Epilepsie - Tragbarer Sensor erhöht die Patientensicherheit

Epileptische Anfälle passieren plötzlich, können ganz unterschiedlich aussehen und bleiben häufig auch unbemerkt. Ein tragbares Sensorsystem, das Patienten jederzeit bei sich haben können, kann dabei helfen, ihre Häufigkeit und Schwere abzuschätzen. Das EPItect-Projekt, das am Universitätsklinikum Bonn koordiniert wird, befasst sich mit einem solchen System.

Quelle: COMPAMED.de