Hersteller

Reck-Technik GmbH & Co. KG

Reckstr. 1-5 , 88422 Betzenweiler
Deutschland

Telefon +49 7374 1885
Fax +49 7374 18480
info@motomed.com

Messehalle

  • Halle 4 / G26
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 4): Stand G26

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 4

Unsere Produkte

Produktkategorie: Trainingsgeräte

MOTOmed gracile12 effektive Bewegung für Kinder

Das MOTOmed gracile12 ist das einzige motorbetriebene Bewegungstherapiegerät, das speziell für Kinder entwickelt wurde. Der geringere Pedalabstand und die höhenverstellbare Motorachse ermöglichen eine physiologische Bewegung bereits für Kinder ab einer Körpergröße von 90 cm. Das große Farbdisplay mit den Trainings- und Motivationsspielen MOTOmax und Trampolin machen Spaß und animieren zum täglichen Training.

Ihre Kinder wachsen – das MOTOmed wächst mitDas MOTOmed gracile12 besitzt einen Fußschalenabstand von nur 12 cm, so dass auch kleine Kinder oder kleinwüchsige Menschen in einer physiologischen Gelenkstellung trainieren können. Eine Fehlbelastung der Hüft- oder Kniegelenke wird vermieden. Die höhenverstellbare Motorkonsole kann je nach Beinlänge angepasst werden und ermöglicht so immer eine optimale Sitzposition. Das MOTOmed gracile12 wächst mit Ihrem Kind mit.

MOTOmax – mehr Spaß beim Training Für aktiv trainierende Kinder ist es ein Vergnügen und eine Herausforderung die Spielfigur MOTOmax zum Hüpfen zu bringen. Erfolgt ein gleichmäßiger Krafteinsatz der Beine bzw. Arme, macht MOTOmax "Freudensprünge" und belohnt sie mit einem Lächeln.

MOTOmed Funktionen und SicherheitDas MOTOmed gracile12 besitzt zahlreiche Sicherheitsfunktionen, wie z.B. den LockerungsAntrieb mit BewegungsSchutz und Spastikerkennung. So ist bei körperlichen Einschränkungen eine sichere, tägliche Bewegungstherapie möglich.

Anerkanntes HilfsmittelDas MOTOmed gracile12 ist von den gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland als Hilfsmittel anerkannt. Für Patienten mit neurologischen Erkrankungen können die Kosten daher unter bestimmten Voraussetzungen übernommen werden.

Kostenlos testenTesten Sie Ihr MOTOmed gracile12 kostenlos und ganz unverbindlich zu Hause. Nähere Information erhalten Sie beim MOTOmed Beratungsteam unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800-668 66 33.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trainingsgeräte

MOTOmed mit FES für aktive Bewegung

Das MOTOmed viva2 wird seit vielen Jahren erfolgreich in der Therapie von Querschnittpatienten eingesetzt. Gemeinsam mit der funktionellen Elektrostimulation (FES) entstehen so Muskelkontraktionen, die eine Bewegung herbeiführen. Dadurch wird es möglich, auch mit kompletter Lähmung "aktiv" in die Pedale zu treten.

Leichte BedienungDie hautfreundlichen Klebeelektroden lassen sich schnell und bequem an den entsprechenden Stellen befestigen. Vordefinierte Stimulationsprogramme machen das MOTOmed mit FES denkbar einfach. Individuelle Einstellungen können für die folgenden Therapiesitzungen gespeichert werden.

Muskelaktivität durch FESBei der funktionellen Elektrostimulation ersetzt der softwaregesteuerte Stimulator RehaStim der Firma Hasomed die fehlenden Impulse aus dem Gehirn, die den Muskel veranlassen, sich anzuspannen. Damit eine durch Muskelkraft herbeigeführte Bewegung zustande kommt, werden die Impulse in Abstimmung mit der MOTOmed Bewegung genau zur richtigen Zeit und mit der richtigen Dauer erzeugt.

