16.11.2009

DREMICUT GmbH

DREMICUT mit erweitertem Produktportfolio 2009 erstmals auf der COMPAMED

Die DREMICUT GMBH aus Dresden ist im November 2009 auf der Messe in Düsseldorf vertreten.
Erstmals zur COMPAMED in Halle 8b, Stand E30 offeriert das Unternehmen vor allem die Möglichkeiten, die das Lasermikroschneiden für den Bereich Medizintechnik eröffnet.
DREMICUT ist spezialisiert auf zwei- und dreidimensionale Laserbearbeitung. Mit Hightech Laseranlagen werden unter konstanten klimatischen Bedingungen Positioniergenauigkeiten von ca. 4µm erreicht.

Ganz neu im Angebot ist das Elektropolieren. Dadurch ist DREMICUT in der Lage, auch höchsten Anforderungen an die Oberflächengüte gerecht zu werden.
Mit diesem neuen Verfahren können die ohnehin beim Lasermikroschneiden unter optimalen Bedingungen erzielbaren äußerst geringen Oberflächenrauheiten von ca. 3µm auf 1µm und darunter reduziert werden.

Das eröffnet völlig neue Anwendungsgebiete, da neben dem rein optischen Effekt auch letzte geringste Gratrückstände und Verunreinigungen zuverlässig entfernt werden können.

Mit Einweihung des neuen Büro- und Produktionsgebäudes am Fertigungsstandort in Neukirch im Juni 2009 hat sich für DREMICUT die überaus erfolgreiche Geschäftsentwicklung seit Gründung des Unternehmens im Jahre 2001 fortgesetzt.