Hersteller

ergosana GmbH Elektronische Messtechnik

Postfach 6111 , 72475 Bitz
Truchtelfinger Str. 17 , 72475 Bitz
Deutschland

Telefon +49 7431 98975-0
Fax +49 7431 98975-15
sales@ergosana.de

Messehalle

  • Halle 9 / E04
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 9): Stand E04

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.02  Herz-Kreislauf-Diagnostik
  • 01.01.02.01  Blutdruckmessgeräte

Blutdruckmessgeräte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.02  Herz-Kreislauf-Diagnostik
  • 01.01.02.01  Blutdruckmessgeräte
  • 01.01.02.01.03  Elektronische Blutdruck-Messgeräte und Zubehör

Elektronische Blutdruck-Messgeräte und Zubehör

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.02  Herz-Kreislauf-Diagnostik
  • 01.01.02.03  Elektrokardiographie und Zubehör, Geräte zur

Elektrokardiographie und Zubehör, Geräte zur

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.02  Herz-Kreislauf-Diagnostik
  • 01.01.02.03  Elektrokardiographie und Zubehör, Geräte zur
  • 01.01.02.03.03  Elektrokardiographen und Analysegeräte

Elektrokardiographen und Analysegeräte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.02  Herz-Kreislauf-Diagnostik
  • 01.01.02.03  Elektrokardiographie und Zubehör, Geräte zur
  • 01.01.02.03.09  Stresstest-System

Stresstest-System

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.02  Herz-Kreislauf-Diagnostik
  • 01.01.02.04  Ergometrie, Geräte zur

Ergometrie, Geräte zur

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.02  Herz-Kreislauf-Diagnostik
  • 01.01.02.04  Ergometrie, Geräte zur
  • 01.01.02.04.01  Arm-Ergometer

Arm-Ergometer

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.02  Herz-Kreislauf-Diagnostik
  • 01.01.02.04  Ergometrie, Geräte zur
  • 01.01.02.04.02  Liege-Ergometer

Liege-Ergometer

  • 04  Physiotherapie / Orthopädietechnik
  • 04.12  Rehabilitationsgeräte und Rehabilitationseinrichtungen

Rehabilitationsgeräte und Rehabilitationseinrichtungen

  • 04  Physiotherapie / Orthopädietechnik
  • 04.14  Trainingsgeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Trainingsgeräte

SANA BIKE 320F

Komfortable Belastungseinheit
Für die drehzahlunabhängige Belastung wird eine hochwertige Wirbelstrombremse mit einer permanenten rechnergestützten Drehmomentenregelung eingesetzt. Diese Regelung, zusammen mit der idealen Auslegung der Schwungmasse, ergibt ein sehr angenehmes Tretgefühl, durch welches die Leistungsreserven voll ausgeschöpft werden können. Das mit modernsten Komponenten aufgebaute Getriebe arbeitet auch bei hoher Drehzahl fast geräuschlos.
 
Stabile Konstruktion, individuell konfigurierbar
Die stufenlose Verstellung des Sattels gestattet eine optimale Sitzposition für Patienten zwischen 120 und 210 cm Körpergrösse. Der Lenker kann zur Anpassung an die Körpergröße verstellt werden. Bequemer Durchstieg zwischen Lenker und Sattel, besonders vorteilhaft für ältere und behinderte Klienten. Der komfortable Sattel entspricht den neusten Entwicklungen eines Tourensattels in der Fahrradindustrie. Es kann sinnvoll sein, für verschiedene Einsatzzwecke (z.B. Lufu- Untersuchungen bei Sportlern, Reha-Einsatz usw.) verschieden geformte Sättel zu verwenden: deshalb wurde die Sattelstange mit einem Normanschluss ausgeführt, sodass die Möglichkeit besteht, alle handelsüblichen Sattelmodelle wunschgemäss nachzurüsten. Die stabile Stahlrohr-Aluminiumkonstruktion des Ergometergestells und der Antriebseinheit verankert ein Patientengewicht bis 150 kg problemlos.
 
