Hersteller Dienstleister OEM

HYGECO International Products S.A.

P.O. Box 42 , 95140 Garges-les-Gonesse Cedex
20, boulevard de la Muette , 95140 Garges-les-Gonesse Cedex
Frankreich

Telefon +33 1 34534060
Fax +33 1 39863400
info@hygeco.com

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Messehalle

  • Halle 14 / B33
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 14): Stand B33

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.01  Diagnostik
  • 01.01.01  Allgemeine Diagnostik
  • 01.01.01.01  Audiometer / Audiologische Diagnostikgeräte

Audiometer / Audiologische Diagnostikgeräte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen
  • 01.05.01.16  Obduktionstische

Obduktionstische

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.05  OP-Technik und Einrichtungen
  • 01.05.01  Einrichtung und Ausstattung von Operationssälen
  • 01.05.01.22  Seziertische

Seziertische

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.02  Chirurgische Instrumente und Produkte

Chirurgische Instrumente und Produkte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.02  Chirurgische Instrumente und Produkte
  • 01.08.02.09  Chirurgische und pathoanatomische Instrumente und Geräte, spezielle

Chirurgische und pathoanatomische Instrumente und Geräte, spezielle

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.02  Chirurgische Instrumente und Produkte
  • 01.08.02.26  Instrumente und Einrichtungen für Anatomie und Pathologie

Instrumente und Einrichtungen für Anatomie und Pathologie

  • 02  Labortechnik
  • 02.01  Analysegeräte

Analysegeräte

  • 02  Labortechnik
  • 02.01  Analysegeräte
  • 02.01.01  Abdampfgeräte

Abdampfgeräte

  • 02  Labortechnik
  • 02.01  Analysegeräte
  • 02.01.02  Analysenwaagen

Analysenwaagen

  • 02  Labortechnik
  • 02.05  Filtrationssysteme

Filtrationssysteme

Über uns

Firmenporträt

22.11.1887
Hygeco International wird in Paris (Saint-Ouen) von Louis Marette gegründet. Das erste Betätigungsfeld des Unternehmens war die Desinfektion von Krankenhausbettwäsche. Schon bald werden weitere Niederlassungen eröffnet.

1946
Hygeco International unternimmt erste Versuche, Verstorbene mit Hilfe von Trockeneis länger konservieren zu können.

1960
Jacques Marette (der Enkel des Gründers) macht sich in England und in den USA kundig, um einen neuen Prozess zur Konservierung von Leichen zu entwickeln: die Thanatopraxie!

1963
Jacques Marette gründet das ‘Institut Français de Thanatopraxie’. Dieses Institut bildet den hochspezialisierten Berufsnachwuchs heran und betreibt Öffentlichkeitsarbeit. Dadurch gewinnt die Thanatopraxie in Frankreich verstärkt an Bedeutung.

1976
Eine Gesetzesänderung in Frankreich schafft die rechtliche Grundlage für die Thanatopraxie. Inzwischen entscheiden sich über 70 % aller Franzosen für diese Behandlung und Hygeco International übernimmt jährlich die Versorgung von Zigtausenden von Verstorbenen.

1978
Erstmals präsentiert sich das Unternehmen unter dem Namen ‘Hygeco’ und weitere Aktivitäten – im In- und Ausland – kommen hinzu. So steigt man u. a. in das Geschäft mit Bedarfsartikeln für Bestattungsunternehmen, Krankenhäuser und Aussegnungshallen ein.

2007
Hygeco International wird Teil der Unternehmensgruppe ‚die Facultatieve Gruppe’. Das Angebot an Produkten und Dienstleistungen wird weiter ausgebaut, wobei man auf das weit verzweigte weltweite Netzwerk von ‚die Facultatieve Gruppe’ zurückgreift.

2008
Das deutsche Unternehmen ‚Funeralia’ wird von ‚die Facultatieve Gruppe’ übernommen und bei Hygeco International eingegliedert. Damit ist das Unternehmen um eine äußerst moderne Fertigungsstätte mit einer eigenen Entwicklungsabteilung für die Ausstattung von Aussegnungshallen, Krankenhäusern und Labors reicher.

2011
Die Abteilung Post Mortem Assistance wird umstrukturiert, um die Dienstleistungen in Frankreich weiter zu optimieren. Frankreich wird in Bezirke aufgeteilt, um ganzjährige Verfügbarkeit rund um die Uhr garantieren zu können.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Exportanteil

max. 50%

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1887

Geschäftsfelder

Labortechnik