29.09.2011

THIMM SCHERTLER Verpackungssysteme GmbH

Einfach und schnell: Verpackungslösung Thimm EasyFix

Neu im Sortiment bei Thimm Schertler Verpackungssysteme ist die Verpackungslö-sung Thimm EasyFix. Sie besteht in der Regel aus einer Klappdeckelschachtel und einem Einsatz aus Wellpappe mit aufkaschierter Folie. Die Folie ist dabei an zwei sich gegenüberliegenden Klappen des im Grundriss kreuzförmigen Einsatzes befestigt. Im Mittelteil liegt die Folie lose auf, so dass die Produkte unter ihr platziert werden kön-nen. Durch das Umbiegen der Klappen spannt sich die Folie; das Produkt wird fixiert.

Idealerweise wird die Verpackung als Fixierlösung bei hoher Typenvielfalt eingesetzt. So können unterschiedlichste Artikelformen und Größen einheitlich verpackt werden. Das reduziert die Verpackungsvielfalt auf ein Minimum und spart unnötiges Füllmateri-al. Gleichzeitig bietet diese Lösung höchsten Transportschutz für die unterschiedlichs-ten Produkte und deren individuelle Konturen.

Im Fertigungsprozess ist die Verpackung einfach zu handhaben. Darüber hinaus be-ansprucht sie sehr wenig Lagervolumen – ein klarer Kostenvorteil. Durch den sehr geringen Folienanteil zählt die Verpackung als Einstofflösung aus Wellpappe und kann dem Rohstoffkreislauf bedenkenlos über die Altpapierentsorgung zugeführt werden.

Elektronikartikel und Produkte wie Computerausstattungen, Porzellan, Tonwaren oder medizinische Apparate und Instrumente werden typischerweise in Thimm EasyFix ver-packt. Aber auch die Lampenindustrie oder Branchen wie Versandhandel oder Mess- und Regeltechnik zählen zu den Abnehmern dieser Verpackungslösung.

Thimm Schertler Verpackungssysteme zeigen die Verpackungslösung Thimm EasyFix auf der Compamed in Halle 8B, Stand 24k