Benutzerfreundliche Steuerzentrale
Die Steuerzentrale ist im Messkopf des sana bike 320F untergebracht und besteht aus einer computergesteuerten Hochleistungselektronik. Auf der Vorderseite des Messkopfs befindet sich, zusammen mit den Bedienungselementen, eine hochauflösende, grafikfähige LCD-Anzeige die mit der Anzeige bestückte Seite des Messkopfs zum Bediener des Gerätes: Deshalb ist auf der Oberseite des Messkopfs gut sichtbar für den Patienten eine LED-Drehzahlanzeige angebracht. Bei Der Benutzungdes Geräts im Reha- oder Trainings bereich kann der Messkopf sehr einfach gedreht werden, sodass die Anzeige- und Bedieneinheit eingesehen werden kann.
 
Umfassende Ergometrie für die kardiopulmonale Diagnostik
Die Moderne, prozessorgesteuerte Elektronik des sana Bike 320F ist so ausgelegt, dass alle gängigen Betriebsarten der Belastungssteuerung durchgeführt werden können. Häufige oder regelmäßige Ergometriemessungen lassen sich durch eine einfache Pogrammierung automatisieren. Alle Bedienungsschritte werden in der Menüführung angezeigt. Das Ergometer kann auch von einem externen PC-Programm oder EKG-Einheit über die RS-232 gesteuert und abgefragt werden. In diesem Fall muss das Ergometer nicht bedient werden, es arbeitet mit dem Programm des Mastergeräts vollautomatisch. Auf dem LCD-Display werden in jeder Betriebsart die aktuellen Belastung- und evtl. die Pulsfrequenz, sowohl in einem alphanumerischen Schriftfeld als auch in einer Grafik angezeigt, so dass Sie den Stand der Ergometrie abfragen können.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trainingsgeräte

SANA BIKE 350F

Komfortable Belastungseinheit
Für die drehzahlunabhängige Belastung wird eine hochwertige Wirbelstrombremse mit einer permanenten rechnergestützten Drehmomentregelung eingesetzt. Diese Regelung, zusammen mit einer idealen Auslegung der Schwungmasse, ergibt ein sehr angenehmes Tretgefühl, durch welches die Leistungsreserven voll ausgeschöpft werden können. Das mit modernsten Komponenten aufgebaute Getriebe arbeitet auch bei hoher Drehzahl fast geräuschlos.
 
Stabile Konstruktion, individuell konfigurierbar
Die stufenlose Verstellung von Sattel- und Lenkerhöhe gestattet eine optimale Sitzposition. Der Lenker ist gleichzeitig auch horizontal verstellbar. Bequemer Durchstieg zwischen Lenker und Sattel, besonders vorteilhaft für ältere und behinderte Klienten. Der komfortable Sattel entspricht den neuesten Entwicklungen eines Tourensattels in der Fahrradindustrie. Es kann sinnvoll sein, für verschiedene Einsatzzwecke (z.B. Lufu-Untersuchungen bei Sportlern, Reha-Einsatz usw.) verschieden geformte Sättel zu verwenden: Deshalb wurde die Sattelstange mit einem Normanschluss ausgeführt, sodass die Möglichkeit besteht, alle handelsüblichen Sattelmodelle wunschgemäss nachzurüsten. Die stabile Stahlrohr-Aluminiumkonstruktion des Ergometergestells und der Antriebseinheit verkraftet ein Gewicht bis 160kg problemlos.
 
Benutzerfreundliche Steuerzentrale
Die Steuerzentrale ist im Messkopf des sana bike 350F untergebracht und besteht aus einer computergesteuerten Hochleistungselektronik. Auf der Vorderseite des Messkopfs befindet sich, zusammen mit den Bedienungselementen, eine hochauflösende, grafikfähige LCD-Anzeige und eine Hintergrundbeleuchtung. Normalerweise zeigt die mit der Anzeige bestückte Seite des Messkopfs zum Bediener des Geräts. Deshalb ist auf der Oberseite des Messkopfs gut sichtbar für den Patienten eine LED-Drehzahlanzeige angebracht. Bei der Benutzung des Geräts im Reha- oder Trainingsbereich kann der Messkopf sehr einfach gedreht werden, sodass die Anzeige- und Bedieneinheit eingesehen werden kann.
 
