IVAM präsentiert den deutschen Stand auf der nano tech

16.09.2015
Foto: Messegelände der nano tech in Japan

Die Welt der Nanotechnologie in Japan; © IVAM

Die nano tech in Japan gilt als weltweit größte internationale Fachmesse und Konferenz für Nanotechnologie. 2016 werden vom 27.-29. Januar in Tokio 800 Aussteller und 45.000 Besucher erwartet.

Die Messe präsentiert aktuelle Innovationen bei Nanotechnologieprodukten und -verfahren aus der ganzen Welt und widmet sich dabei auch intensiv den Themen Umweltschutz und Erschließung neuer Energiequellen sowie Life Sciences und Medizintechnik.

Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik wird den deutschen Gemeinschaftsstand auf der nano tech 2016 organisieren und bietet damit Nanotechnik-Unternehmen und -Forschungsinstituten die Gelegenheit, ihre Produkte und Innovationen im Umfeld der weltweit größten Nanotechnologiemesse zu präsentieren.

Der Gemeinschaftsstand wird von IVAM in Zusammenarbeit mit ICS Convention Design, Inc. organisiert.

Parallel zur nano tech finden weitere Ausstellungen statt, wie zum Beispiel "Printable Electronics 2016", "3D Printing 2016" oder "SURTECH 2016", die zahlreiche Synergieeffekte für Aussteller und Messebesucher bieten.

COMPAMED.de; Quelle: IVAM

Interessierte Unternehmen finden weitere Informationen zu den Ausstellungsmöglichkeiten unter www.ivam.de