09/11/2011

ELISCHA Medical GmbH

Die ELISCHA Medical GmbH revolutioniert die Zahnheilkunde

Ein Gedanke reifte im Kopf und im Herzen von Ricky Flach, dem Geschäftsführer der ELISCHA Medical GmbH:
Die Mundhygiene ist nicht nur auf den Mund begrenzt, sie hat Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen und beeinflusst sogar die soziale Integration. Besonders im Hinblick auf den demographischen Wandel und die vernachlässigte Schulung der Fachkräfte überlegte sich Ricky Flach drei Säulen, die sein Oral Hygiene Concept (OHC) stützen:

1. Business Development,
2. Kommerzialisierung,
3. Schulung.

So bereitete Ricky Flach die Firmengründung über zwei Jahre lang vor, bis seine Firma zusammen mit seinem Controller Markus Bogoczek und vielen wichtigen Institutionen aus Forschung und Wirtschaft, wie etwa dem
ORMED-Institute for Oral Medicine University of Witten Herdecke unter Professor Dr. Dr. h. c. Gängler und der RHEOSOL Wachendorff-Chemie GmbH, im Mai 2011 in Halberstadt an den Start ging. Dies war nur möglich, indem ELISCHA Projektmanagement, angesiedelt in Witten, die Gründung konsequent verfolgte. Betrachtet man die Firmenstruktur näher, erkennt man wieder das stringente Konzept: Drei Zellen, die sich ineinander verzahnen. So arbeitet die ELISCHA Medical GmbH an der operativen Umsetzung, während in Witten durch die Prophyacademy die theoretische Ausführung gesichert und durch das
ELISCHA Projektmanagement das organisatorisch, visionelle Geschäft avisiert wird.
Zur COMPAMED präsentiert das engagierte Team ein in der Praxis erprobtes geroprothetisches Instrument: Jack Protheses®. Das Instrument übernimmt drei Funktionen zuverlässig:

1. Durch den Haken am Griffende können bequem Zahnprothesen entfernt werden.
2. Mit dem Teletip reinigt man Ankerzähne, schwer zugängliche Zahnfleischtaschen, aber auch Konuskronen sowie Prothesen gründlich.
. Der besondere Bürstenkopf entfernt schonend, jedoch gründlich Plaque und erreicht auch die schwer zugänglichen Zahnzwischenräume.

Das Gerät kann sowohl von gesunden Personen als auch von Menschen mit motorischem Handicap und vom Pflegepersonal eingesetzt werden.
Mit Jack Protheses® stellt die ELISCHA Medical GmbH auf der COMPAMED ihre ganzheitliche )Expertenlösung Oral Hygiene Concept vor. Das Set besteht unter anderem aus einem innovativen Zahngel und einer Mundspülung.

Wie die Säulen des OHC zeigen, setzt die ELISCHA Medical GmbH vor allem auf Business Development im Bereich Medizin. Ricky Flach und Markus Bogoczek suchen nach Strategien, um innovativen Nischenprodukten die Markteinführung zu ermöglichen. Sie unterstützen und begleiten Unternehmen aktiv bei der Kommerzialisierung, in Finanzierungsfragen und bei der Unternehmensgründung. Die dritte Business Unit führt die Idee wieder zusammen. Ricky Flach hat erkannt, dass zunächst wichtige Produkte generiert und kommerzialisiert werden müssen. Gleichzeitig muss aber auch die Grundlagenforschung dem Pflegepersonal näher gebracht werden, was mit der Prophyacademy® mit Sitz am ZBZ Witten geschieht. Hier bauen Ricky Flach und Markus Bogoczek auf E-Learning-Einheiten und Face-to-face-Unterricht auf. Der erste Block des Programms wird auf der COMPAMED erstmals
vorgestellt.
Dass dieses Konzept aufgeht, belegen die
Preise, die der ELISCHA Medical GmbH
zuerkannt wurden.