Hersteller

Socorex Isba SA

Chemin de Champ-Colomb 7a , 1024 Ecublens (Lausanne)
Schweiz

Telefon +41 21 6516000
socorex@socorex.com

Messehalle

  • Halle 1 / D25
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

MEDICA 2016 Hallenplan (Halle 1): Stand D25

Geländeplan

MEDICA 2016 Geländeplan: Halle 1

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Labortechnik
  • 02.01  Analysegeräte

Analysegeräte

  • 02  Labortechnik
  • 02.01  Analysegeräte
  • 02.01.10  Dispenser manuell, Glas / Kunststoff

Dispenser manuell, Glas / Kunststoff

  • 02  Labortechnik
  • 02.01  Analysegeräte
  • 02.01.25  Kolbenhubpipetten gesamt

Kolbenhubpipetten gesamt

  • 02  Labortechnik
  • 02.01  Analysegeräte
  • 02.01.46  Pipettenspitzen

Pipettenspitzen

  • 02  Labortechnik
  • 02.09  Laborbedarfsartikel

Laborbedarfsartikel

Über uns

Firmenporträt

Unsere Produktion umfasst eine breite Palette an Instrumenten hochqualitativer Präzision für den Einsatz in den vielfältigsten Bereichen wie: Abmessen, Dosieren, Transferieren, Dispensieren und Injektieren von Flüssigkeiten. Elektronische oder manuelle Mikropipetten, Mehrkanalpipetten, Repetierpipetten, Dispenser, manuelle Pipettierhilfen, und Mehrzweck Selbstfüller-Spritzen sowie das dazupassende Zubehör, machen den Hauptteil des Programms aus. Socorex ist stolz Gross- sowie Kleinlaboratorien unter seine Kunden zählen zu dürfen. Routine, Forschung, oder pädagogischen Anwendungen, die Flüssigkeitsdosierinstrumente sind in den vielfältigsten Bereichen der Biotechnologie, Mikrobiologie, Immunologie, Serologie, Klinische Chemie; Pharmazeutik, Chemie, Öl, Lebensmittel, Landwirtschaft, Tiergesundheitswissenschaften, etc einsetzbar. Ein weltweites Netzwerk an Socorex-Händlern wurde über die Jahre etabliert. Ausgewählte, motivierte Spezialfachhändler für den Laborbereich, verfügen über einen aktuellen Lagerbestand unserer Produkte und bieten Ihren Kunden einen direkten Reparatur- und Kalibrierungsservice. Socorex's Einsatz für Qualität war von jeher Tradition, seit der Firmengründung vor 50 Jahren. Dieser Einsatz wurde mit der ISO 9001 Auszeichnung im Jahr 1991 formalisiert. Die Anwendersicherheit zählt zu den Hauptmotiven, aus diesem Grund sind ausgewählte Instrumente gemäss TÜV GS geprüft und zertifiziert. Jedes Instrument, neu ab Werk oder nach jeder Reparatur, wird mit einem individuellen Eichzertifikat, welches nationalen und internationalen Normen - wie DIN 12650, ISO/DIS 8655, GLP, GMP and NCCLS - erfüllt, geliefert.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1963

Geschäftsfelder
  • Labortechnik
  • Bedarfs- und Verbrauchsartikel für Praxen und Krankenhäuser