Vielfältige MöglichkeitenSie können das FES-System sowohl mit dem MOTOmed viva2 Beintrainier als auch mit dem Arm-und Oberkörpertrainer kombinieren. Der RehaStim ermöglicht eine 8-Kanal-Stimulation, die bei jeder Extremität bis zu 4-Muskelgruppen stimuliert.

Neu: FES jetzt auch für KinderMit der Einführung des RehaStim2 ist nun auch der Einsatz der Funktionellen Elelektrostimulation in Kombination mit dem MOTOmed gracile12 möglich. So können bereits Kinder und Jugendliche von den zusätzlichen Effekten der FES-Therapie profitieren.

Kostenlos testenTesten Sie Ihr MOTOmed viva2 mit FES kostenlos und ganz unverbindlich zu Hause. Nähere Information erhalten Sie beim MOTOmed Beratungsteam unter der gebührenfreien Telefonnummer
0800-668 66 33.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trainingsgeräte

MOTOmed Bewegungstherapie mit bis zu 90 U/min

Aufgrund der Entdeckung von amerikanischen Wissenschaftlern, dass schnelle, dem Radfahren ähnliche Bewegungen Parkinson Symptome deutlich reduzieren können, wurde das MOTOmed viva2 Parkinson entwickelt. Der Einsatz von Spezialkomponenten ermöglicht Bewegungsgeschwindigkeiten von bis zu 90 U/min und damit die Anwendung der neuen Therapiemethode "Forced Exercise".

Spezialprogramm für individuelle BedürfnisseMit dem MOTOmed viva2 Parkinson können Menschen mit Parkinson täglich zu Hause von der schnellen passiven Bewegung profitieren. Ein spezielles Trainingsprogramm, das je nach Bedarf individuell angepasst werden kann, sorgt für einen einfachen und effektiven Ablauf jeder Trainingseinheit.

Biofeedback und Motivation Das MOTOmed viva2 Parkinson verfügt zusätzlich über die bewährten Funktionen des MOTOmed viva2. Der Bewegungsschutz mit dem KrampfLockerungsprogramm ermöglicht ein sicheres Training, auch wenn plötzlich eine Verkrampfung auftreten sollte. Das Symmetrietraining fördert das gezielte Training bei einseitigen Defiziten und das MotivationsProgramm MOTOmax sorgt für ein abwechslungsreiches Training von Körper und Geist. Das große Farbdisplay mit Farbleitsystem macht die Bedienung besonders einfach und verständlich.

Zubehör zur TherapieoptimierungDas MOTOmed viva2 Parkinson ist serienmäßig mit einem Chipkartenleser ausgestattet und verfügt damit bereits über die Voraussetzung für das Trainingsanalyse- und Auswertungsprogramm sam2. Das Spezialprogramm gibt Ihnen die Möglichkeit, Trainingsdaten langfristig zu speichern und auszuwerten.

Kostenlos testenTesten Sie Ihr MOTOmed viva2 Parkinson kostenlos und ganz unverbindlich zu Hause. Nähere Information erhalten Sie beim MOTOmed Beratungsteam unter der gebührenfreien Telefonnummer
0800-668 66 33.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trainingsgeräte

MOTOmed viva2 stativ effektives Armtraining

Das MOTOmed viva2 stativ ist der motorbetriebene Bewegungstrainer für alle, die gezielt ein Training der Arm‑/Oberkörpermuskulatur suchen. Besonders Handbiker können ihre Muskulatur so auch im Winter und bei schlechtem Wetter für ihren Ausdauersport fit halten.

Die Bedienung des MOTOmed viva2 stativ erfolgt über die Bedieneinheit mit großem Farbdisplay und einem leicht verständlichen Farbleitsystem. Trainings- und Motivationsspiele sowie verschiedene TherapieFolgeProgramme fördern die Konzentration und Koordination. Eine detaillierte Trainingsauswertung und die Möglichkeit zur Speicherung der Daten mittels Chipkarte und sam2 (Zubehör) ergänzen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des MOTOmed viva2 stativ.

