27.08.2009

Doyen Medipharm Ltd.

Neue Generation medizinischer Thermoform-Verpackungsmaschinen

Thermoform Tiefziehverpackungsmaschine
Wymondham, GB / Lakeland, Florida. Doyen Medipharm, ein führender Hersteller von Bahnverarbeitungs- und Verpackungsmaschinen für die Medizin- und Pharmaindustrie, hat eine neue Generation von Tiefziehmaschinen für die Verpackung medizinische Sterilgüter vorgestellt. Die zwei Modelle, MT150 und MT250, wurden offiziell auf der MD&M East Messe in New York (9-11 Juni 2009) in den globalen Verpackungsmarkt eingeführt.

Doyens neue Thermoformer sind vielseitig und erlauben die Verarbeitung sowohl flexibler als auch Hartfolien. Die Maschinen bieten mehrere Möglichkeiten für das Formen und Versiegeln, und verschiedene Längs- und Querschneideoptionen. Die Kombination dieser Optionen ermöglicht die Anpassung der Maschinen an Kundenwünsche und die individuellen Eigenschaften der zu verpackenden Produkte.

Für Martin Beriswill, Doyens Vizepräsident Ingenieurwesen and Produktentwicklung, sind die neuen Maschinen eine wichtige Ergänzung zu Doyens bestehender Produktpalette: “Die neuen Tiefziehmaschinen ermöglichen uns, unseren Kunden ein breiteres Spektrum an Möglichkeiten zur Verpackung von medizinischen Sterilgütern anzubieten. Viele medizinische Instrumente können nicht effizient in Vierrandsiegelbeutel verpackt werden. Mit der MT bietet Doyen qualitativ hochwertige Verpackungsmaschinen sowohl für flache, als auch drei-dimensionale Produkte an.”

Doyen ist in der Medizin- und Pharmaindustrie für qualitativ hochwertige und leistungsfähige Siegelrandbeutelmaschinen, und Expertise im Bereich Validierung bekannt. Auf dieser Erfahrung aufbauend, werden die neuen Thermoformer wie alle Doyen Maschinen voll validiert und Industrienormen gerecht geliefert.

Neben Siegelrandbeutel-, Tiefzieh- und Handschuh-Verpackungsmaschinen, bietet Doyen auch integrierte Bahnverarbeitungssysteme für die Herstellung und Verpackung von Wundauflagen, TTS-Pflastern und oralen Filmstreifen an.