SERAG-WIESSNER GmbH & Co. KG

Zum Kugelfang 8-12 , 95119 Naila
Deutschland

Telefon +49 9282 937-0
Fax +49 9282 937-9369
info@serag-wiessner.de

Messehalle

  • Halle 6 / J16
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 6): Stand J16

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Therapie und Physikalische Medizin (inkl. Heimtherapie)
  • 01.03.03  Implantate und Prothesen

Implantate und Prothesen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Therapie und Physikalische Medizin (inkl. Heimtherapie)
  • 01.03.03  Implantate und Prothesen
  • 01.03.03.12  Herniennetze
  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Therapie und Physikalische Medizin (inkl. Heimtherapie)
  • 01.03.03  Implantate und Prothesen
  • 01.03.03.17  Implantate, resorbierbare

Implantate, resorbierbare

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Therapie und Physikalische Medizin (inkl. Heimtherapie)
  • 01.03.04  Infusionstechnik, Geräte für

Infusionstechnik, Geräte für

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.03  Therapie und Physikalische Medizin (inkl. Heimtherapie)
  • 01.03.04  Infusionstechnik, Geräte für
  • 01.03.04.34  Infusionslösungen / Standardinjektionslösungen

Infusionslösungen / Standardinjektionslösungen

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.02  Chirurgische Instrumente und Produkte

Chirurgische Instrumente und Produkte

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.02  Chirurgische Instrumente und Produkte
  • 01.08.02.05  Chirurgische Instrumente und Geräte, sonstige allgemeine

Chirurgische Instrumente und Geräte, sonstige allgemeine

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.02  Chirurgische Instrumente und Produkte
  • 01.08.02.07  Chirurgische Nadeln

Chirurgische Nadeln

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.02  Chirurgische Instrumente und Produkte
  • 01.08.02.08  Chirurgisches Nahtmaterial

Chirurgisches Nahtmaterial

  • 01  Elektromedizin / Medizintechnik
  • 01.08  Chirurgie und Endoskopie
  • 01.08.02  Chirurgische Instrumente und Produkte
  • 01.08.02.52  Silikon-Gefäßschlingen

Silikon-Gefäßschlingen

  • 05  Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel
  • 05.11  Inkontinenzhilfen und Stomahilfen

Inkontinenzhilfen und Stomahilfen

  • 05  Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel
  • 05.11  Inkontinenzhilfen und Stomahilfen
  • 05.11.08  Inkontinenzsysteme

Inkontinenzsysteme

  • 05  Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel
  • 05.18  Wundversorgung, Produkte für die

Wundversorgung, Produkte für die

Unsere Produkte

Produktkategorie: Herniennetze

SERAGYN® BR

Wenn die Behandlung von Brustkrebs die Entfernung der ganzen Brust (Mastektomie) erforderlich macht, kann entweder in demselben Eingriff oder nach Abschluss der Tumorbehandlung die Brust wieder aufgebaut werden. Dazu sind meist mehrere Operationsschritte erforderlich, wobei die Brust aus körpereigenem Gewebe oder durch Silikonimplantate wiederhergestellt wird.

Besondere Eigenschaften
- anatomisch anpassbar
- nach Resorption verbleibt sehr weiches Implantat
- Orientierungsstreifen zur optimierten Implantation
- nach dem Einwachsen farblos

SERAGYN® BR ist ein weiches Netzimplantat zur Unterstüzung und Überbrückung von geschwächtem und beschädigtem Körpergewebe. Es ist vorgeschnitten und auf anatomische Anforderungen abgestimmt.

Da das Brustgewebe dem für eine Ausweitung notwendigen Druck oft nicht standhält, wird SERAGYN® BR eingesetzt und kann dabei noch individuell angepasst werden.

Das Netz wächst in das Gewebe der Brust ein und wird nach kurzer Zeit durch körpereigene Zellstrukturen integriert. Es löst sich zu einem großen Teil nach 90 – 120 Tagen auf. Im Körper verbleibt dauerhaft ein minimierter Anteil. Dadurch wird eine konstante und optimierte Stabilität gewährleistet.

