13.09.2010

SMC Pneumatik GmbH

Präzise Durchflussregelung mit nur einem Proportional-Magnetventil

Bei der neuen Proportional-Magnetventil-Serie PVQ von SMC kann der Durchfluss mit nur einem einzigen Ventil exakt eingestellt werden. Diese präzise Feineinstellung der Durchflusswerte wird extern über die Steuerung des Eingangsstroms geregelt. Die PVQ-Serie kommt in Anwendungen zum Einsatz, die eine gleichmäßige und einwandfreie Durchflussregelung benötigen. Die kompakten Proportional-Magnetventile sind auch für Vakuumanwendungen geeignet.

Qualitätsmerkmale
Die neue Magnetventil-Serie PVQ ändert die Durchflusswerte schwankungsfrei und präzise über die externe Steuerung des Nennstroms. Somit benötigen Anwendungen mit unterschiedlichen Durchflusswerten nur noch ein Proportional-Magnetventil der Serie PVQ statt für jeden Durchflusswert ein separates 2/2 Wegeventil einsetzen zu müssen.

Aufgrund einer besonderen Beschichtung der internen beweglichen Teile beträgt die Lebensdauer eines PVQ-Ventils rund 25 Millionen Betriebszyklen. Betriebsgeräusche beim Öffnen und Schließen des Ventils wurden auf ein Minimum reduziert. Mit einem Mindestbetriebsdruck von 0,1 Pascal sind die Proportional-Magnetventile auch für Vakuumanwendungen geeignet.

Weitere technische Verbesserungen: Die Wiederholgenauigkeit beträgt weniger als drei, die Hysterese weniger als zehn Prozent. Beim Ausschalten der Spannungsversorgung schließt das Ventil automatisch. Ferner treten im ausgeschalteten Zustand weniger als fünf Kubikzentimeter Leckagen pro Minute auf. Die PVQ-Magnetventile sind mit Gehäuseteilen aus Messing oder rostfreiem Stahl lieferbar.

Einsatzbereich
Die PVQ-Serie wird überall dort angewendet, wo eine gleichmäßige und exakte Durchflussregelung notwendig ist, beispielsweise bei medizinischen Geräten zur Steuerung der Drehgeschwindigkeit oder Blutdruckmessern. Auch Druckluftgebläse zum Abblasen von Verschmutzungen oder Wasser sowie Luftsteuerungen von Vakuumkammern gehören zu den Einsatzbereichen der Proportional-Magnetventile.