Umfassende Ergometrie für die kardiopulmonale Diagnostik
Die moderne, prozessor-gesteuerte Elektronik des sana bike 350F ist so ausgelegt, dass alle gängigen Bertiebsarten der Belastungssteuerung durchgeführt werden können. Häufige oder regelmäßige Ergometrie-Messungen lassen sich durch eine einfache Programmierung automatisieren. Alle Bedienungsschritte werden in der Menüführung angezeigt. Das Ergometer kann auch von einem externen PC-Programm oder EKG/ Ergospirometrie-Einheit über die RS 232 oder USB Schnittstelle gesteuert und abgefragt werden. In diesem Falle muss das Ergometer nicht bedient werden, es arbeitet mit dem Programm des Mastergeräts vollautomatisch. Auf dem LCD-Display werden in jeder Betriebsart die aktuellen Belastungs- und evtl. die Pulsfrequenz, sowohl in einem alphanumerischen Schriftfeld, als auch in einer Grafik angezeigt, so dass Sie den Stand der Ergometrie abfragen können.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trainingsgeräte

SANA COUCH

Anwendungsbereiche
Das Sicherheits-Liege-Halbliegeergometer sana couch 250 L wurde für die Anwendung im kardiologischen Bereich entwickelt. Besondere Sicherheitsaspekte, z.B. Bei Probanden mit Verdacht auf Störungen der Herz- Kreislauffunktionen, bei Belastungen nach Herzinfarkt, nach Bypass-Operationen, oder bei speziellen Anwendungen der Belstungsergometrie, wie z.B. Herz- Katheteruntersuchungen, verlangen den Einsatz eines Liege- Halbliege- Sicherheitsergometers. Auch für die Untersuchung von Älteren und Behinderten empfiehlt sich die Verwendung eines Liege-Halbliege-Sicherheitsergometers.

Komfortable Belastungseinheit
Stufenlose Schwenk- und Verstellbarkeit mittels FernbedienungDurch die stufenlose Schwenkbarkeit (0-45°) kann für jeden Patienten bzw.Untersuchungsmethode die ideale Liegestellung gefunden werden. Bei Zwischenfällen kann der Patient sofort in eine für die Behandlung günstige Position geschwenkt werden. Die Darstellung des EKG´s und die Blutdruckmessungen sind durch die ruhige Lage des Patienten von hoher Qualität. Zur Höhenfixierung auf der Liege dient ein verstellbarer Sattel. Er verhindert gleichzeitig das seitliche Wegrutschen. Eine bequeme Kopfstütze erhöht den Komfort. Beide Elemente und die Neigung der Liege können über eine Fernbedienung motorisch verstellt werden. Die Liegestellung in der 45 Grad Position wird als sehr angenehm empfunden. Untersuchungen aus der Arbeitsmedizin beweisen, dass die Leistungsabgabe in dieser Position derjenigen auf einem Fahrradergometer entspricht. Entgegen der Ausführung früherer Liege- Ergometer wurde die Stellung der Tretkurbelachse dieser Liegefläche so gelegt, dass die Beinstellung beim Treten genau derjenigen auf dem Fahrradergometer entspricht. Dieses Merkmal beseitigt leistungshemmende Faktoren bei der Liege-Ergometrie.

Stabile Konstruktion, individuell konfigurierbar
Diese Regelung zusammen mit der idealen Auslegung der Schwungmasse ergibt für den Patienten ein sehr angenehmes Tretgefühl, durch welches die Leistungsreserven voll ausgeschöpft werden können. Das mit modernsten Komponenten aufgebaute Getriebe arbeitet auch bei hoher Drehzahl fast geräuschlos.

Benutzerfreundliche Steuerzentrale
Die Steuerzentrale ist im Messkopf der sana couch 250 L untergebracht und besteht aus einer computergesteuerten Hochleistungselektronik. Auf der Vorderseite des Messkopfs befindet sich, zusammen mit den Bediehnungselementen, eine hochauflösende, grafikfähige LCD-Anzeige und eine Hintergrundbeleuchtung. Normalerweise zeigt die mit der Anzeige bestückte Seite des Messkopfs zum Bediener des Geräts. Deshalb ist auf der Oberseite des Messkopfs gut sichtbar für den Patienten eine LED Drehzahlanzeige angebracht. Bei der Benutzung des Geräts im Reha- oder Trainingsbereich kann der Messkopf sehr einfach gedreht werden, sodass die Anzeige- und Bedieneinheit eingesehen werden kann.
 
