05.08.2014

congatec AG

Single Board Computer und ODM Services

congatec erweitert Produktportfolio

Die congatec AG, führender Hersteller von Embedded Computer Modulen, erweitert sein Angebotsspektrum, mit dem Ziel auch langfristig ein jährliches Wachsum von mehr als 20% zu ermöglichen. Die Ausweitung des Angebots um Single Board Computer und ODM Services bedeutet eine Strategieänderung und soll helfen, bestehende Kunden noch besser zu bedienen sowie neue Kundenkreise zu adressieren.


Laut einer Studie von IHS aus dem Jahr 2013 ist congatec seit 2012 bei COMs (Computer on Modules) die Nummer 1 in Europa. Das anerkannte Know-how in der embedded Computertechnologie soll jetzt auf den Bereich Single Board Computer (SBC) übertragen werden. Als ersten Formfaktor stattet congatec Mini-ITX Boards mit seiner industriell erprobten Technologie aus. Der Markt für professionelle und industrielle Mini ITX Boards ist sehr groß und bietet nach wie vor hohe Wachstumsraten.


Parallel dazu erweitert congatec seinen Servicebereich durch ODM Services, um projektspezifische Anforderungen nach Kundenwunsch realisieren zu können. Dies kann die Entwicklung eines Carrier Boards oder einer Kühllösung, ein Full Custom Design oder auch eines getesteten und mit allen benötigten Zulassungen versehenen Komplettsystems sein.


Bernd Hacker, VP Sales&Marketing, erläutert: „Die zusätzlichen Boardprodukte und die ODM Services sind für uns eine folgerichtige Weiterentwicklung. Beide neuen Linien bauen auf der soliden Technologie von congatec auf – das vorhandene Know-How wird breiter angewandt. Für uns intern ist das ein relativ kleiner Schritt, nach außen bedeutet das aber eine deutliche Ausweitung unseres Angebots. Diese Diversifizierung bringt für congatec einen stärkeren Marktauftritt und sorgt mittel- bis langfristig für weiteres stabiles Wachstum.“


Als erstes Mini-ITX Board der „Professional Line“ präsentiert congatec das conga-IGX, das auf dem AMD embedded G-Series SOC Prozessor basiert. Die Professional Line zeichnet sich durch erweiterte Funktionalität und eine garantierte Produktverfügbarkeit von sieben Jahren aus.


Erste Produkte der „Industrial Line“, die zusätzlich für den industriellen Temperaturbereich sowie den „Rund-um-die-Uhr-Einsatz“ optimiert sind, werden im zweiten Halbjahr verfügbar sein.


Beide Produktlinen erlauben es, neue Produktideen sehr schnell auf den Markt zu bringen und dabei die jeweils aktuellsten Technologien zu verwenden.


Gerhard Edi, Vorstand der congatec AG, fasst zusammen: „Nach der erfolgreichen Marktführerschaft für embedded Computermodule in Europa ist jetzt der richtige Zeitpunkt für den Einstieg in den embedded SBC Markt gekommen. Dieser Markt gilt als schwierig, da Mini-ITX Boards leicht ausgetauscht werden können. Das ist für uns jedoch nichts Neues, da COMs per Definition zwischen Herstellern austauschbar sind. Unser Erfolg liegt in unserem technischen Support, unserer Produktqualität und in unserer Kundenorientierung begründet.“