31.08.2012

Sensirion AG

Neuer kostengünstiger Feuchte- und Temperatursensor für hohe Produktionsvolumen

Feuchtesensor SHT20
Sensirion, der weltweit führende Anbieter von Feuchte und Temperatursensoren, präsentiert an der diesjährigen Sensor+Test mit dem SHT20 die preisgünstige Variante des bereits millionenfach eingesetzten Feuchte- und Temperatursensors SHT21. Mit einer Genauigkeit von typ. 3%RH eignet sich der neue Sensor speziell für preissensitive Anwendungen und bestätigt, dass hohe Produktionsvolumen zu niedrigen Kosten und bewährter Qualität möglich sind.

Der Feuchte- und Temperatursensor SHT20 besitzt dieselben Stärken wie die Standardversion. Er zeichnet sich durch die hohe Langzeitstabilität, eine vollständige Kalibration sowie digitale und analoge Schnittstellen aus. Der Sensor beruht auf der einzigartigen CMOSens® Technologie, die ein hohes Produktionsvolumen zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis ermöglicht. Die Mindestbestellmenge beträgt 1500 Stück. Obwohl der Sensor je nach Einkaufsvolumen signifikant günstiger als sein Vorgänger ist, besticht er mit einer Genauigkeit in der Temperaturmessung von +/- 0.4 °C und einem Messbereich von -40 bis 120°C. Mit einer Grundfläche von 3x3mm und einer Höhe von 1.1mm gehört er zu den Kleinsten seiner Klasse. Diese Eigenschaften machen ihn für viele Anwendungen zum optimalen Sensor.

Weitere Informationen: www.sensirion.com/sht20