Umfassende Ergometrie für die kardiopulmonale Diagnostik
Die moderne prozessorgesteuerte Elektronik der sana Couch 250 L ist so ausgelegt, dass alle gängigen Betriebsarten der Belastungssteuerung durchgeführt werden können. Häufige oder regelmäßige Ergometriemessungen lassen sich durch einfache Programmierung automatisieren. Alle Bedienungsschritte werden in der Menüführung angezeigt. Die sana couch 250 L kann auch von einem externen PC-Programm oder EKG/Ergospirometrie-Einheit über die RS 232 oder USB Schnittstelle gesteuert und abgefragt werden. In diesem Falle muss das Liege-Ergometer nicht bedient werden, es arbeitet mit dem Programm des Mastergeräts voll- automatisch. Auf dem LCD-Display werden in jeder Betriebsart die aktuellen Belastungs- und eventuell die Pulsfrequenz, sowohl in einem alphanumerischen Schriftfeld, als auch in einer Grafik angezeigt, sodass der Stand der Ergometrie abgefragt werden kann. Die sana couch 250 L ist mit einer präzisen, störungssicheren Blutdruck-Messeinheit ausgerüstet. Sie misst den systolischen und diastolischen Blutdruck und die Pulsfrequenz in gewünschten Zeitintervallen während der Belastung. Der Mess-Algorithmus beruht auf den neuesten Erkenntnissen der Blutdruckmesstechnik. Für Belastung, Pulsfrequenz und Blutdruck können Grenzwerte eingegeben werden, bei deren Überschreitung Alarm ausgelöst wird. Bei Herzkatheter-Untersuchungen können beliebige Lasten manuell aufgeschaltet werden. Für die drehzahlunabhängige Belastung wird eine hochwertige Wirbelstrombremse mit einer permanenten rechnergestützten Drehmomentregelung eingesetzt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trainingsgeräte

SANA SEDEO

Anwendungsbereiche
Wurde speziell für das Training von Gehbehinderten entwickelt. Es schliesst damit eine Lücke zu unseren bewährten Fahrrad- und Liege-/Halbliege-Ergometern. Grundlage für dieses Spezial-Ergometer sind die bewährten Funktionseinheiten unserer Ergometer. Die Belastungseinheit ist mit einer Gasdruckfeder höhenverstellbar angeordnet, damit sie mit einfachen Handgriffen auf die richtige Arbeitshöhe jedes Probanden eingestellt werden kann. Ein stabiles Grundgestell garantiert optimale Standsicherheit. Die griffgünstigen Spezialhandkurbeln sorgen für eine gute Kraftübertragung bei der Drehbewegung. Der speziell gestaltete Sitz wird in einer Schiene geführt. Er kann damit sehr einfach in der Längsrichtung in die beste Arbeitsposition gebracht und arretiert werden. Für die gute Übertragung der Leistung ist es von grosser Bedeutung, dass der Proband die richtige Sitzposition zur Handkurbel hat, deshalb kann der Sitz sehr einfach in der Höhe und die Rückenlehne in der Neigung stufenlos verstellt werden.

Details
Für Probanden, die im Rollstuhl trainieren müssen, kann das Ergometer in sekundenschnelle umgerüstet werden. Am Sitz befindet sich ein Handgriff. Damit wird der Sitz aus seiner Führung gehoben. Er kann dann bis zu 90 Grad nach links oder rechts geschwenkt werden. Jetzt kann sich der Rollstuhlfahrer im richtigen Abstand vor der Antriebseinheit platzieren und dann den Rollstuhl mit den Bremsen arretieren. Mit Hilfe der Gasdruckfeder wird die Belastungseinheit in die richtige Arbeitshöhe geschwenkt. Diese Anordnung erspart bei der Umrüstung viel Zeit und Kraft. Auf dem Gehäuse der Belastungseinheit ist der Steuerkopf so angeordnet, dass der Proband das grosse Display, auf welchem alle wichtigen Daten des Trainings und eine Grafik der Leistung und der Herzfrequenz angezeigt werden, sehr gut einsehen kann.
 
