18.08.2014

BIBUS GmbH

Elektronische Antriebssysteme – verschiedenste Einsätze

Die elektronischen Antriebssysteme ez-wheel von BIBUS finden überall dort Ihren Einsatz, wo größere Lasten bis zu 1.500 kg von Menschenhand gefahren werden müssen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es ebene Wege sind oder leichte Steigungen oder Gefälle den Weg zeichnen.


Einzigartig sind bei diesen Antriebssystemen Batterien, Steuerung und Antriebsmotor im Rad integriert. Das bedeutet, dass sich das Antriebssystem auch nachträglich noch ohne großen Konstruktionsaufwand in das Fahrsystem integrieren lassen kann. Es beansprucht kaum Platz und lässt sich über verschiedene Handschalter optional auch in kabelloser Ausführung ansteuern.


Aktuell sind die Antriebsräder in 3 Größen 160 mm, 300 mm und 10“ Durchmesser erhältlich.


Bei bereits umgesetzten Projekten aus der Logistik, der Pflege und dem produzierenden Gewerbe hat sich gezeigt, dass nicht nur eine körperliche Entlastung sondern auch eine höhere Effektivität und Produktivität der Arbeitskraft erreicht werden kann.


Weitere Informationen zu dem Einsatz und der Handhabung der Antriebssysteme erhalten Sie von der BIBUS GmbH.