25.10.2007

Meise GmbH, Heinz, Medizintechnik

Schonende Sterilisationsmethode für hochwertige Produkte

Motiviert durch die guten Sterilisationsergebnisse mit Endoprothesen und Membranen hat die Heinz Meise GmbH Medizintechnik jetzt wieder das Potenzial neue Interessenten für die Gas-Plasma-Sterilisation zu begeistern. In besonderem Maße angesprochen sollten sich die Produzenten qualitativ hochwertiger Medizinprodukte und Aufbereiter von Geräten fühlen. Bei der Behandlung dieser Produkte zeigt das Verfahren der Gas-Plasma-Sterilisation seine besonderen Stärken, die in der schonenden Behandlung gerade thermolabiler Produkte liegen.