Die Belastungseinheit arbeitet drehzahlunabhängig, in einem Bereich zwischen 20 und 800 Watt, mit einer Genauigkeit von 3%. Durch den neuartigen Riemenantrieb hat der Proband ein seidenweiches Drehgefühl und der Antrieb läuft fast geräuschlos. Das Ergometer eignet sich für Ergometriemessungen. Dazu stellt das Programm fünf frei programmierbare Ergometrieprogramme bereit. Eine optional erhältliche spezielle Anwendungsvariante für dieses Handkurbel Ergometer ist ein Spezialprogramm für das Herz-Kreislauftraining von Probanden mit einer Gehbehinderung. Dies ist deshalb von grosser Bedeutung, weil gehbehinderte Probanden wenig Möglichkeiten für ein wirksames Herzkreislauftraining zur Verfügung stehen. Ein „Puls Steady State“ Steuerprogramm eröffnet die Möglichkeit der genauen Leistungssteuerung. Die Herzfrequenz wird über einen eingebauten Empfänger und einen „Polargurt“ ermittelt. (siehe Training mit dem Pulse-Steady-State Programm) Für Spezialanwendungen kann das Ergometer auch mit einer Blutdruckmesseinrichtung geliefert werden (sana sedeo 250F). Dabei wird der Blutdruck an der Beinarterie über dem Fussknöchel gemessen. Spezialtraining mit dem „Puls-Steady-State“Programm.
 
Ein hochwirksames Training setzt vor allem bei Herzkreislauf gefährdeten Probanden eine exakte Leistungsdosierung voraus. Sie richtet sich hauptsächlich nach dem Allgemeinzustand und dem Trainingsgrad. Das Handkurbelergometer sana sedeo setzt alle diese Voraussetzungen für ein erfolgreiches Training mit dem „Pulse-Steady-State“ Programm bestens um. Der Proband wird ausgehend von einer Ausgangsbelastung durch automatische Leistungserhöhung so belastet, bis die am Ergometer eingesellte trainingswirksame Pulsfrequenz erreicht ist. Über den im Messkopf befindlichen Rechner wird die Leistung jetzt so gesteuert, dass die Last über einen beliebigen Zeitraum konstant gehalten wird. Die Kontrolle der Pulsfrequenz erfolgt drahtlos über einen am Patienten angelegten Pulsmonitor als Sender (Polargurt) und den im Ergometer eingebauten Empfänger.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trainingsgeräte

SANA COMFORT

Anwendungsbereiche
Sana comfort 150 S und 250 S sind bequeme und sehr stabile Sitzergometer. Sie eignen sich besonders für das Herz-Kreislauf- und Rehatraining von stark übergewichtigen Probanden. Durch die ideale und bequeme Sitzposition ist sana comfort für das Training über längere Zeitspannen sehr gut geeignet.
 
DIE ÜBERZEUGENDEN EIGENSCHAFTEN DES ERGOMETERS
Komfortable Belastungseinheit mit einem fast geräuschlosen Getriebe.Die Belastung erfolgt drehzahlunabhängig mit einer hochwertigen Wirbelstrombremse und einer permanenten rechnergestützten Drehmomentregelung. Diese Regelung, zusammen mit der idealen Auslegung der Schwungmasse, ergibt ein sehr angenehmes Tretgefühl, durch welches die Leistungsreserven voll ausgeschöpft werden können. Das mit modernsten Komponenten aufgebaute Getriebe arbeitet auch bei hoher Drehzahl fast geräuschlos. Stabile Konstruktion, individuell konfigurierbar. Der bequeme Spezialsitz mit hoher Rückenlehne ist für verschiedene Körpergrössen in der Längsrichtung motorisch verstellbar, sodass der richtige Körperabstand zu den Tretkurbeln durch Knopfdruck leicht eingestellt und korrigiert werden kann. Die Rückenlehne ist in ihrer Neigung so verstellbar, dass sie für adipöse Probanden optimal eingestellt werden kann und ein beschwerdefreies Treten ermöglicht. Haltegriffe am Vorderteil des Ergometers erleichtern das Aufsteigen. Die parallel zum Sitz angebrachten Haltegriffe entlasten die Arme des Probanden während des Trainings. Die Gesamtkonstruktion ist so ausgelegt, dass Patientengewichte bis zu 250 Kilogramm problemlos verkraftet werden.

