Premium-Aussteller Hersteller Händler Dienstleister OEM

LASERVISION GmbH & Co. KG

Siemensstr. 6 , 90766 Fürth
Deutschland

Telefon +49 911 9736-8100
Fax +49 911 9736-8199
info@lvg.com

Messehalle

  • Halle 10 / B70
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 10): Stand B70

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Therapie und Physikalische Medizin (inkl. Heimtherapie)
  • 01.03.08  Lasertherapiegeräte
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Therapie und Physikalische Medizin (inkl. Heimtherapie)
  • 01.03.08  Lasertherapiegeräte
  • 01.03.08.04  Optische Filter
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Therapie und Physikalische Medizin (inkl. Heimtherapie)
  • 01.03.08  Lasertherapiegeräte
  • 01.03.08.06  YAG-Laser
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.06  Laserchirurgiegeräte
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.06  Laserchirurgiegeräte
  • 01.08.06.01  Laser
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.06  Laserchirurgiegeräte
  • 01.08.06.02  Laserchirurgie, Zubehör für die

Laserchirurgie, Zubehör für die

Unsere Produkte

Produktkategorie: Lasertherapiegeräte, Laserchirurgiegeräte, Laser

Augapfelbrille im 2-Wege Design aus weichem Kunststoff

Die P07 Augapfelbrille von laservision wurde in Zusammenarbeit mit Anwendern aus dem medizinischen Bereich entwickelt. Die Kombination aus speziellem Kunststoff und den Silikonaugenkappen bietet sehr hohe Schutzstufen.
Speziell für Laseranwendungen im Gesichtsbereich bietet die neuartige Augapfelbrille mit ihrem einzigartigen Zwei-Wege Design deutlich bessere Arbeitsbedingungen für den Arzt bzw. die behandelnden Mitarbeiter in der Praxis oder im Krankenhaus.

Optimiertes Design
Die P07 Augapfelbrille unterscheidet sich gegenüber den herkömmlichen Metallbrillen vor allem durch den großen, asymetrisch ausgeführten Nasensteg und die weit außen liegenden Zugpunkte des Haltebandes.
Beides gewährleistet eine deutlich verbesserte Zugänglichkeit sowohl der Stirn-/Nasenpartie als auch des Schläfenbereiches.
Sie kann in beiden Richtungen verwendet werden, d.h. der Bügel kann, je nach Behandlungsbereich, sowohl nach unten als auch nach oben getragen werden.
Das einstellbare Kopfband sichert in beiden Positionen einen stabilen und druckfreien Sitz.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lasertherapiegeräte, Laserchirurgiegeräte, Laser

Lupenbrille mit Kunststoff - Laserschutzfilter

Zusammen mit einem der führenden Hersteller von Dentallupen hat laservision eine Version der bewährten Lupenbrille für den Einsatz in Kombination mit Lasergeräten weiterentwickelt. Die qualitativ hochwertige Marken-Binokularlupe gewährleistet ein klares und brillantes Sichtfeld.

Wenn bei Laseranwendungen Lupenbrillen zum Einsatz kommen, ist zwingend die durch die Lupe verursachte Erhöhung der Leistung- bzw. Energiedichte zu berücksichtigen. Daher ist die Kombination aus zusätzlich angebrachten Laserschutzfiltern an der Lupe und einem geeigneten Laserschutzfilter am sichersten. Die neue Lupenbrille deckt in Kombination mit den passenden Laserschutzfiltern nahezu alle relevanten medizinischen Laseranwendungen ab.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lasertherapiegeräte, Optische Filter, YAG-Laser, Laserchirurgiegeräte, Laser

Laserschutzbrille für Dentallaser

Die elegante Laserschutzbrille von laservision, Model F20 ist als 2- Scheibenbrille für Glasfilter sehr beliebt.
Die Fassung, F20, zeichnet sich durch ein sehr gutes Gesichtsfeld aus. Durch das sorgfältige Design des Fassungsrahmens konnte auf eine Schaschierung mit Metalleisätzen verzichtet werde. Dies verringert deutlich das Gewichtm was sich vor allem bei längeren Tragzeiten, wie sie z.B. im Rahmen medizinischer Behandlungen auftraten können, bemerkbar macht.
Die Laserschutzfilter aus Kunststoff (P1C02, P1L02 und P1E01) von laservision machen dieses Modell noch einsatzfähiger. Damit kann die Brille je nach Filter für verschiedene Laserdioden, Nd:YAG-Laser  (auch für die Ultrakurzpuls-Version), UV-Laser und frequenzvervielfachte Nd:YAG Laser, wie Alexandrit-Laser eingesetzt werden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Laserschutz, der Maßstäbe setzt

Das 1987 als Joint Venture zwischen uvex (Arbeitsschutz) und Rupp+Hubrach (Brillenglas) gegründete Unternehmen konnte sich bereits nach kürzester Zeit als führendes Unternehmen in Sachen Laser-Augenschutz etablieren.

Heute ist laservision weltweit bekannt und mit rund 30 Mitarbeitern Marktführer in Technologie und Portfolio. Seit Anfang 2004 gehört dielaservision zu 100 %zur uvex - Gruppe, in der sich Arbeitsschutz und Laserschutz optimal ergänzen und Synergieeffekte nutzen.

Eigene Laserschutz-Forschung und -Entwicklung

laservision verfügt über eine eigene Forschungsabteilung und entwickelt seine Produkte selbst. Um unseren Kunden immer ein kompetenter Partner im Bereich Laserschutz zu sein, arbeitet laservision auch in den verschiedensten nationalen und internationalen Normungsgremien aktiv mit (weltweit:ISO/TC94/ SC6 -Occupational Eye-Protection; Europäische Ebene:TC85 -Eye-Protective Equipment; nationale Ebene: Normenausschuss Feinmechanik und Optik NaFuO/AA Augenschutz).

Darüber hinaus ist laservision an internationalen Forschungsprojekten im Laserschutz beteiligt (z.B.SAFEST), arbeitet eng mit Forschungsinstituten im In-und Ausland zusammen und setzt die gewonnenen Erkenntnisse in den eigenen Produkten um. So profitieren die Kunden der laservision immer vom neuesten Stand von Wissenschaft und Technik.

Unternehmensphilosophie

laservision hat für den Augenschutz eine strikte Sicherheitsphilosophie entwickelt. Über die gesetzlichen Minimalanforderungen des CE-Kennzeichens hinaus, lässt  laservision die Schutzwirkung regelmäßig durch unabhängige Institute prüfen und zertifizieren.

Der Anspruch unserer Marke ist es, für alle Produkte weltweit den besten und normgerechten Laserschutz zu bieten. Grundlage dafür ist unsere intensive Forschungsarbeit und Herstellerkompetenz – ebenso wie die enge Kooperation mit leistungsstarken Lieferanten und der Know-how-Transfer mit der uvex safety group. So stellen wir das technologische Spitzenniveau von  laservision jederzeit sicher.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Exportanteil

max. 50%

Anzahl der Beschäftigten

20-49

Gründungsjahr

1987

Geschäftsfelder
  • Elektromedizin / Medizintechnik
  • Bedarfs- und Verbrauchsartikel für Praxen und Krankenhäuser