29.09.2009

Quicktronics GmbH PCB & Electronic Service

Vertriebspartnerschaft zwischen Quicktronics und All Flex

Intensivierung der Vertriebsaktivitäten im Bereich flexible Leiterplatten für besseren Service und Angebot in ganz Europa

Northfield (Minnesota, USA), 28. Juli 2009 - All Flex, Hersteller flexibler Leiterplatten und Heizelemente, gibt seine im Juli 2009 beginnende Vertriebspartnerschaft mit Quicktronics, Anbieter von PCB Design und Vertrieb, bekannt.

Nach dem Markteintritt vor genau einem Jahr erweitert All Flex nun seine Marketingstrategie: "In unserem ersten Jahr haben wir mit Hilfe gezielter Marketing-Kommunikation und mit vier Messeauftritten die Öffentlichkeit auf unsere Produkte aufmerksam gemacht", erläutert Dave Becker, Vertriebsmanager von All Flex. "Jetzt konzentrieren wir uns mit der Unterstützung von Quicktronics mehr auf den direkten Kundenkontakt." Um die europäische Marktpräsenz zu verstärken, wird Quicktronics die Vertriebs- und Serviceaktivitäten für Zentraleuropa, Benelux, Skandinavien sowie Süd- und Osteuropa übernehmen. "Wir freuen uns, All Flex mit unserem exzellenten Netzwerk in allen Vertriebsangelegenheiten zu unterstützen ", sagt Ferdinand Quick, Geschäftsführer von Quicktronics. "Die flexible Leiterplatten-Technologie komplementiert unser breites PCB-Angebot für den Automobil-, Computer-, Industrie-, Medizin- sowie den Telekommunikationssektor." Quicktronics unterhält Service und Consulting Niederlassungen in Deutschland, um Kunden in der Einführung neuer Technologien beratend zur Seite zu stehen. "Wir sind erfreut, in Quicktronics einen so professionellen und zukunftsorientierten Partner gefunden zu haben, der schon seit geraumer Zeit Erfahrung mit dem europäischen Leiterplattenmarkt und seinen Trends hat", so Dave Becker.

Flexible PCBs und Heizelemente
Die All Flex Produktpalette umfasst flexible ein-, zwei- oder mehrlagige Heiz- und Leiterplatten. All Flex spezialisiert sich auf komplexe flexible Leiterplatten darunter Maxi-Flex(r), (40 feet+), Sculptured Flex und All Flex Power Flex (dicke Kupfer-Hochstromanwendungen). Komplexe flexible Leiterplatten aus Polyimiden, feuerhemmendem Material oder Polyester runden ihr Produktportfolio ab. Flexible Heizplatten sind dünne, leichte und flexible Platten, die Wärme an bestimmte Instrumente oder elektronische Systeme abgeben können - die Anwendungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Die Vorteile flexibler Leiterplatten reichen von der Lösung von Gehäuseproblemen bis hin zu Wärmemanagement: Biegsame Leiterplatten ermöglichen einzigartige Entwicklungen zur Lösung von Verbindungsproblemen. Ihre Formbarkeit erlaubt es, die Gehäuseabmessungen zu minimieren. Auch Installation und Reparaturen von Produkten werden häufig einfacher und kosteneffektiver. Im Allgemeinen reduzieren sich auch die Fertigungskosten, denn die flexiblen Leiterplatten können vor der Bestückung getestet werden. Außerdem entfallen kostenintensive Verbindungen und Lötstellen. Die Dicke einer flexiblen Leiterplatte kann bis auf 0,1 mm reduziert werden. Das Systemdesign wird vereinfacht und Gewicht und Größe der Applikationen verkleinert. Die viel bessere Wärmeableitung als bei anderen dielektrischen Materialien führt zu besserem Wärmemanagement. Die Flexibilität erlaubt die millionenfache Wiederholung von Verbiegungen und die flexible Gestaltung des Gehäusedesigns, was in der optimierten Gesamtästhetik des Endproduktes resultiert.