Benutzerfreundliche Steuerzentrale, wahlweise mit und ohne Blutdruckmesseinrichtung.
Die Steuerzentrale ist im Messkopf des sana comfort untergebracht. Sie besteht aus einer computergesteuerten Hochleistungselektronik. Auf der Vorderseite des Messkopfs befindet sich, zusammen mit den Bedienungselementen, eine hochauflösende, grafikfähige LCD-Anzeige mit einer Hintergrundbeleuchtung. Der Messkopf kann beliebig angebracht werden, mit den Anzeigeelementen zum Bediener oder zum Probanden. Zur Probandeninformation ist an der Oberseite des Messkopfs gut sichtbar eine LED-Drehzahlanzeige angebracht. Der Typ sana comfort 250 S verfügt über eine integrierte Blutdruckmesseinrichtung, die auch während der Bewegung des Probanden, wie sie beim Training normalerweise vorkommt, absolut exakte Messergebnisse liefert. Dies ist besonders wichtig für Probanden bei denen beim Training oder bei der Ergometrie die Kreislaufparameter überwacht werden müssen.
 
Umfassende Einsatzmöglichkeiten bei der Ergometrie zur kardiopulmonalen Diagnostik.
Die moderne, prozessorgesteuerte Elektronik des Ergometers ist so ausgelegt, dass alle gängigen Arten der Belastungssteuerung durchgeführt werden können. Ergometriemessungen lassen sich durch eine einfache Programmierung automatisieren. Alle Bedienungsschritte werden in der Menüführung angezeigt. Das Ergometer kann aber auch von einem externen PC-Programm, einem EKG oder einem Ergospirometriegerät über RS-232 oder USB-Schnittstellengesteuert und nach Messdaten abgefragt werden. In diesem Fall muss das Ergometer nicht bedient werden, es arbeitet mit dem Programm des Mastergeräts vollautomatisch. Auf dem LCD-Display werden in jeder Betriebsart die aktuellen Belastungs- und Messdaten sowohl in alphanumerischen Schriftfeldern, als auch grafisch angezeigt.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Entwicklungsteam der ergosana GmbH verfügt über eine 31 jährige Erfahrung in der Konstruktion moderner medizinischer Ergometer. Unsere Entwicklungs- und Produktionsstätten befinden sich in Süddeutschland auf der Schwäbischen Alb. Von dort aus werden unsere Medizinprodukte weltweit vertrieben.

Für alle Anwendungsfälle Ergometrischer Untersuchungen bauen wir das ideal passende Gerät nach den neusten Normvorgaben. Eine weitere Spezialität unseres Hauses ist die Entwicklung und der Bau von Blutdruckmessgeräten, welche bei körperlicher Belastung auf dem Ergometer den Blutdruck zuverlässig messen können. Dadurch können während der laufenden Belastung die wichtigen Funktionsparameter des Kreislaufs gemessen werden. Im Datenverbund mit EKG- und Lungenfunktionsgeräten werden gemeinsame Protokolle aller Messdaten der Belastungsuntersuchung erstellt. Dadurch wird die Bedienung einer Ergometrieanlage sehr vereinfacht und die Diagnose für den Arzt wesentlich erleichtert.

Bei unseren Produkten legen wir grössten Wert auf einen hohen Kundennutzen. Bedienkomfort, optimale Funktionalität und lange Lebensdauer sind Kennzeichen unserer Ergometer. Davon können Sie sich sehr rasch in der täglichen Routine bei der Arbeit mit unseren Geräten überzeugen.

Absolute Zuverlässigkeit der Mechanik, ein fast geräuschloser Antrieb und eine optimal abgestimmte Software, welche auch für die Zukunft die problemlose Anbindung an alle peripheren Untersuchungsgeräte eines Messplatzes sichert, sind für uns selbstverständlich. Damit garantieren wir Ihnen als Kunde, dass Sie auch noch nach Jahren unsere Geräte produktiv einsetzen können.

Unser Bestreben ist es, unsere Geräte immer auf dem neuesten Stand der Technik zu halten, um damit unseren Kunden einen optimalen Gebrauchsnutzen zu bieten.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

2001

Geschäftsfelder

Elektromedizin / Medizintechnik