10.11.2009

Gardner Denver Thomas GmbH

Neue Miniaturmembranpumpe für Flüssigkeiten mit QuiXvalve

Neue Miniaturmembranpumpe für Flüssigkeiten mit QuiXvalve erreicht Spitzenwerte.

Gardner Denver Thomas ist bereits bekannt als Hersteller von Flüssigkeitspumpen für OEM Anwendungen. Die jetzt freigegebene, revolutionäre Membranpumpe der Aquamarin Serie 1210 ist durch FEM optimiert und hat dadurch besondere Stärken im Mischbetrieb (Flüssigkeit / Luft) erlangt. Selbstverständlich fördert die Pumpe auch reine Flüssigkeiten perfekt.
Verglichen mit konventionellen Membranpumpen gleicher Größe reduziert die Aquamarin Serie 1210 die Durchsatzzeit um 30% im kritischen Mischbetrieb. Dies wird durch die QuiXvalve Ventiltechnologie (Patent angemeldet) erreicht. Die einzigartige Saughöhe von 6 m Wassersäule spricht ebenfalls für sich selbst.

Diese neue Entwicklung “Made in Germany” ergänzt die Gardner Denver Thomas Produktline als nun kleinste Flüssigkeitsmembranpumpe mit bislang unerreichter hydraulischer Leistung. Angefangen beim freien Durchfluss von 180ml/min, liefert die Aquamarin Serie 1210 immer noch 80 ml/min bei 3 bar Gegendruck. Zusätzliche Eigenschaften wie Blasentoleranz, Selbstansaugung und die blasenfreie Förderung des Mediums machen sie zu einer perfekten Flüssigkeitspumpe für alle Anwendungen.

Ausgestattet mit speziell ausgewählten Motoren bietet Gardner Denver Thomas die Aquamarin Serie 1210 für alle Ansprüche an. Vom preiswerten Low Cost Motor bis zum hochwertigen Glockenankermotor mit extrem niedriger Leistungsaufnahme und hohem Wirkungsgrad (beide in 12 und 24 Volt Ausführung). Die medienberührenden Bauteile sind grundsätzlich für verschiedenste aggressive Flüssigkeiten geeignet.
Typische Anwendungen für die Aquamarin Serie 1210 Serie sind Tintenstrahldrucker, Analyse- und Medizinanwendungen, Brennstoffzellen sowie alle batteriebetriebenen Systeme.