Hersteller Händler

Meyer-Haake GmbH Medical Innovations

Daimlerstr. 4 , 61239 Ober-Mörlen
Deutschland

Telefon +49 6002 99270-0
Fax +49 6002 99270-22
export@meyer-haake.com

Messehalle

  • Halle 5 / P21
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 5): Stand P21

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.01  Absauggeräte

Absauggeräte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.01  Absauggeräte
  • 01.08.01.04  Elektrische Absaugeräte

Elektrische Absaugeräte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.03  Elektrochirurgiegeräte (HF)

Elektrochirurgiegeräte (HF)

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.03  Elektrochirurgiegeräte (HF)
  • 01.08.03.02  Hochfrequenzchirurgie, Geräte und Zubehör für die

Hochfrequenzchirurgie, Geräte und Zubehör für die

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.03  Elektrochirurgiegeräte (HF)
  • 01.08.03.03  Hochfrequenzchirurgie im Megahertzbereich (HF)

Hochfrequenzchirurgie im Megahertzbereich (HF)

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.03  Elektrochirurgiegeräte (HF)
  • 01.08.03.05  Neutralelektroden für die HF-Chirurgie

Neutralelektroden für die HF-Chirurgie

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.03  Elektrochirurgiegeräte (HF)
  • 01.08.03.07  Radiochirurgiegeräte

Radiochirurgiegeräte

  • 05  Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel
  • 05.11  Inkontinenzhilfen und Stomahilfen

Inkontinenzhilfen und Stomahilfen

  • 05  Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel
  • 05.11  Inkontinenzhilfen und Stomahilfen
  • 05.11.07  Einweg-Urinflaschen

Einweg-Urinflaschen

  • 05  Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel
  • 05.11  Inkontinenzhilfen und Stomahilfen
  • 05.11.15  Urinbeutel

Urinbeutel

  • 05  Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel
  • 05.18  Wundversorgung, Produkte für die

Wundversorgung, Produkte für die

  • 05  Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel
  • 05.18  Wundversorgung, Produkte für die
  • 05.18.04  Wundkleber

Wundkleber

Unsere Produkte

Produktkategorie: Radiochirurgiegeräte

radioSURG® 2200

Die Universal-Radiochirurgiegeräte mit der besonderen Ausstattung ; nicht nur für alle chirurgischen IGeL-Eingriffe, sondern auch alle anderen chirurgischen Maßnahmen.

Mit dem radioSURG®2200 können alle Schnitte durchgeführt und kleinste bis größere Blutungen gestillt werden.
Exzidate, die mit der gefilterten Schneidwelle entnommen wurden, können histologisch untersucht werden!

Ein Gerät für alle chirurgischen Maßnahmen für nicht einmal 10% des Laserpreises!
- HF-Frequenz 2,2 MHz
- 3 Wellenformen – gefiltert, leicht moduliert, halbwellenmoduliert
- 3 Ausgänge: Mono Cut - Mono Coag - Bipolar Coag
- Ausgangsleistung Mono Cut 100 Watt
- Ausgangsleistung Mono Coag und Bipolar Coag 90 Watt (das erreichen die wenigsten Geräte!)
- Einstellbarer Koagulationsgrad von 1 – 9
- Einstellbare Koagulationsdauer von 0,05 - 0,45 Sekunden oder permanent
- Kaum Einblutungen beim Schneiden durch Einstellmöglichkeit eines Minimalkoagulationsgrades
- Ausgänge Mono Cut und Mono Coag ohne Änderungen am Gerät über das Handstück oder den Fussanlasser auszulösen.
- Umschalten von einem Ausgang zum anderen ohne das Gerät zu berühren
- Handstücke, Kabel, Neutralelektrode und Elektroden autoklavierbar

Große Auswahl an Elektroden, deren farbige Schäfte meist biegbar sind.
Gehäuse und Folientastatur sind übersichtlich und hygienisch gestaltet, leicht zu bedienen, zu reinigen und zu desinfizieren.
Auch in Verbindung mit Endoskopen einzusetzen.
Das Gerät entspricht den neusten technischen, hygienischen und gesetzlichen Anforderungen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

EPIGLU®

EPIGLU® - Kleben statt Nähen oder Klammern!

Der Ethyl-2-Cyanoacrylatkleber mit den vielen Vorteilen für die Arztpraxis, den OP, die Ambulanz und den Pflegebereich.

