08.09.2011

GEMÜ Medical Plastics Processing Division

GEMÜ: Generationswechsel in der Eignerfamilie

Gründer und Inhaber Fritz Müller (r.)
Beim Ventil- und Messtechnikhersteller Gemü wird zum 1. Oktober ein Generationswechsel vollzogen: Gründer und Inhaber Fritz Müller übergibt die operative Führung an seinen Sohn Gert Müller (Technik und Vertrieb) sowie seinen Neffen Stephan Müller, der bereits seit Oktober vergangenen Jahres die Verantwortung für Finanzen, IT und Personal hat.

Dem Führungsteam gehören außerdem der Bereichsleiter Technik, Jochen Hofmann, und der Leiter Betrieb und Logistik, Hermann Walter, an, sowie seit 01.07.2011 Patrick Zurbuchen als Leiter Vertrieb und Marketing International. Fritz Müller will die neu gewonnene Zeit nutzen, um verstärkt die Gemü-Tochtergesellschaften in 2011 Brasilien, Frankreich, Schweden, England und der Schweiz zu bereisen.

„Unser neues Werk in der Schweiz / Emmen für den Bereich Medizintechnik und unser neues Logistikcenter in Waldenburg an der A6 werden weitere Bausteine dafür sein, dass Gemü unter den Innovationsführern noch weiter vorn steht", erklärte Gert Müller im Rahmen eines Pressegesprächs. Müller hat sich unter anderem dem sparsamen Umgang mit Ressourcen verschrieben und will durch Green Engineering Kostenvorteile durch Energie- und Rohstoffeffizienz nutzen. Patrick Zurbuchen erklärt: „Wir richten den Fokus im Vertrieb auf die Festigung unserer Marktführerschaft im Bereich Steril Ventile in der pharmazeutischen Industrie sowie auf den Ausbau der Märkte im Bereich Umwelttechnik."