Das für SERAGYN® BR verwendete, extrem leichte Netzimplantat gewährleistet eine sehr gute Verträglichkeit und ermöglicht eine hohe Patientenzufriedenheit.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Herniennetze

SERASIS® / SERASIS®PA

Die genuine Stressinkontinenz ist die häufigste Form der Blasenentleerungsstörung bei der Frau. Darüber hinaus treten noch weitere Inkontinenzstörungen auf, die einen operativen Eingriff erforderlich machen können.

Besondere Eigenschaften
- Systeme für alle OP-Techniken
- Instrumente aus chirurgischem Edelstahl, für eine sichere Handhabung
- Implantate aus monofilem, grobporigem Polypropylen oder teilresorbierbarem Polypropylen/Polyglykol- Caprolacton
- Formstabile, farbige Bänder ohne Kanten und ohne störende Hülle

Mehr Weniger

Produktkategorie: Herniennetze

Textile Implantate: Gemeinsam mehr erreichen

Für die Hernienchirurgie wurden die SERAMESH®-Netzimplantate entwickelt. Zwischenzeitlich werden die bereits seit Jahrzehnten im Einsatz befindlichen Polypropylen-Netze durch eine teilresorbierbare Variante ergänzt, mit welcher sich auch die Einsatzgebiete der Netzimplanate erweitern und operative Eingriffe verbessern und optimieren lassen.

Das teilresorbierbare SERAMESH® PA verbindet optimales Handling für den Operateur mit hervorragender Verträglichkeit für den Patienten, indem der monofile Polyglykolsäure-Caprolacton Anteil resorbiert und ein extrem weiches Polypropylen-Implantat übrig bleibt. Es kann dazu auf ein individuelles Idealmaß zurechtgeschnitten werden – ohne an Reißkraft und Festigkeit zu verlieren. Dabei zeichnet sich SERAMESH® PA vor der Teilresorption durch sehr gute Handhabung beim Verlegen des Implantates aus, vor allem bei minimal-invasiver Vorgehensweise.

Zur Verstärkung körpereigener Strukturen hat SERAG-WIESSNER seine SERAMESH®-Implantatreihe ergänzt. Entstanden ist SERAMESH® XO, ein extrem leichtes Netzimplantat, dessen geringes Gewicht aus seiner erhöhten Porengröße und besonders dünnen Monofilamenten resultiert. Die größere Durchlässigkeit ermöglicht eine schnellere Einsprossung körpereigener Zellen und stabilisiert dadurch das Gewebe.

Besondere Eigenschaften
- minimierte Fremdkörper-Reaktionen
- Sicherheit gepaart mit hohem Komfort für den Patienten
- optimierte Bildung von Narbengewebe

Funktion

SERAMESH® Netzimplantate verstärken bzw. überbrücken geschädigte Körperstrukturen langfristig.

Eigenschaften

SERAMESH® XO ist ein aus synthetisch hergestellten Polypropylenfäden gewirktes Netzimplantat. Die besondere textile Struktur ergibt ein makroporöses, sehr leichtes und flexibles Netzimplantat. Zug- und Reißfestigkeit sind den Körpereigenschaften angepasst, so dass SERAMESH® XO in unterschiedlichen Indikationen eingesetzt und in beliebiger Weise zugeschnitten werden kann. Die trotz seiner Festigkeit hohe Elastizität in beiden Richtungen gewährleistet eine gute Geschmeidigkeit und damit eine sichere Anpassung an unterschiedlichste anatomische Strukturen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Herniennetze

SERATOM®

Die vaginale Senkung, auch Prolaps genannt, kann eine Reihe von Störungen verursachen. Wenn alle konservativen Behandlungsverfahren ausgeschöpft sind, ist eine operative Korrektur unumgänglich. Erfahrungen aus der Praxis und Studien haben gezeigt, dass dabei sowohl das Operationsverfahren als auch das eingesetzte alloplastische Material entscheidende Erfolgsfaktoren sind. Aus diesem Grund wurde SERATOM® PA mit einer großen Auswahl an Netzvarianten aus teilresorbierbarem Material als System entwickelt, bestehend aus speziell geformten, leichtgewichtigen Netzimplantaten und einem wiederverwendbarem Operationsinstrumentarium.