EPIGLU® zeichnet sich aus durch:

-    leichtes Applizieren mit Einmalpipetten
-    schnelle Polymerisation
-    lange Lagerstabilität
-    günstiges Preis-, Leistungsverhältnis
-    anwenderfreundliche Abpackungen

Mit EPIGLU® versorgte Wunden heilen schnell und infektionslos.
Der Patient fühlt sich durch den Wundverschluss mit EPIGLU® nicht gestört und kann seiner gewohnten Hygiene nachkommen.

EPIGLU®, der Ethyl-2-Caynoacrylatkleber für die schnelle und effektive Wundversorgung, der in keiner Praxis, keinem OP und keiner Ambulanz fehlen sollte.

Lieferformen:
3g-Tuben zum Mehrfachgebrauch mit Applikationshilfen oder
Single Dose Packungen mit 0,3 ml/cc Inhalt.

EPIGLU® für die Wundversorgung bei allen medizinischen Fachrichtungen auch für die Zahnmedizin.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Hochfrequenzchirurgie im Megahertzbereich (HF)

RF-ReFacing®

RF-ReFacing® Anti Aging mit Radiowellen.
Sichere, sanfte Methode für ein jüngeres Gesicht und einen strafferen Körper.
 

• Entspannende, angenehme Behandlung
• Schmerzfrei ohne Spritze und Skalpell
• Keine störenden optischen Hautveränderungen
• Keine Hämatome
• Keine Schwellungen
• Erhalt der natürlichen Hautdicke
• Kein Verlust der Sinnesreize
• Kein Klinik- oder Hotelaufenthalt
• Kein Arbeitsausfall

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

BIO-CONE

BIO-CONE – noch nie konnten Konusbiopsien an der Portio uteri so schnell und schonend durchgeführt werden.

- Geringe Blutungen während der OP
- Weniger Nachblutungen
- Weniger Schmerzen
- Untersuchbare Exzidate bis in die Schnittränder


Durch die 4 anatomisch angeordneten Stabilisierungsdornen ist die Elektrode während der Gewebeentnahme sicher fixiert. Das Exzidat hat saubere, untersuchbare Schnittränder.

Die BIO-CONE - Elektroden werden steril in 9 Größen angeboten und sind für HF-Geräte ab 400 KHz einsetzbar.

BIO-CONE – den Patientinnen zu Liebe!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elektrische Absaugeräte

smokeSTAR

Bereits 2007 hat das Robert-Koch-Institut auf die Gefährdung durch chirurgischen Rauch hingewiesen.. 

Durch hohe Energien in der Ultraschall-, HF-, RF und Laserchirurgie werden toxische Reaktionen hervorgerufen, die gesundheitlich äußerst bedenklich sind.
Aufgrund internationaler wissenschaftlicher Untersuchungen haben bereits mehrere Länder Schutzverordnungen erlassen, die zum Schutz der Chirurgen und des op-Teams eine lokale Rauchgasabsaugung mit Hochleistungsfiltern dringend vorschreiben. In zahlreichen anderen Ländern ist solch eine Schutzverordnung in Vorbereitung.
Beim Schneiden und Koagulieren werden -je nach Methode und Gerät ­unterschiedlich große Partikel von 0,07 -200 µm freigesetzt. Bisher wurden 41 verschiedene chemische Stoffe in den Rauchgasen gefunden, die zum Teil hochgiftig sind. Die Standard-Mundschutzmaske filtert nur Partikel im Bereich von 0,6 - 5 µm heraus. Die durchschnittliche Partikelgröße von Viren beträgt jedoch 0,015 -0.2 µm. Außerdem kann bis zu 25% des Atemvolumens am Mundschutz vorbei strömen.
Bei toxikologischen Untersuchungen fand man neben Erythrozyten und lebendem Zellmaterial auch biologische Kontaminationsstoffe wie Viren, Bakterien, Mykobakterien und Pilze. Auch virale und HIV-DNA wurde entdeckt.

Ihr Mundschutz schützt Sie leider nicht ! 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

In den fast 30 Jahren seit der Gründung hat sich die Firma Meyer-Haake von einem Importeur amerikanischer Dentalprodukte zu einem Hersteller einer eigenen Dental- und Medizinproduktlinie gewandelt.

1981 Gründung der Firma in Marl.

1982 Übernahme der Firma durch Frau Christine Meyer-Haake und Sitzverlegung nach Frankfurt/Main.

1982 – 1989 Importeur der Produkte einer amerikanischen Dentalfirma.

