Hersteller

Andreas Hettich GmbH & Co. KG

Postfach 2 60 , 78503 Tuttlingen
Föhrenstr. 12 , 78532 Tuttlingen
Deutschland

Telefon +49 7461 705-0
Fax +49 7461 705-1122
info@hettichlab.com

Messehalle

  • Halle 3 / B69
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 3): Stand B69

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Labortechnik
  • 02.03  Brutschränke

Brutschränke

  • 02  Labortechnik
  • 02.22  Zentrifugen

Zentrifugen

Über uns

Firmenporträt

Traditionelle Lebendigkeit
Zusammenhalt, Umsicht, Persönlichkeit

sind die Grundsteine für den Erfolg unseres Unternehmens. Die Mitarbeiter und Führungsriege arbeiten Hand in Hand – füreinander und miteinander – schon immer.
Mit medizinischen Artikeln begann 1904 unter Andreas Hettich die Erfolgsgeschichte der Firma. Unter schweren Bedingungen und mutigen Entscheidungen konnte sich Andreas Hettich mit seinem sicheren Gespür für den Marktbedarf durchsetzen. Die ersten Zentrifugen wurden entwickelt und mit durchschlagendem Erfolg vertrieben. Daraufhin konzentrierte sich das Unternehmen unter der Leitung von Wilhelm Eberle voll auf die Herstellung und Entwicklung von anwenderorientierten Zentrifugen.

Präzise Dynamik

Langlebigkeit, Sicherheit, Zuverlässigkeit.

Das Zusammenspiel von technischem Fortschritt und langjährigen Erfahrungen spricht für sich.
Jedes Produkt muss den unternehmerischen und anwenderspezifischen Anforderungen voll und ganz gerecht werden. Feinheiten und Detailgenauigkeit bilden die Basis für die präzise Dynamik, die jede einzelne Zentrifuge beinhaltet, welche das Haus verlässt.


Technisches Gespür
Umsicht, Erfahrung, Aufmerksamkeit.

Bei jeder Neuentwicklung sind alle Abteilungen von Beginn an integriert. So können Denkfehler von vornherein vermieden werden. Der rege Austausch ist nicht nur teamfördernd, sondern auch äußerst produktiv. Denn die aufmerksam eingesetzte Erfahrung der Mitarbeiter führt zur umsichtigen Entwicklung und Produktion der Hettich Zentrifugen.

Sensible Kühnheit
Kreativität, Mut, Sorgfalt.

Der Erfindergeist von Günter Eberle und sein untrügliches Gespür für Optimierung der bestehenden Produkte, um neue Einsatzgebiete zu erschließen, prägten mehr als 50 Jahre das Unternehmen. Nach seinem plötzlichen Tod im März 2005 führen seine beiden Söhne Horst und Klaus-Günter Eberle das Unternehmen in seinem Sinne erfolgreich weiter.
Weit über 200 Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster wurden innerhalb dieser 50 Jahre angemeldet und finden sich in den Produkten und dem entsprechenden Zubehör wieder. Raffinierte Metall-Kunststoffverbindungen, sensorische Feinheiten innerhalb der Technik und routinierte, sorgfältige Planung und Umsetzung lassen die Zentrifugen zu weltweit eingesetzten und beliebten Alltagshelfern werden.

Intensive Aufmerksamkeit
Dialog, Analyse, Lösungsfindung.

Der kontinuierliche Austausch mit jedem Kunden hat oberste Priorität. Denn nur wenn der Bedarf und die Zielsetzungen klar sind, können Lösungen und Zufriedenheit geschaffen werden. Der internationale Vertrieb und Kundendienst betreut zuverlässig alle Kunden und analysiert im persönlichen Dialog jede aufkommende Frage.
Unsere Kunden und ihre Anforderungen stehen für uns immer im Vordergrund.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1904

Geschäftsfelder

Labortechnik