13.10.2009

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH

Industriepreis 2009

Die Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH wurde als Preisträger des diesjährigen Innovationspreises Mittelstand in der Kategorie Mikrosystemtechnik ausgezeichnet. Der Oberpfälzer Glas-Spezialist konnte die Jury mit seiner innovativen Glas-leiterplatte IMPAtouch überzeugen und sich gegen weit über 500 innovative Industrielösungen durchsetzen.

Mit Hilfe der von dem Unternehmen aus Schönsee (Landkreis Schwandorf) entwickelten Technologie IMPAtouch lassen sich gedruckte Schaltungen einschließlich ihrer Mikroprozessoren direkt auf die Rückseite einer Glas-Frontplatte bestücken. Die Frontplatte wird damit selbst zum Schaltungsträger. Weil die Leiterbahnen von außen nicht zu erkennen sind, schränkt diese Lösung das Design von Glasobjekten in keiner Weise ein – ganz im Gegenteil: Geschickt angeordnete Lämpchen ermöglichen raffinierte Beleuchtungseffekte, bis hin zu Glasobjekten, die sich erst dann als Bedienpanel „outen“, wenn sich eine Hand nähert.

Besonders überzeugt hat die Jury, dass auch die Umwelt gleich in mehrfacher Hinsicht profitiert: Der bisher übliche Herstellungsprozess einer Leiterplatte einschließlich der Naßchemie entfällt komplett. Kunststoff-Frontplatten, Folien und die zugehörigen Stanzwerkzeuge werden nicht mehr benötigt. Und weil das Glas sowieso thermisch gehärtet werden muss, führt das Einbrennen der Leiterbahnen auch zu keinem zusätzlichen Energieaufwand.