26/10/2012

Sensirion AG

Weltkleinster Feuchte- und Temperatursensor von Sensirion

Weltkleinster Feuchte- und Temperatursensor
Der kleine Feuchte- und Temperatursensor SHTC1 wurde speziell für mobile Endgeräte entworfen, bei welcher die Produktgrösse eine
entscheidende Rolle spielt. Sensirion hat die Anforderung „kleiner ist
besser“ konsequent verfolgt und den weltweit Kleinsten seiner Klasse entwickelt. Er misst gerade mal 2 mm x 2 mm x 0.8 mm. Der Sensor basiert auf der bewährten CMOSens® Technologie, welche Sensor und Auswertelektronik auf einem Siliziumchip vereint und so die geringe Grösse ermöglicht. Die Produktion ist auf hohe Stückzahlen
ausgerichtet, was Economies of Scale Effekte wirken lässt,
so dass die Kosten entsprechend tief sind. Auch die Versorgungsspannung
von 1.8 Volt richtet sich ganz nach den Branchenbedürfnissen.

Dass die Reduzierung der Grösse, des Energieverbrauchs und des Preises sich nicht auf die Performance auswirken, zeigen die Spezifikationen des neuen Sensors. Er misst die relative Feuchte über einen Messbereich von 0 bis 100 %RH, mit einer typischen Genauigkeit von +/-3 %RH. Die Temperatur wird von -30 bis 100 °C gemessen, mit einer typischen Genauigkeit
von +/- 0.3 °C. Der vollständig kalibrierte Sensor besitzt eine I2C Schnittstelle und ist reflow lötfähig. Somit eignet er
sich für die standardmässige industrielle Serienfertigung elektronischer Baugruppen. Damit der Sensor erfolgreich in komplexe Anwendungen integriert werden kann, bietet Sensirion seine langjährige Erfahrung von den bereits millionenfach eingesetzten
Sensoren an und unterstützt die Kunden mit entsprechendem Applikations-Know-How. Der neue SHTC1 Feuchteund
Temperatursensor ist der Kleinste mit ganz grosser Performance und mit dem Implementierungssupport wohl ein Produkt, welches der Konkurrenz einen entscheidenden Schritt voraus ist.

Mehr zum SHTC1 auf der Electronica: Halle A2, Stand 206

Website: www.sensiron.com/shtc1