TOP-Produkt

Gleichzeitiges Verbinden und Trennen zweier Schlauchverbindungen

CPC (Colder Products Company), führender Hersteller von Schnellverschlusskupplungen und Fittings für Kunststoffschläuche, stellt seine neue Kupplungen vor: die DPC-Serie für intuitives und gleichzeitiges Verbinden und Trennen zweier Schlauchverbindungen mit nur einem Handgriff.

Foto: Mann mit Latexhandschuhen löst eine Schlauchverbindung; Copyright: CPC

©CPC

"Durch die Modifikation unseres bewährten Ventilmechanismus und Daumentastendesigns sowie die Integration zweier Schlauchverbindungen in nur einen Konnektor, bieten die DPC-Kupplungen eine schnelle und einfache Verbindungsoption für jeden thermischen Kühlkreislauf", erklärt Jim Brown, Bereichsleiter Medizin und Industrie bei CPC. "Wie jeder Mehrfach-Anschluss von CPC stellt auch die DPC-Serie sicher, dass die Schläuche schnell und sauber miteinander verbunden werden können."

Die DPC-Serie in 1/4" Nennweite wird aus dem Thermoplast POM hergestellt und ist mit Schlauchtüllen-Anschluss in Ausführungen mit und ohne Absperroption erhältlich. Zudem sind die Kupplungen kodiert, um unverwechselbare Verbindungen mit korrekter Durchflussrichtung zu gewährleisten. Die integrierten Anschlüsse ermöglichen zudem kürzere Montage- und Installationszeiten.

Die DPC-Serie ist ideal für flüssigkeitsbasierte Wärmeregelsysteme, medizinische Therapiesysteme mit zirkulierender Kühlflüssigkeit oder andere Anwendungen mit Doppelschlauch.

Mehr über die DPC-Konnektoren und ihre Vorteile für Ihre Fluidanwendung erfahren Sie bei CPC an Stand 8A E02.

Über CPC