18.11.2008

inpac Medizintechnik GmbH

Das Unternehmen inpac Medizintechnik GmbH hat aktuell seine Reinraumfläche um ca. 150 % vergrößert.

In Reinräumen der ISO Klasse 7 werden Packmittel für Sterilverpackungen hergestellt und medizinische Produkte aller Art verpackt.
Diese Verpackungen werden in Abstimmung mit den Kunden entwickelt und konstruiert. Durch eine konsequente CAD / CAM Anbindung können die Entwürfe sehr schnell in Tiefziehformen, Stanzlinen und Siegelwerkzeuge umgesetzt werden.
Da bei inpac Medizintechnik GmbH nur bestens dokumentierte Materialkombinationen wie z.B. PET-G Folie / Tyvek verwendet werden, ist eine äußerst schnelle Projektumsetzung garantiert.
60 Mitarbeiter, die auf die Handhabung medizintechnischer Produkte spezialisiert sind garantieren eine zeitnahe Umsetzung aller Verpackungsaufgaben. Zu den Dienstleistungen gehört auch die Reinigung der Produkte mit unterschiedlichen Verfahren. Besonders hervorzuheben ist der Einsatz von Sauerstoffplasma zur Abreicherung von organischen Verunreingungen. Jedes Reinigungsverfahren wird Produkt bezogen validiert. Unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter aus den Bereichen Biologie, Chemie und Medizintechnik erarbeiten ein Reinigungskonzept, dass auf die jeweilige Vorverunreinigung und die verwendeten Materialien abgestimmt ist.
Im weiteren werden auch die nachfolgenden Prozesse wie die Sterilisation und der Transport der Produkte validiert.
Die mit dem Ausbau der Produktionsfläche eingehende Erweiterung der Laborkapazität erlaubt der inpac Medizintechnik GmbH nun auch, Dienstleistungen wie z.B. die beschleunigte Alterung anzubieten. Darüberhinaus werden spektroskopische Materialuntersuchungen durchgefürt sowie normgerechte Untersuchungen an Sterilverpackungen.