17.10.2014

Ocean Optics B.V.

Ocean Optics bringt Spektrometer QE Pro auf den Markt

QE Pro Spektrometer

Das QE Pro von Ocean Optics ist ein hochempfindliches Back-side-illuminated-CCD-Array-Spektrometer mit herausragender Quantenausbeute, einem hohen Dynamikbereich und extrem rauscharmem Betrieb für Anwendungen mit niedrigen Lichtstärken und beim Messen von großen Konzentrationsbereichen.



Die optische Konstruktion des QE Pro maximiert die Leistung für verschiedene Anwendungsanforderungen. Mit seinem 18-Bit-ADU bietet das QE Pro eine Dynamikbereichsleistung, die es zum Miniatur-Spektrometer mit der aktuell höchsten auf dem Markt verfügbaren Empfindlichkeit macht. Dies ist wichtig für Nutzer, die Emissionsspektroskopie (insbesondere Fluoreszenz- und Raman-Spektroskopie) überwachen, da die Signale schwach sind und die minimalen Nachweisgrenzen von Proben eine Herausforderung darstellen. Zudem bietet das QE Pro sowohl für die Absorption als auch Reflexion bei Anwendungen in der Qualitätssicherung niedrigere Nachweisgrenzen und ermöglicht Messungen in einem größeren Konzentrationsbereich.



Für Kinetikforscher und Wissenschaftler, die eine schnelle Erfassung des gesamten Spektrums wünschen, bietet das QE Pro einen integrierten Puffer. Der integrierte 15.000-Spektren-Puffer stellt die Datenintegrität sicher, indem zeitgestempelte Spektren für die USB-Kommunikation gepuffert werden. Das Puffern ermöglicht es, dass kinetische Messungen des gesamten Spektrums, wie sie in der chemischen Kinetik und Enzymkinetik oder für die Proteinfaltung eingesetzt werden, alle acht Millisekunden bzw. 125 Messungen pro Sekunde durchgeführt werden.



Die thermoelektrische Steuerung des Detektors verbessert die Stabilität des Detektors für längere Messungen, da dabei das Signal durch Wärmerauschen überlagert wird. Die auf dem Peltier-Effekt basierende Kühlung reduziert das Wärmerauschen dramatisch und hält die Stabilität des QE Pro auf vier Dunkelzählimpulsen in einem Umgebungstemperaturbereich von 60 °C. Diese Stabilität ermöglicht den Einsatz des Spektrometers bei anspruchsvollen Online- und At-line-Qualitätssicherungsmessungen und Umgebungen, die für Temperaturveränderungen anfällig sind.



Die Spektrometer QE Pro sind zudem mit austauschbaren, durch hochpräzise Lasertechnologie gefertigte Spalt- und Öffnungs-Baugruppen für SMA-905- und FC-Steckverbinder erhältlich. Austauschbare Spalten bieten dem Nutzer mehr Flexibilität bei der Spektrometer-Konstruktion und die Möglichkeit, mit wenigen Handgriffen von einer Anwendung zur anderen (z. B. von einer Fluoreszenz- zu einer Absorptionsanwendung) zu wechseln. Die Spalte sind mit SMA-905- oder FC-Steckverbindern erhältlich; sie können separat oder als Teil eines Sets mit je einem 5 µm, 10 µm, 25 µm, 50 µm, 100 µm und 200 µm breiten Spalt und einer SMA-Buchse ohne eingebauten Spalt angefordert werden.