Hersteller

MEDIK Hospital Design GmbH

Deichstr. 36 , 20459 Hamburg
Deutschland

Telefon +49 40 87500960
Fax +49 40 87502135
info@medik-hd.com

Messehalle

  • Halle 13 / B31
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 13): Stand B31

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen
  • 01.05.01.10  Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges

Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen
  • 01.05.01.14  Mobiliar für Operationssäle / OP-Säle

Mobiliar für Operationssäle / OP-Säle

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.09  Krankenhauseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen
  • 01.09.03  Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen

Einrichtung und Ausstattung von Untersuchungsräumen und Behandlungsräumen, Intensivstationen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Warum verwenden wir den Werkstoff Glas?

Glas ist der perfekte Werkstoff für Funktionsräume im Gesundheitsbau. Es ist äußerst robust, beständig, funktional und bietet er eine unschlagbare Kombination aus den Faktoren Hygiene, Sicherheit und Design. Glas altert nicht und ist auch 9.000 Jahre, nachdem es das erste Mal von Menschen eingesetzt wurde, immer noch ein hochmoderner Werkstoff.

Bei seiner Verarbeitung gibt es so gut wie keine Grenzen – schon gar nicht im Bereich Design. So können wir beispielsweise die gesamte RAL-Palette an Farben, Mustern oder Bildern verwenden. Mit Glas Trösch haben wir hier einen versierten und erfahrenen Partner an der Seite.

Glas ist nicht gleich Glas
Während die meisten Anbieter im Krankenhausbau das 6 Millimeter VSG-Glas (2 x 3 Millimeter ungehärtet) einsetzen, verwenden wir für unsere Wand- und Deckeninstallationen ausschließlich 10 Millimeter Einscheibensicherheitsglas (ESG). Der Vorteil: Dieser Werkstoff wird bei 700 Grad im Ofen gehärtet. Testreihen haben erwiesen, dass dieses Glas der 6 Millimeter-Variante überlegen ist. Es hat eine höhere mechanische und thermische Beständigkeit. Dies macht sich besonders dann bemerkbar, wenn Elemente mit Lochbohrungen und Ausschnitte benutzt werden.

Das ist die Härte – der Vergleichstest
Der Vergleichstest zwischen dem von MEDIK Hospital Design verwendeten 10 mm (Testkörper A) Sicherheitsglas und einem herkömmlichen VSG 2 x 3 mm Floatglas (Testkörper B) zeigt sehr deutlich die Vorteile von MEDglas.
Linienlast-Test
Im Testaufbau wurde ein Lastfall von 0,5 kN/m auf 900 mm Höhe über unterer Glaskante simuliert.

Punktlast-Test
Im Testaufbau wurde ein Lastfall von 1,0 kN auf 100 mm x 100 mm auf 900 mm Höhe über unterer Glaskante simuliert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges

MEDglas Wall

Wir bieten auf Wunsch transluzente – lichtdurchlässige – Wandlösungen mit Raum für Entspannung und Wohlbefinden. MEDIK verschmilzt dabei Glas und Licht zu einer völlig neuen Einheit und schafft so eine einzigartige Atmosphäre. Die Farbe der Wände kann hierbei frei nach RAL-Karte gewählt werden. Auch können beispielsweise Bilder fotorealistisch im 3D-Druck auf Glaspaneele aufgebracht werden. Die Folge: Eine Raumtiefe, die immer wieder verblüfft. In Kombination mit unserem Lichtkonzept profitieren sowohl Krankenhauspersonal als auch Patienten von gesteigertem Wohlbefinden und Konzentration.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges

MEDglas DOOR

Treten Sie ein, und profitieren Sie vom faszinierenden Design und maximaler Funktionalität, bei denen Ihnen gestalterisch alle Türen offen stehen. Mit MEDglas DOOR lässt sich der OP-Betrieb genauestens verfolgen ohne die Räume zu betreten und die Operateure zu stören. Für besonders sensible Privatsphäre bieten wir auf Anfrage die Option TRANSOPAC. Sie wollen den Türen Ihren individuellen Stempel aufdrücken? Auch das ist kein Problem. Implementieren sie beispielsweise Ihre Logos oder Wunschmotive auf MEDglas DOOR. Im Gegensatz zu herkömmlichen Edelstahltüren sind die Möglichkeiten hier unbegrenzt.

