09.10.2013

A. u. K. Müller GmbH & Co. KG

Flexibles Schnellkupplungssystem „FitSys 18“ für Diagnostik und Analytik

Schnellkupplungssystem FitSys18 und Kompaktventile 18.00x

Als Produktneuheit stellt der deutsche Ventilhersteller A. u. K. Müller auf der COMPAMED das flexible Adaptersystem „FitSys 18“ als Ergänzung zu den Kompaktventilen der Baureihe 18.00x vor. Das Fitting System für anspruchsvolle Fluidanwendungen ermöglicht die Leckage freie und einfache Umsetzung kundenspezifischer Systeme zur Fluidführung, basierend auf einem großen Sortiment an Standardverbindern und verschiedenen Ventiltypen auf engstem Raum. Als Baukasten konzipiert, bietet es eine Vielzahl von Anschlussstücken, Adaptern und Sondervarianten, wie beispielsweise Blenden, Überdruckventile oder einstellbare Drosseln. Blenden können auf Wunsch direkt in dafür vorgesehene Komponenten integriert bezogen werden.


Die Kompatibilität zu den Ventilen der Baureihe 18.00x bietet je nach Fluidkonzept die Möglichkeit, Ventile flexibel zu Ventilinseln zu verbinden. Das System kann sozusagen „mitwachsen“. Sollen zusätzlich weitere Ausgabeeinheiten hinzugefügt werden, kann mittels zwei- und dreifach „Manifolds“ die Applikation problemlos um weitere Ventile erweitert werden. Auch komplexere Fluidwege lassen sich mit den verfügbaren Modulen auf einfache Weise realisieren. Das System verfügt mit „normalen“ Gewinde- oder Tüllenanschlüssen auch über Anschlussoptionen für Komponenten außerhalb des "FitSys 18"-Systems.


„FitSys 18“ besticht durch ergonomisch geformte Löseringe der verfügbaren Schnellkupplungen, so dass der Gebrauch von Werkzeugen nicht erforderlich ist. Dies betrifft nicht nur die Montage beim Hersteller, sondern auch den vereinfachten Service vor Ort, falls erforderlich.


Die Komponenten des Systems sind aus thermisch hoch stabilem Polyphenylsulfon (PPSU) gefertigt, welcher auch als ‚Medical Grade‘ zur Verfügung gestellt werden kann. Zugelassene Varianten des "FitSys 18" Systems gemäß UL und NSF sind verfügbar, weitere Zertifizierungen können bei Bedarf ebenfalls realisiert werden.