12.09.2013

A. u. K. Müller GmbH & Co. KG

Mediengetrennte Ventilserien von A. u. K. Müller

Schlauchklemm- und Hebelventile

Gerade in der Medizintechnik ist die hydraulische und elektrische Trennung zwischen Fluid und Ventilbauteilen zur Steuerung von aggressiven, partikel-belasteten oder hochreinen Flüssigkeiten essentiell. Speziell für diese Anforderungen bietet A. u. K. Müller neben den direkt wirkenden Ventilen mit Faltenbalg Schlauchklemmventile und Hebelventile an. Alle Ventilserien zeichnen sich neben ihrer Medientrennung insbesondere durch den geringen Totraum sowie die Flexibilität in der Einbaulage und Durchflussrichtung aus. Die verschiedenen Ausführungsformen und die Möglichkeiten von Sonderausführungen machen die Magnetventile dieser Baureihen besonders vielfältig einsetzbar in der Medizintechnik, medizinischem Gerätebau aber auch in der Labor- und Analysentechnik. Sehen Sie am Messestand Livedemos der Ventilserien für die Medizintechnik.


 


Halle 8a, STand L25


www.akmueller.de