Schiebe-, Dreh- oder Pendeltüren mit wahlweise 1 oder 2 Türblättern
Ausführung in Glas, Edelstahl oder HPL wahlweise mit oder ohne Sichtfenster
Schleusenlösung für besonders sensible Bereiche
Individueller Logodruck oder größere Motive möglich
Bleigleichwert von bis zu 0,6 Millimeter bei Glasausführung
Bleigleichwert von bis zu 2,5 Millimeter bei Edelstahl- oder HPL-Türen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges

Auf dieses Produktportfolio können Sie bauen

Bei der Planung und Montage von Funktionsräumen ist absolute Präzisionsarbeit gefragt. Wir haben die nötige Erfahrung und das Know-how, um die oft komplexen Aufgabenstellungen unserer Kunden souverän zu lösen. Wir arbeiten erfolgreich mit langjährigen Partnern aus den Bereichen Krankenhaus-Architektur, Klima- oder Lichttechnik zusammen. Damit gewährleisten wir, dass unsere Kunden für jeden Einzelbereich nur die besten Leistungen bekommen. 

MEDIK Hospital Design ist spezialisiert auf Wand- und Deckensysteme sowie auf Fenster, Türen und alle anderen Raum- und Hospitalkomponenten für den gesamten Krankenhausbereich. Dazu zählen natürlich auch Lösungen für Intensivräume (ICU) oder weitere Specials. Sie werden erstaunt sein, was wir alles für Sie tun können. Natürlich bieten wir für alle Systeme die entsprechenden Modifikationen etwa für den Strahlen-, Brand- oder Schallschutz an.

 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtungen und Ausstattung von Operationssälen, Sonstiges

MEDglas WINDOW

Auch beim Thema Fenster haben wir den Durchblick. Wir mixen wie bei all´ unseren anderen Produkten die größtmögliche Qualität und individuellen Service mit absoluter Langlebigkeit. Add-Ons wie die TRANSOPAC-Technik und optionaler Brand- oder Röntgenschutz runden unser Angebot ab.

Wir installieren zahllose Varianten und Größen
Alle Fenster auf Wunsch mit Strahlenschutz, Brandschutz bis F90 oder innenliegenden, steuerbaren Lamellen
LAMEX TRANSOPAC: Glas kann auf Knopfdruck transparent oder transluzent geschaltet werden

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für unsere Kunden im Gesundheitswesen individuelle Raumkonzepte aus Glas und Licht zu entwerfen und zu entwickeln. Diese werden bei unserer Tochterfirma Medik Hospital Design GmbH in Memmingen produziert und von Fachkräften vor Ort installiert. Wir sorgen in Funktionsräumen mit unseren Design-Ideen für eine einzigartige Atmosphäre, die von Patienten wie Nutzern in gleichem Maße geschätzt wird.
Als einer der ältesten Werkstoffe bietet Glas eine Vielfalt von gestalterischen Möglichkeiten und in Kombination mit unseren LEDLichtkonzepten sind wir in der Lage, auf alle Ihre Wünsche einzugehen. Vom Glasboden im Kreissaal über Logos in den Türen, farbigen Glaswand-Systemen für Funktionsräume bis hin zu Hologramm-Druck mit 3D Effekt in der Glaswand ist alles möglich.
Unsere 20jährige Erfahrung und unsere Leidenschaft für die Medizintechnik finden sich auch in unserem Unternehmen wieder. Gerne stellen wir Ihnen unser Know-How für Integrierte High-Tech OPs und Endoskopie-Abteilungen zur Verfügung. Wir begleiten Sie von der Planung bis zur Ausschreibung, sind Ratgeber und Problemlöser und erarbeiten mit Ihnen die ideale Lösung für Ihre neuen Räumlichkeiten.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

20-49

Gründungsjahr

2011

Geschäftsfelder
  • Elektromedizin / Medizintechnik
  • Medizinische Dienstleistungen und Verlagserzeugnisse