10/06/2011

IVAM Microtechnology Network

IVAM-Vorstand und Geschäftsführung besuchten mit Ulla Burchardt das BMBF

Die Vorstände des IVAM Fachverband für Mikrotechnik, Dr. Frank Bartels und Dr. Lutz Aschke, IVAM-Geschäftsführer Heinz-Peter Hippler und die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Ulla Burchardt nutzten am 9. Juni gemeinsam die Gelegenheit, um den parlamentarischen Staatssekretär Thomas Rachel und BMBF-Referentin Carmen Gehring (Referat 524: Demografischer Wandel; Mensch-Technik-Kooperation) in Berlin über die Situation der Mikrosystemtechnikunternehmen in Deutschland zu informieren.

Aktuelle Themen der mittelständischen Hightech-Unternehmen, die in Deutschland in den letzten Jahren zehntausende Arbeitsplätze geschaffen haben, sind zum Beispiel „Forschungsprojekte zur Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit“ oder der drohende Fachkräftemangel der deutschen Wirtschaft.

Ulla Burchardt ist Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung im Bundestag. Bei einem ersten Treffen im März 2011, hatten Vorstand und Geschäftsführung bereits mit ihr über die spezifischen Herausforderungen diskutiert, mit denen sich die deutschen Mikrotechnikfirmen konfrontiert sehen.