26.10.2012

MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG

Mehr Flexibilität bei der Verpackung kleiner Losgrößen

Photo Clean Design
MULTIVAC vom 14. bis 16.11.2012 auf der Compamed Düsseldorf (Halle 8a, Stand H01)

Highlight der MULTIVAC-Exponate auf der Compamed ist eine Verpackungslösung, welche die vollautomatische, GMP-konforme Verpackung von sensiblen Produkten und Sterilgütern in großen und kleinen Losgrößen ermöglicht. „Medizinprodukte werden heute in immer kleineren Losgrößen hergestellt, um regionale oder andere Spezifika zu erfüllen. Deshalb stellen die produzierenden Unternehmen sehr hohe Anforderungen an einen schnellen Formatwechsel, eine sichere Line Clearance und an intelligente Automatisierungstechnologien für die Be- und Entladung. Auf diese Anforderungen haben wir unsere Verpackungslösungen für die medizintechnische Industrie optimiert“, sagt Luc van de Vel, Bereichsleiter des Geschäftsbereichs Medical Devices, Cosmetics and Pharmaceuticals (MCP), in der MULTIVAC seit mehreren Jahren sein branchenspezifisches Know-how gebündelt hat.

Häufige und reproduzierbare Formatwechsel
Die Verpackungslösung, die MULTIVAC auf der Compamed zeigt, basiert auf einer Tiefziehverpackungsmaschine mit einem neu entwickelten Maschinenkonzept, bei dem die Prozess- und Technikräume weitgehend voneinander getrennt wurden. Die Installationseinheiten wurden aus dem Inneren der Maschine auf die Rückseite verlegt. Für häufige, reproduzierbare und schnelle Formatwechsel sorgt das bewährte Schubladensystem von MULTIVAC, dessen Einsatz auf Komplettschnitt-Werkzeuge erweitert wurde, die bei Medizinprodukten üblicherweise für die Separierung der versiegelten Packungen genutzt werden. Dadurch kann MULTIVAC eine hohe Verpackungsvielfalt mit variablen Chargengrößen umsetzen. Schlechtpackungen werden automatisch aussortiert und in einen Behälter ausgeschleust. Die Maschine selbst ist sehr gut einsehbar und für das Bedienpersonal zugänglich.

Auch bei der Automatisierungstechnik ist MULTIVAC führend. Bei der gezeigten Lösung können die fertigen Packungen direkt aus dem Schneidwerkzeug entnommen und in Umverpackungen aus Karton eingelegt werden. MULTIVAC bietet für diese Anforderungen eine große Vielfalt an Handhabungsmodulen an. Die Streckensteuerung erfolgt über die Benutzeroberfläche HMI 2.0 von MULTIVAC und ist weitgehend selbsterklärend. Die Sensorik der Maschinen ist hochempfindlich und sorgt für eine gleichbleibend hohe Produktqualität und eine übergreifende Qualitätssicherung. Mit der Track-and-Trace Funktionalität erfüllt MULTIVAC darüber hinaus auch die Serialisierungs- und Markierungsvorschriften einzelner Länder.


Exponate im MULTIVAC Clean DesignTM
Die Verpackungsmaschinen, die MULTIVAC in Düsseldorf präsentiert, erfüllen die hohen Anforderungen der Medizingüter-Industrie: Ihr bewährtes Maschinenkonzept MULTIVAC Clean DesignTM sorgt für eine einfache und GMP-konforme Reinigung. Zudem gewährleisten die Lösungen von MULTIVAC einen sicheren, reproduzierbaren und rückverfolgbaren Verpackungsprozess.

Über MULTIVAC:
MULTIVAC ist einer der weltweit führenden Anbieter von Verpackungslösungen: globaler Marktführer bei Tiefzieh-Verpackungsmaschinen und Hersteller eines umfangreichen Portfolios an Traysealern, Vakuum-Kammermaschinen, Kammerbandmaschinen, Etikettierern, Qualitätskontrollsystemen und Automatisierungslösungen, bis hin zu schlüsselfertigen Linien.

Die MULTIVAC Gruppe beschäftigt weltweit über 3.400 Mitarbeiter, am Hauptsitz in Wolfertschwenden sind etwa 1.400 Mitarbeiter beschäftigt. Mit mehr als 65 Tochtergesellschaften ist das Unternehmen auf allen Kontinenten vertreten. Über 900 Berater und Service-Techniker in aller Welt stellen ihr Know-how und ihre Erfahrung in den Dienst des Kunden und sorgen für eine maximale Verfügbarkeit aller installierten MULTIVAC Maschinen.