17.09.2013

Smiths Connectors Hypertac GmbH

Neue Dachmarke bietet erweitertes Leistungsspektrum

Hypertac, ein weltweit führender Hersteller von Hochleistungs-Verbindungslösungen für anspruchsvollste Anwendungen vollzieht ein umfangreiches Re-Branding. Dabei wird Hypertac zusammen mit den Schwestergesellschaften Sabritec aus Irvine, Kalifornien und IDI aus Kansas City unter dem Markendach Smiths Connectors positioniert. Alle drei Marken genießen einen anerkannten Ruf als Anbieter überlegener technischer Verbindungslösungen.


In den letzten Jahren haben die drei unterschiedlichen und ursprünglich unabhängigen Marken eine engmaschige Zusammenarbeit entwickelt und nutzten dabei die Synergien ihrer jeweiligen Technologien und Geschäftsmodelle. Das Cross-Selling und die Zusammenarbeit zwischen diesen Marken haben nun ein derart hohes Niveau erreicht, dass es nun an der Zeit ist, die Leistungsfähigkeit durch die Kombination der drei einzelnen Marken auf dem Weltmarkt stärker zu verdeutlichen. Daher wurde eine Markenarchitektur geschaffen, welche die Beziehungen zwischen den einzelnen Marken und auch zu dem Gesellschafter, der Smiths Gruppe, vereinfacht.


Die Logos der einzelnen Technologiemarken Hypertac, Sabritec und IDI wurden überarbeitet und unter dem Dachmarkenlogo Smiths Connectors platziert.


Die Kombination der Marken ermöglicht ein weitaus größeres Angebot an Verbindungslösungen sowie Serviceleistungen und vergrößert die weltweite Präsenz von Smiths Connectors. Darüber hinaus legt das Re-Branding den Fokus verstärkt auf die Entwicklung höchst komplexer Lösungen für eine weltweite Kundenbasis. Ein Eckpfeiler des Geschäftsmodells von Smiths Connectors ist die Kundenorientierung, welche engen Kundenkontakt und Sensibilisierung für Kundenwünsche beinhaltet.


„Alle drei Marken verinnerlichen unsere Leitprinzipien und unsere gemeinsame Leidenschaft für eine enge Zusammenarbeit mit den Kunden. Um erfolgreich die Herausforderungen, mit denen unsere Kunden konfrontiert sind, zu meistern, unterstützen wir sie mit besten Produkten und bestem Service“, betont Roland Carter, Geschäftsführer von Smiths Connectors und fügt hinzu:


„Die drei Marken unter dem Dach von Smiths Connectors zu positionieren bedeutet ein weiterer Meilenstein. Alle unsere Technologiemarken haben jeweils einen beachtlichen Wert. Aber unter dem gemeinsamen Markendach von Smiths Connectors wird der Gesamtwert durch deren Kombination wesentlich höher als die Summe der einzelnen Markenwerte. Diese Initiative bringt uns in eine stärkere Position um wachsen zu können und weiterhin unserem eigenen Anspruch nachzukommen, der innovativste und kundenorientierte Steckverbinder-Hersteller der Industrie zu sein.“