- Textile Implantate speziell für den Beckenboden
- Gemeinsam mit Ärzten entwickelt

Mehr Weniger

Produktkategorie: Chirurgische Nadeln

Spitzen-Technologie

Die Bezeichnungen unserer Nadeln setzen sich aus einer Buchstaben-Zahlenkombination nach den Empfehlungen des Technischen Ausschusses der Vereini­gung der Hersteller von chirurgischem Nahtmaterial e.V. zusammen. Der erste Buchstabe gibt die Nadelform an, der zweite Buchstabe kennzeichnet die Nadelart. Folgt ein dritter bzw. vierter Buchstabe, so bezieht sich dieser auf besondere Merkmale der Nadel. Die Zahl nach den Buchstaben gibt in mm die Nadellänge in gestreckter Form an.

Besondere Merkmale

A = asymptotisch
K = kurze innenliegende Schneide
L = Lanzettspitze
M = Mikrokurzschliff
N = stumpfe Rundkörpernadel
S = schlanker Anschliff
SP = Spatelnadel
T = Trokarnadel
X = extra stark
F = feine Nadel

Nadelform

D = 3/8 kreisförmig
F = 5/8 kreisförmig
G = gerade Nadel
H = 1/2 kreisförmig
K = Kufennadel
L = Löffelnadel
V = 1/4 kreisförmig

Nadelart

R = Rundkörpernadel
S = schneidender Nadelkörper

Man kann heute, zumindest bei europäischen Herstellern, davon ausgehen, dass für chirurgisches Nahtmaterial generell Edelstahlnadeln, d. h. nicht rostender Stahl zum Einsatz kommt.
Wir verwenden für die Herstellung fast ausschließlich 300er Stahl, um die hervorragenden Eigenschaften unserer Nadeln zu gewährleisten.

Folgende Edelstahl-Gruppen werden üblicherweise zur Herstellung chirurgischer Nadeln verwendet:
420er Stahl:herkömmliche Stahlqualität, martensitisch, geringste Duktilität, niedrigste Biegekraft455er Stahl:verbesserte 400er Stahlqualität, martensitisch, bessere Duktilität, höhere Biegekraft300er Stahl:beste Stahlqualität, austenitisch, höchste Duktilität, höchste Biegekraft, wird häufig ausschließlich für den Kardiovaskularbereich angeboten

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Als ältester deutscher Hersteller von chirurgischem Nahtmaterial vereint SERAG-WIESSNER jahrzehntelange Erfahrung mit modernstem medizinischem Know-how.
Bereits vor über einhundert Jahren begann man mit der Herstellung von Sterilcatgut. Auch als Produzent von sterilen flüssigen Arzneiformen hat sich das Unternehmen seit langer Zeit erfolgreich etabliert. Leistungsfähigkeit hat im oberfränkischen Werk nicht nur Tradition, sondern auch Zukunft: Denn durch die Verbindung von präziser Handarbeit und hochtechnologischen, industriellen Fertigungsmethoden lassen sich bei der Herstellung von Kleinstserien, Sonderanfertigungen und Standardprodukten höchste Qualitätsanforderungen verwirklichen.

Auf über 2000 m2 Reinraumfläche werden textile Implantate, chirurgisches Nahtmaterial, Infusions- und Spüllösungen nach dem neuesten Stand aus Forschung und Technik gefertigt. Darüber hinaus entwickeln interdisziplinäre Teams aus externen und internen Ärzten, Apothekern, Biologen, Chemikern und Ingenieuren neue, bessere und verträglichere Materialien sowie neuartige Behandlungsmöglichkeiten.

Zur Optimierung der Versandprozesse und Lagerung von Arzneimitteln und Medizinprodukten steht unser neues Logistikzentrum mit einer Nutzfläche von 6.100 m² zur Verfügung.

Mehr Weniger