15.08.2007

FRT Fries Research & Technology GmbH

Oberflächenmessungen in der Medizintechnik

Medizintechnik spielt sich zunehmend im Submikro- und Nanometerbereich ab. Ob bei der Herstellung von medizinischen Hilfsmitteln, bei der Produktion oder der Qualitätskontrolle - kleinste Zusammenhänge und Oberflächen müssen sichtbar gemacht werden. Wenn möglich, berührungslos und automatisiert. Ein Blick auf zwei sehr alltägliche medizinische Bereiche, Auge und Zahn, illustriert die Einsatzmöglichkeiten von Oberflächenmesssystemen. Die Operation des Grauen Stars gehört ebenso wie die Füllung von kariösen Zähnen zu den häufigsten medizinischen Eingriffen. In beiden Fällen wird von F&E bis zur Überprüfung der Fertigung von Produktionswerkzeugen Oberflächenmesstechnik von Fries Research & Technology (FRT) eingesetzt. Besuchen Sie uns auf unserem Messestand E19, Halle 8 (IVAM) für weitere Informationen!