1987 Beginn der Entwicklung einer eigenen Produktlinie mit dem vollelektronischen Wurzelkanal-Längenbestimmer "APEX-FINDER". Mit mehr als 7.000 verkauften Geräten Marktführer in der BRD.

1989 Beendigung der Geschäftsbeziehungen mit der amerikanischen Dentalfirma auf deren Veranlassung.

1989 Sitzverlegung nach Oberursel. Umstellung der gesamten Produktpalette auf Eigenproduktion und Entwicklung eigener Produkte. Die Produktpalette umfaßt Materialien, Geräte, Instrumente und Medizinprodukte für die Zahnarztpraxis. Entwicklung des Hochfrequenz-Chirurgiegerätes "hf1SURG" mit gebrauchsmustergeschützten Innovationen.

1992 Vergrößerung der Geschäftsräume in Oberursel. Entwicklung einer zweiten Version des Hochfrequenz-Chirurgiegerätes "hf Surg". Entwicklung einer zweiten Version des vollelektronischen Wurzelkanal-Längenbestimmers "APEX-FINDER 3000". Entwicklung des "Desmoclean" – rotierendes Instrument zur Glättung der Wurzeloberfläche. Entwicklung eines pneumatischen Verdichtungsgerätes für Goldhämmerfüllungen.

1994 Entwicklung einer zweiten Version des rotierenden Wurzelglättungsinstrumentes
"Desmoclean". 1995 Entwicklung eines innovativen Zubehörs für Hochfrequenz-Chirurgiegeräte (Eigen- und Fremdgeräte) "hf-coolite": weltweit erstes Hochfrequenz-Chirurgie-Handstück mit integriertem Kaltlicht. Aufbau des Qualitätssicherungssystems gemäß Medizin-Produkte-Gesetz 93/42 EWG nach ISO 9002/EN 46002 und Beginn der Ausstattung der Produkte mit CE-Kennzeichen. Entwicklung und Zulassung von "EPIGLU" - Gewebekleber auf Ethyl-2-Cyanoacrylatbasis. Ausweitung des Vertriebsweges auf den Medizinsektor und Export.

1996 Weiterentwicklung des pneumatischen Gerätes für die Verdichtung von Goldhämmerfüllungen "AuruMASTER". 1997 Entwicklung zweier weiterer Versionen der "Desmoclean"-Instrumente. Entwicklung des weltweit ersten Zahnfleischverbandes "RESO-PAC", der nicht entfernt werden muß.

1998 Vertrieb des chromatischen 3-Farben-Alginats "ALGITRI".

1999 Entwicklung des approximalen Ankersystems "bloLINK". Entwicklung des Hochfrequenz-Chirurgiegerätes "radioSURG 2200" für Mediziner.

2001 Entwicklung von aufklebbaren Millimeterrastern für unbelichtete Dental-Röntgenfilme.

2003 Verkauf der dentalen Produktline, Umfirmierung in Meyer-Haake Medical Innovations und Umzug nach 61273 Wehrheim.
Umstellung des Gewebeklebers EPIGLU in innovative Tubenverpackung.

2005 Umwandlung der Einzelfirma in eine GmbH und Entwicklung des Hochfrequenzchirurgiegerätes radioSURG 2200 "m" in monopolarer Ausführung.

2006 Markteinführung der EPIGLU-OP Packung.

2007 Markteinführung der EPIGLU Single Dose Packung.

2008 Markteinführung des Hochfrequenzchirurgiegerätes radioSURG 2200 mit Abschaltautomatik für HNO-Einsatz und Markteinführung der Anti-Aging-Behandlung mit Radiowellen RF-ReFacing.

2010 Markteinführung des Beaut Treat Gerätes für die innovative Anti-Aging-Behandlung mit Radiowellen.

2011 Bezug der firmeneigenen Räumlichkeiten in Ober-Mörlen.

2012 Markteinführung des Rauchgasabsaugungssystems smokeSTAR für alle bei Operationen mit HF-Geräten entstehenden luftgetragenen Viren, Bakterien, Prionen usw.

2016 Markteinführung von Emergency Loo, dem diskreten Einweg Urinal mit Superabsorber.

Ober-Mörlen, September 2016

Jürgen Meyer-Haake, Geschäftsführer
Heike Jordan, Geschäftsführerin

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

1981

Geschäftsfelder
  • Elektromedizin / Medizintechnik
  • Bedarfs- und Verbrauchsartikel für Praxen und Krankenhäuser