08.09.2010

Schurter AG

Kompakter Geräteschutzschalter erhält werkseitig montierte Abdeckung


Mit der werkseitig montierten Abdeckung für IP 65 können beim 2-poligen Schutzschalter TA35 Montagekosten eingespart werden

Schurter lanciert neue Schutzabdeckungen für den erfolgreichen TA35 Geräteschutz-schalter. Die 2-polige Ausführung wird neu mit einer werkseitig montierten Abdeckung angeboten und ergänzt die bereits bestehenden Abdeckungen, welche vom Kunden montiert werden. Es werden transparente Abdeckungen mit oder ohne Schutzkragen angeboten, aber auch eine Ausführung mit nur Schutzkragen ohne Abdeckung. Diese werkseitig montierten Abdeckungen sind neu auf dem Markt und sparen im Gegensatz zu den bisherigen vom Kunden montierten Abdeckungen teure Montagekosten.

Der TA35 zeichnet sich durch die kompakte Bauform und das attraktive Design aus und bietet die Funktion eines Geräteschalters wie auch eines thermischen Überstromschutzes. Für die beleuchtete oder unbeleuchtete Wippe steht eine grosse Anzahl von Farben inklusiv dem trendigen Blau und Symbolen zur Auswahl. Mit dem Schutzgrad IP 65 ist der TA35 ideal für einen Einsatz in rauer Staub- oder Spritzwasserumgebung geeignet. Typische Anwendungen sind Laborgeräte für Medizin und Chemie, Geräte für die Lebensmittelverarbeitung, Holz- und Steinbearbeitungsgeräte, Baumaschinen, Stromgeneratoren und Reinigungsgeräte. Der Geräteschutzschalter ist nach IEC 60934, UL 1077, CSA C22.2 235 und GB 17701 zugelassen. Weitere Informationen oder Muster erhalten Sie unter www.schurter.com.

Internet:
http://www.schurter.ch/pdf/german/typ_TA35_Wippe_1Pol.pdf
http://www.schurter.ch/pdf/german/typ_TA35_Wippe_2Pol.pdf
http://www.schurter.ch/pdf/german/typ_TA35_Wippe_3Pol.pdf

Für Fragen steht Ihnen SCHURTER gerne zur Verfügung.

SCHURTER AG
Product Management
Werkhofstrasse 8-12
6002 Luzern
Tel.: +41 41 369 31 11
E-mail: contact@schurter.ch
www.schurter.com