Hersteller OEM

IAE S.p.A.

Via Fabio Filzi, 53 , 20032 Cormano (MI)
Italien

Telefon +39 02 66303255
Fax +39 02 6152544
iaexray@iae.it

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Italray S.r.l.

Messehalle

  • Halle 10 / B73
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 10): Stand B73

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.02  Bildgebende Verfahren
  • 01.02.01  Computertomographen

Computertomographen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.02  Bildgebende Verfahren
  • 01.02.05  Röntgengeräte und Zubehör

Röntgengeräte und Zubehör

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.02  Bildgebende Verfahren
  • 01.02.05  Röntgengeräte und Zubehör
  • 01.02.05.09  Einheits-Röntgensätze

Einheits-Röntgensätze

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.02  Bildgebende Verfahren
  • 01.02.05  Röntgengeräte und Zubehör
  • 01.02.05.42  Röntgenröhren

Röntgenröhren

Unsere Produkte

Produktkategorie: Röntgengeräte und Zubehör

HOCHLEISTUNGRÖHREN

HOCHLEISTUNGRÖHREN RTC 700

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

AE - GESCHICHTE
Seit 1950

IAE, Industria Applicazioni Elettroniche, wurde 1950 als Hersteller von Hochleistungsventilen gegründet. Die  Röntgenröhrenproduktion startete 1965, basierend auf der bereits sehr fortgeschrittenen Technologie in Hochvakuum und Spezialmetallen. Im Jahr 1973 fand ein bedeutender Wechsel in der Zusammensetzung der Anteilseigner des Unternehmens statt. Das Interesse der neuen Eigentümer galt hauptsächlich der Herstellung von medizinischen Röntgenröhren. Schon bald wurde die Produktion der Hochleistungsventile eingestellt.

Ab diesem Zeitpunkt lag der Produktionsschwerpunkt auf Drehanodenröhren für Standard - Diagnostiksysteme. 1988 ermöglichte eine entscheidende Investition in Personal und Ressourcen die Entwicklung technologisch anspruchsvollerer Ausrüstungen und Anwendungen und damit den Beginn der Produktion von CT - Röhren bei IAE. Ein gewaltiger Schritt vorwärts in der Produktionskapazität konnte 2002 getan werden: der neue Logistik und Reloading Standort wurde eröffnet, nicht weit entfernt vom historischen Stammsitz. Des Weiteren wurde IAE France in Etampes, Nähe Paris, gegründet, um höchstmögliche Lieferbereitschaft auf dem französischen Markt sicher zu stellen. Heute spielt IAE als der größte unabhängige Drehanodenröntgenröhren - Hersteller in Europa eine Schlüsselrolle auf dem internationalen Medizintechnikmarkt.

Mit ihrem breit gefächerten Produktportfolio von mehr als 100 verschiedenen Röntgenröhren / Strahlenschutzgehäuse - Kombinationen ist IAE ein strategischer Partner für die wichtigsten Röntgengeräte - Hersteller weltweit. Mit weiteren 30 verschiedenen, CE - gelabelten Mitbewerber - Reloadings stellt IAE in höchstem Maße auch den Ersatzmarkt zufrieden.

IAE bietet:
+ Röntgenröhren für Spezialanwendungen (Monoblocks, Mobile Röntgensysteme und C - Bögen)
+ Röntgenröhren und Gehäuse für Standard- und Hochleistungs- Röntgensysteme
+ Röntgenröhren und Gehäuse für digitale Angiographie und kardiologische Arbeitsplätze
+ Mammografie - Strahler
+ Röhren für die Computer - Tomografie

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

max. 50%

Anzahl der Beschäftigten

20-49

Gründungsjahr

1955

Geschäftsfelder

Elektromedizin / Medizintechnik