15.11.2007

ROFIN/Baasel Lasertech

Select - Handschweißlaser und CNC-System in einem Gerät

Der Select arbeitet als ergonomisch optimierter Handschweißlaser, Joystick-geführter Auftragschweißer oder als präzises CNC-System – übergangslos, mit einem durchgängigen, innovativen Bedienkonzept. Sämtliche Bedienvorgänge laufen über den multifunktionalen Joystick und ein großes, farbiges Touchscreen-Display ab. Der Joystick dient zum semiautomatischen Laserschweißen, zum CNC-Teach-in oder etwa zum Bewegen schwerer Werkstücke.
Das kompakte Gehäuse des Select ist nicht nur aufregend gestaltet, es vereint eine Vielzahl praktischer Funktionen: Türen, die geöffnet vollständig im Inneren verschwinden, eine große frei zugängliche Arbeitskammer, Handeingriffe mit Lederstulpen, reichlich Ablagen und ein passender, ergonomischer Stuhl. Das gesamte System ist geräusch- und vibrationsarm aufgebaut. Die großzügig dimensionierten Achsen positionieren bis zu 50 kg schwere Werkstücke oder feinste Präzisionsteile mit einer Achsengenauigkeit von 10 μm. Die SynchroWeldTM-Funktion passt die Schweißpunktabfolge automatisch der Verfahrgeschwindigkeit der Achsen an und sorgt für gleichmäßige Nahtschweißungen, unabhängig von der Bahnkontur. Das high-end CNC-Bewegungssystem – sonst üblicherweise höheren Preissegmenten vorbehalten - bietet unter anderem die Möglichkeit, über 4 Achsen (xyz + Drehachse) linear interpoliert zu schweißen.
Das neue Intelligent Pulse Management (IPM) ermöglicht sowohl feinste Mirkoschweißungen als auch extrem starke, schnelle Schweißungen zulässt. Der patentierte SweetSpot Resonator® sorgt für konstant gute Strahlqualiät ab dem ersten Laserpuls und bildet die Voraussetzung für die Micro-WeldTM-Option, die Spotdurchmesser unter 0,1 mm ermöglicht – im Gegensatz zu den sonst üblichen 0,3 mm. Sämtliche Parameter der mit dem Select duchgeführten Schweißvorgänge können über eine Schnittstelle ausgelesen und zur Qualitätskontrolle und Prozessvalidierung eingesetzt werden.