstherapie bei unteren Rückenschmerzen (Valedo®)

Unsere Therapielösungen unterstützen die Behandlung von neurologischen Patienten mit Bewegungsstörungen aufgrund von Schlaganfall, Rückenmarkverletzungen, Schädel-Hirn-Trauma, Multipler Sklerose, Cerebralparese oder anderen neurologischen Ursachen sowie Rückenschmerzpatienten.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

2000

Geschäftsfelder
  • Elektromedizin / Medizintechnik
  • Physiotherapie / Orthopädietechnik