Kostenlos testenTesten Sie Ihr MOTOmed stativ kostenlos und ganz unverbindlich zu Hause. Nähere Information erhalten Sie beim MOTOmed Beratungsteam unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800-668 66 33.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trainingsgeräte

MOTOmed viva2 light einfach, sicher, komfortabel

Mit dem MOTOmed viva2 light holen Sie sich professionelle Bewegungstherapie nach Hause. Neben den bewährten MOTOmed Funktionen verfügt das viva2 light über ein Farbdisplay mit Farbleitsystem und große, fühlbare Tasten ermöglichen eine einfache und selbstständige Bedienung.

Individuelle TherapieDas MOTOmed viva2 light bietet die Möglichkeit eigene Startwerte (z.B. Geschwindigkeit, Bremsbelastungsstufe, ...) festzulegen, so dass das Training automatisch mit Ihren persönlichen Einstellungen beginnt.

Anzeige der TrainingsdatenDas MOTOmed viva2 light zeigt während des Trainings die wichtigsten Trainingsdaten an. Die eingesetzte Kraft des linken bzw. rechten Beins (SymmetrieTraining) wird grafisch angezeigt.

Anerkanntes HilfsmittelDas MOTOmed ist von den gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland als Hilfsmittel anerkannt. Für Patienten mit neurologischen Erkrankungen können die Kosten für das MOTOmed unter bestimmten Voraussetzungen übernommen werden.

Kostenlos testenTesten Sie Ihr MOTOmed viva2 light kostenlos und ganz unverbindlich zu Hause. Nähere Information erhalten Sie beim MOTOmed Beratungsteam unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800-668 66 33.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

• Gründung der Firma RECK

RECK-Technik GmbH & Co. KG wurde am 1. Mai 1957 von Herrn Anton Reck gegründet. Im Jahr 1970 haben eigene gesundheitliche Probleme Herrn Reck dazu bewogen, ein Bewegungstherapiegerät zu entwickeln. Regelmäßiger Kontakt und Erfahrungsaustausch mit Ärzten, Therapeuten und Krankenhäusern haben zur Entwicklung des RECK MOTOmed geführt, das heute weltweit eingesetzt wird. Die Firma RECK ist weltweiter Innovations- und Marktführer bei motorunterstützten Bewegungstherapiegeräten.

• Das MOTOmed

Das MOTOmed ist ein motorunterstütztes Bewegungstherapiegerät, das bei Patienten zu Hause, in Kliniken, Rehabilitationszentren, Alten- und Pflegeheimen und Physiotherapiepraxen eingesetzt wird. Es wird vor allem bei Patienten im Rollstuhl, Menschen mit eingeschränkter Gehfähigkeit, bettlägerige Patienten und Patienten mit neurologischen Erkrankungen (Schlaganfall, Multiple Sklerose, Querschnittslähmungen, Cerebral Parese, …) angewendet.

• Therapieziele des MOTOmed

Mit der MOTOmed Bewegungstherapie werden u. a.folgende therapeutische Ziele verfolgt:
- Spastik reduzieren und beweglicher werden
- Folgen von Bewegungsmangel mindern
- Restmuskelkräfte wieder entdecken und trainieren
- Gehen fördern
- Psyche und Wohlbefinden stärken

• Besonderheiten des MOTOmed

1. Kann vom Rollstuhl oder Stuhl aus benutzt werden.
2. Bietet passives Training mit Motor zur Reduzierung von Spastik und zum Erhalt der Beweglichkeit.
3. Bietet motorunterstütztes Aktiv-Training (ServoTreten), bei dem selbst Patienten mit geringsten Eigenkräften aktiv treten können.
4. Bietet aktives Training, um die eigene Muskelkraft zu erhalten und aufzubauen.

• Modelle des MOTOmed

- MOTOmed muvi zum simultanen Bein- und Armtraining

- MOTOmed viva2 (Bein- und/oder Armtrainer) mit großem Display
- MOTOmed gracile12 (für Kinder)
- MOTOmed letto (für Bettlägerige)

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1957

Geschäftsfelder

Physiotherapie / Orthopädietechnik